Donnerstag, 23. Juni 2022

TTT: Wunderschöne Cover - enttäuschender Inhalt

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher mit wunderschönem Cover, bei denen dich aber der Inhalt enttäuscht hat
 

Ja, mich verführen Cover. Sie sind das erste was ich sehe und wenn es mich direkt nicht anspricht, schau ich es mir meist gar nicht näher an. Irgendwie muss man ja seine Vorauswahl treffen xD
 
Natürlich lass ich mich immer gerne von euch lieben Mitbloggern überreden, denn da hab ich schon öfter Buchtipps ausprobiert und für sehr gut befunden, die ich jetzt grade wegen dem Cover gar nicht näher angeschaut hätte.

Das Thema mit "hässlichem" Cover und gutem Inhalt hatten wir ja letztens - und viele wollten es gerne andersrum. Dann bin ich heute mal gespannt auf eure Auswahl :)
Alle meine Cover haben mich auf die ein oder andere Art optisch sehr angespochen:
 
 

 
Die vergessene Kammer von Catherine Fisher
Cover und Klappentext in Kombination haben mich sehr neugierig gemacht. Auch kannte ich schon einige andere Bücher der Autorin, die mir sehr gefallen haben - hier war der Inhalt aber ganz anders, als ich erwartet hatte und am Ende war ich nicht so wirklich sicher, was die Geschichte mir sagen wollte...
3.5 Sterne - meine Rezension
 
Der König von Camelot von T. H. White
Nachdem ich "Der Kinderdieb" von Brom nochmal gelesen hab, hab ich nach der Artus Sage gesucht und diesen Klassiker gefunden. Viele schwärmen davon, für mich war es wirklich furchtbar zu lesen ... ich mag den alten Stil schon gerne, aber nicht auf die Art wie es hier umgesetzt wurde. Ich hab es abgebrochen. Das Cover find ich aber nach wie vor sehr cool :D
Abgebrochen - meine Rezension
 
Das Tor von Basma Abdel Aziz
Das Cover fand ich schon echt cool! Aber hier hab ich was völlig anderes erwartet und die Geschichte verlor sich in völlig trockenen und umständlich erzählten Passagen. Die Idee an sich war nicht schlecht, in der Umsetzung nicht wirklich gut.
2 Sterne - meine Rezension

In einer anderen Welt von Jo Walton
Es gibt einige ganz tolle Ansätze, die leider durch die Monotonie der Erzählung etwas untergegangen sind. Die Beziehung der Protagonistin zu Büchern hatte mich sehr neugierig gemacht, allerdings fand ich da kaum Bezugpunkte... 
2 Sterne - meine Rezension
 
Bernsteinstaub von Mechthild Gläser
Die 12jährige Protagonistin war mir hier zu albern und viele phantastische Elemente wurden nicht erklärt, was völlig unlogisch war. (wenn man wie hier die Zeit anhalten kann ;) ) 
2,5 Sterne - meine Rezension
 
A Mordslust von Franzi Wolf
Ein Regionalkrimi aus meiner Heimat, bei dem wirklich das Cover den Ausschlag gegeben hat :D Allerdings bin ich mit dem Humor hier gar nicht klargekommen! Auch die "erotischen" Komponenten waren mir viel zu plump und unpassend.
2 Sterne - meine Rezension

Das dunkle Herz des Waldes von Naomi Novik
Viele lieben das Buch - und das Cover ist für mich wirklich grandios! Die Protagonistin erzählt mir aber zu viel mit Wiederholungen und Details - und der Zauberer der hier auftritt ist sowas von unsympathisch und ein gewollt aber nicht gekonnter "Bad Boy" auf eine Art, die nur nervig und abstoßend für mich war. Grade die Figuren wirkten auf mich sehr unecht.
2 Sterne - meine Rezension

Vanitas von Ursula Poznanski
Ein sehr ungewöhnliches Cover für einen Krimi! Daran lag es aber nicht alleine, da ich von der Autorin schon viele andere tolle Bücher gelesen habe - aber hier kam ich wirklich gar nicht rein. Das hab ich tatsächlich relativ schnell abgebrochen und auch keine Rezension geschrieben

Die Gabe des Winters von Mara Erlbach
Wunderschön anzuschauen *.* Aber ein typisches Jugend-Romantik-Fantasybuch, mit dem ich zurzeit einfach gar nichts anfangen kann. Schon auf den ersten Seiten fingen unlogische Reaktionen und Entwicklungen an, die ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte und hatte dann auch gar keine Lust, weiterzulesen: abgebrochen

School for good and evil von Soman Chainani
Das Cover war jetzt nicht so herausragend wie die anderen, aber dennoch hat es mich angesprochen. Eine schöne Botschaft steckt in diesem Märchenhaften Jugendbuch, aber mir war es zu chaotisch erzählt und dadurch hab ich kein Gespür für die Figuren oder die Handlung entwickeln können.
2 Sterne - meine Rezension


Gefallen euch denn meine Cover? 
Welches findet ihr das schönste? :)
 
Bis auf die letzten drei waren das alles übrigens Rezensionsexemplare - weil es ja immer heißt, "wir Blogger" würden Leseexemplare IMMER super bewerten ;)



Das Thema für nächste Woche

Deine 10 buchigen Highlights aus dem ersten Halbjahr 2022

26 Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee, deine Coverauswahl ist wirklich sehr schön, nur schade, dass die Geschichten dahinter nicht überzeugen konnten. Ich kenne mir "Das dunkle Herz des Waldes" und finde auch das Cover besonders schön.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier noch der Link zu Susanne :)
      https://klusiliest.blogspot.com/2022/06/top-ten-thursday-10-bucher-mit-schonem.html

      Löschen
  2. Guten Morgen Aleshanee,
    oh ich bin auch so ein typischer Coverkäufer. Ich versuche mich auch immer wieder nicht davon beeinflussen zu lassen und auch Mal nach einem anderen Buch zu greifen, was eventuell nicht so ein ansprechendes Cover hat, dafür aber einen interessanten Klappentext. Letzteres bemerkt man nur leider nicht auf den ersten Blick.

    DIe Gabe des Winters, Bernsteinstaub und School of Good & Evil wären auch Bücher, die ich rein des Cover wegens kaufen würde. Letzteres habe ich sogar auch getan. Allerdings steht das Buch noch ungelesen im Regal.

    Liebe Grüße
    Sarah

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin leider sehr coveranfällig - aber durch euch liebe Blogger habe ich schon einige Bücher entdeckt, die ich mir niemals näher angeschaut hätte :)

      Klappentexte lese ich tatsächlich fast gar nicht mehr. Entweder spoilern sie immens oder sie sind nichtssagend *lach* Dadurch, dass ich beim Stöbern nach Büchern eigentlich nur noch auf Blogs unterwegs bin und Rezensionen lese muss ich das auch nicht mehr lesen ;)

      School for good and evil würde sich ja jetzt schon anbieten, das wurde doch verfilmt und kommt demnächst?

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee,
    ich bin keine Coverkäuferin. Ich suche ja eher nach Autoren, die mich schon mal begeistert haben, oder speziell nach Genres, auf die ich gerade Lust habe.
    Von deiner Liste habe ich kein Buch gelesen. Ich habe aber auch ein Buch von Ursula Poznanski genannt. Vanitas wartet noch auf meinem SuB.
    Die Gabe des Winters hatte ich mal, habe es aber ungelesen aussortiert.
    Bei Bernsteinstaub hat es irgendwie geklingelt, aber es ist doch nicht das Buch, das ich gelesen habe. Das, mit dem ich es zuerst verwechselt habe, heißt nur Bernstein (Zwischen den Zeiten).
    Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom Sehen her. Am besten gefällt mir das Cover von Das dunkle Herz des Waldes.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach Autoren die mich begeistert haben, schaue ich natürlich auch :) Aber wenn mir besonders schöne Cover auffallen fällt es mir schwer zu widerstehen :D

      In meinen Genres zu suchen wäre für mich jetzt zu ein weiträumiges Feld. Ich lese sehr breit gefächtert und da wüsste ich echt nicht, wo ich anfangen soll *lach*

      Oh, da bin ich gespannt welches du von U. Poznanski genommen hast! Von ihr hab ich ja einiges gelesen und das meiste hat mir gut gefallen.

      Löschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,

    ich bin ja auch ein kleiner Coverkäufer und trotzdem fand ich die Aufgabe heute gar nicht so leicht. Die meisten der Bücher, von denen ich die Cover richtig schön fand, haben mich doch auch irgendwie überzeugt.
    Deshalb hab ich das wunderschön durch ansprechend ersetzt, dann ging es etwas eher.

    Von deiner Liste finde ich auch viele Cover schön und ansprechend. Gelesen hab ich Vanitas und Die Gabe des Winters. Vanitas ist wirklich eine andere Art Thriller, aber mir hat die Geschichte gefallen.
    Das Cover von Die Gabe des Winters fand ich auch sehr schön, vor allem weil die Schneeflocke ja auch etwas hervorgehoben und leicht mit Glitzer war, aber auch die Geschichte hat mir ganz gut gefallen. Vor allem der Anfang und die Atmosphäre, nur das Ende fand ich etwas sehr schnell abgehandelt, wie so oft.

    Sonst habe ich noch den ersten Teil von School of Good and Evil auf dem SuB und zwar schon ewig. Das Cover und die Idee fand ich auch echt toll, aber ich hab schon einige nicht so begeisterte Rezensionen dazu gelesen. Deshalb bin ich mir nicht so sicher, ob ich das irgendwann mal noch lesen werde.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück finde ich auch viele Geschichten toll, die auch ein schönes Cover haben :) Aber es sind halt doch immer wieder welche dabei, die mir so penetrant ins Auge springen, aber mich dann leider enttäuschen.

      Bei Vanitas hab ich schon recht schnell aufgegeben. Der Anfang war mir schon so suspekt, das hat mir komplett die Lust aufs weiterlesen verdorben.
      Die Gabe des Winters sieht auch wunderschön aus, aber auch hier hab ich gleich zu Beginn gemerkt, dass das keine Geschichte für mich ist.

      School for good and evil - da soll ja bald die Verfilmung auf Netflix kommen. Ich glaube, da werd ich schonmal reinschauen ^^

      Löschen
  5. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich hab mich mit dem Thema echt schwer getan, denn Cover sind bei mir so gar kein Auswahlkriterium bei der Bücherwahl. Klar sind sie meist das erste, was man sieht, aber trotzdem ist das für mich nicht entscheidend.
    Und dann kommt noch erschwerend hinzu, dass viele Cover bei mir gar nichts auslösen oder ich keine Meinung dazu habe^^ "schön" war da heute also auch sehr schwer.

    Gelesen habe ich von deiner Liste "Bernsteinstaub" und "The School for good and evil" ... beides Cover, die jetzt nicht unbedingt eine Reaktion bei mir hervorrufen^^ von der Geschichte fand ich sie okay.

    Die anderen Bücher kenne ich teils nur vom sehen her. Spontan gefälllt mir "Die vergessene Kammer" am besten, aber reizt mich vom Cover her auch nicht so sehr, dass ich es unbedingt haben müsste^^

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine heutige Auswahl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist dann natürlich schwierig ... ich kenne natürlich auch eine Menge Cover, die "nichts bei mir auslösen", das sind aber genau die Bücher, die ich mir nicht näher anschaue xD

      Die vergessene Kammer - das Cover fand ich damals sehr cool gemacht, zusammen mit dem Titel hat mich das schon angezogen! Und ich kannte ja schon tolle Bücher von ihr, deshalb hatte ich da hohe Erwartungen...

      Löschen
  6. Guten Morgen Alex,
    wir sind heute nur im einer halben Liste dabei, obwohl wir zu zweit sind, haben wir keine 10 Bücher gefunden, die die Bedingungen erfüllen :D Wir hätten noch einige Cover gehabt, die wir okay fanden mit enttäuschendem Inhalt, aber wir wollten schon, dass die Bücher dann auch wirklich beide Sachen erfüllen.
    Ich mag Cover schon auch, aber das allein macht bei mir meistens nicht die Kaufentscheidung aus. ;) Aber in Verbindung mit dem Klappentext oder Empfehlungen kann das dann durchaus funktionieren.
    Von deiner Auswahl hat Anja "Die Gabe des Winters" gelesen, mochte den Inhalt da aber gern ;) Von den anderen Büchern kenne ich teilweise das Cover, habe sie aber nicht gelesen. :)
    Ich muss jetzt aber auch gestehen, dass mich zumindest vom Bild hier einige der Cover aus der Auswahl nicht so unbedingt ansprechen, aber Geschmack ist ja bekanntlich auch verschieden :)
    Wir kommen vermutlich erst am Wochenende zu einer größeren Stöberrunde!

    Unser heutiger TTT
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim diesem Thema ist es ja gut, wenn man nicht so viel findet :)

      Ich hab das Gefühl, dass viele denken ich suche tatsächlich nur nach Cover aus *lach* Das ist bei mir schon ein Kriterium dass mich Bücher näher anschauen lässt, aber wenn das Genre nicht passt oder ich Rezensionen lese bei denen ich merke, das ist nichts für mich, dann lese ich es auch nicht. Aber es kann schon den Anstoß geben :)

      Die Gabe des Winters mochten ja sehr viele, aber ich hab gleich am Anfang gemerkt, dass mich diese Geschichte nicht überzeugen wird...

      Löschen
    2. Das Cover kann auf jeden Fall einen Anreiz geben, um sich das Buch näher anzuschauen. Manchmal bekommt man ja auch direkt einen Eindruck, wie die Geschichte dahinter sein könnte, worum es geht usw. Manchmal kann es aber auf jeden Fall auch zu viele Erwartungen wecken, dann ist man bei einem tollen Cover vielleicht sogar noch schneller enttäuscht. ;)

      Und was den Inhalt allgemein angeht: Geschmack ist eben einfach verschieden. Manchmal passt es einfach nicht. Das ist zwar schade, aber an sich ja total normal.

      Löschen
  7. Da Petra im Urlaub ist und ich nicht weiß, wie / ob sie es schafft, hier zu kommentieren, lass ich euch einfach mal den Link zu ihrem Beitrag da ;)

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2022/06/top-ten-thursday-23062022-10-bucher-mit.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, bin gerade wieder daheim und lese jetzt mal nach. Ich kenne keine der Bücher, Naomi Novik lese ich eigentlich sehr gerne aber das Buch kenne ich nicht. ich habe noch Quendel vergessen, dass ich ja nach 100 Seiten abgebrochen habe. Das hat Dir ja so gut gefallen, man sieht, Geschmäcker sind verschieden :)

      Löschen
    2. Ahh Quendel. Das fand ich so genial! Sehr schade dass es dir nicht gefallen hat! Dieses Jahr kommt ja endlich der dritte Band und ich freu mich schon sehr drauf!

      Löschen
  8. Huhu,

    bis auf das dunkle Herz des Waldes und Evil School find ich die Cover okay, aber nicht überragend. Beide Bücher haben mich mal angesprochen, bin aber nicht sicher ob das was für mich ist.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2022/06/23/ttt-147/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Aleshanee,

    hm, ich glaube heute muss ich mal aussetzen....denn enttäuscht hat mich inhaltlich eigentlich nur "Aqua TM" von Jean Marc Ligny.....aber da war das Cover auch schon keine Augenweide....augenzwickern...

    LG....Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch super wenn du nur eins hast das hier zum Thema passt :)
      Das Buch sagt mir nichts, deshalb hab ich mal gegoogelt ... das Cover wäre jetzt für mich gar nichts xD

      Löschen
  10. Hallo^^

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich dir! Ich hatte es auch hin und wieder, dass mich ein Cover total neugierig gemacht hat, aber der Inhalt war dann nicht so meins ... naja, zeigt halt, dass das Sprichwort doch irgendwo auch recht hat XD

    https://blog.kiranear.moe/2022/06/top-ten-thursday-60-auen-schon-innen.html

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Sprichwort, das du meinst, mag ich gar nicht *lach* Denn ich habe viele Bücher mit schönem Cover deren Inhalt mich begeistert hat! Da gibts immer beides ;)

      Löschen
  11. Hallo Aleshanee,

    interessant, "Das dunkle Herz des Waldes" habe ich 2016 gelesen (da habe ich noch viel Fantasy gelesen), und es gefiel mir richtig gut! Ich erinnere mich, dass Sarkan mir als Charakter ähnlich erschien wie Severus Snape – bitter, stur, unfreundlich, harsch –, aber mir gefiel seine Entwicklung im Verlauf der Handlung. Ich frage mich, wie da Buch heute auf mich wirken würde...

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikka, Sarkan mit Snape zu vergleichen ... da krieg ich gleich ne Gänsehaut *lach* Snape ist für mich ein genialer Charakter - und Sarkan war für mich nur ein ekelhafter, brutaler Unsympath. Ich hab null Zugang zu ihm gefunden!
      Bei Snape war es anders, warum auch immer. Der ist in der Reihe einfach eine grandiose Figur je mehr man über ihn erfährt <3

      Löschen
  12. Huhu, ich habe das heute früh mit Handy probiert und bin kläglich gescheitert. Bin jetzt in Frankfurt gelandet und habe Wartezeit. Nächster Versuch. Ich hab keines der genannten Bücher gelesen. Polanski ist eh nicht meins. Ich habe zwar zehn Bücher zusammen bekommen aber die sind aus den letzten 5 Jahren. Liebe Grüße Petra
    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2022/06/top-ten-thursday-23062022-10-bucher-mit.html?m=1

    AntwortenLöschen
  13. Juhu,

    heute bin ich spät dran. Hab die Zeit beim Zahnarzt zugebracht. Von deinen Büchern kenn ich nur Poznanski vom Sehen. Meine Liste fiel heute zudem recht spärlich aus, was auf der anderen Seite schon wieder gut ist :)

    Mein TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-52

    LG und schönes Wochenende,
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Aleshanee! Ich habe diese Woche nicht mitgemacht, bin gestern noch nicht mal dazu gekommen, hier rein zu schauen. Das Thema war auch schwierig für mich, da ich nicht so nach dem Cover gehe beim Kauf. Mir wären also kaum Bücher eingefallen. :-)
    Von deinen genannten habe ich keins gelesen, ein paar kenne ich aber vom Sehen.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com