Dienstag, 27. Juli 2021

Thriller: Der Outsider von Stephen King

Stephen King



Der Outsider von Stephen King


Genre Thriller --  Schauplatz fiktive Stadt in Oklahoma, USA
Im Original The Outsider -- übersetzt von Bernhard Kleinschmidt
 
Verlag Heyne -- Seitenzahl 750
1. Auflage August 2018



 
 
 
 
Klappentext
☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼
 
Das Böse hat viele Gesichter ... vielleicht sogar deines

Ein unbeschreibliches Verbrechen. Eine Fülle an Beweisen. Ein überführter Unschuldiger.
Zwei gegensätzliche Storys, die beide wahr sind.


Meine Meinung
☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼

Ein sehr dürftiger Klappentext, der aber eigentlich alles aussagt. Als ich meinem Sohn die Story schmackhaft machen wollte, gab es eigentlich auch nicht wirklich viel zu sagen und ich hab in zwei fragende Augen geblickt *lach* Die Handlung beschränkt sich auf die Aufklärung eines schweren Verbrechens, bei dem der Täter ein wasserdichtes Alibi hat. Eigentlich nicht möglich.
Bei King ist aber, wie man weiß, mehr möglich als man glaubt :D

Ich fands von Anfang an spannend! Die Verhaftung, die Verhöre und das unglaubliche Szenario, dass trotz so vieler schlüssiger Beweise nicht zusammen zu passen scheint, lädt zum miträtseln ein.
Genial auch wie so oft bei King die Charakterzeichnungen. Jeder von ihnen ist so plastisch, so authentisch und wenn er auch nur die kleinste Nebenrolle hat, ist sofort spürbar, wie dieser Mensch drauf ist und man hat sofort ein Bild vor Augen. Das ist jedes Mal wieder was ganz besonderes.

Dass Unschuldige verhaftet werden oder sogar im Gefängnis landen hört man ja immer wieder, zum Glück ja sehr selten - aber diejenigen, die es trifft, das ist schon mehr als bitter und nie mehr wieder gut zu machen. Aber kein Mensch ist unfehlbar... Dennoch erinnert mich das hier wieder daran, dass es eben doch passieren kann. 
Auch die Sensationslust der Menschen und der "Mob", der hier entsteht durch die Berichterstattung der Medien zeigt, wie leicht Menschen sich beeinflussen lassen und wie schnell so etwas außer Kontrolle geraten kann. Ebenso leider auch wie in den social media Kanälen, wo recht schnell Urteile gefällt und Hass verbreitet werden, oder jedwede Hintergründe zu kennen oder Aussagen auch nur zu hinterfragen... Ein sehr trauriger Trend, der hoffentlich wieder vergeht. 
Was dieser Mob auslöst und wie schwer man es hat, öffentlich angeprangert zu werden, wird hier jedenfalls mehr als deutlich. Die Schicksale, die King hier miteinander verwebt, löst eine Art Kettenreaktion aus, das ein Drama nach dem anderen nach sich zieht.

Was wie eine Mischung aus spannendem Krimi und Thriller beginnt, driftet irgendwann ins unerklärliche ab. King-Fans sind ja gewohnt, dass mystische oder okkulte Phänomene mit im Spiel sind - andere sollten sich schon vor dem Lesen damit anfreunden, da sie sonst vielleicht enttäuscht wären. Mich jedenfalls konnte es sehr begeistern!
 
Da es Bezüge zur Bill Hodges Trilogie gibt, bzw. mit einem Charakter aus der Trilogie und hier auch einige Ereignisse in Erinnerung gerufen wurden, wäre mein Rat, diese vor dem Outsider zu lesen wie unten angegebn ;)


Meine Bewertung
☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼





Bill Hodges Trilogie


Wegen Zusammenhängen danach empfohlen

Der Outsider
Blutige Nachrichten




3 Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,

    sehr toll, dass du es auch mochtest. :D Die ganze Geschichte ist so schaurig und macht auf mehrere Arten Angst. Übrigens, es gibt sogar eine kurze Serie dazu. Die hat sogar meinem Mann gefallen. Obwohl es ein paar Anpassnungen gibt, ist sie richtig gut umgesetzt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war echt klasse! Als nächstes sind dann Blutige Nachrichten dran - da soll es ja auch eine Verbindung geben ...

      Die Serie hab ich schon entdeckt, die werde ich heute starten ;)

      Löschen
    2. Oh ja, in "Blutige Nachrichten" gibt es eine Geschichte mit Holly und die war sehr, sehr fein. Viel Spaß damit und mit der Serie. :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com