Montag, 3. September 2018

TAG ~ Lieblingsgenre



Der Lieblingsgenre TAG - mal wieder gefunden bei Sheenas Creativworld, allerdings musste ich bei manchen Fragen etwas mehr antworten als gewünscht, denn so ganz festlegen kann man sich bei der Fülle an Büchern einfach nicht!

Einige Bücher hätte ich natürlich bei mehreren Fragen nennen können, aber ich hab versucht, jedes meiner Lieblingsbücher nur einmal zu erwähnen, damit habt ihr auch mehr Abwechslung und ich kann auch mehr meiner Favoriten nennen :D


Nenne dein Lieblingsgenre?

FANTASY
Auch wenn ich viel querbeet lese und viele Genres mag, sticht das doch immer wieder raus - wobei ich am überlegen bin, den TAG auch noch für einige andere Genres zu machen :D


Das Beste vom Besten: Dein Lieblingsbuch aus diesem Genre ...

Immer diese böse Frage ^^
Es gibt drei Reihen aus diesem Genre, die meine absoluten Lieblinge sind und ich auf jeden Fall nennen muss!

~ Harry Potter von Joanne K. Rowling
~ Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien
~ Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin




Das Buch, mit dem alles begann: Welches Buch hat deine Liebe für dieses Genre entfacht?

Hmmm, gute Frage, da muss ich weit zurückdenken!
Ich glaube, in meiner Kindheit haben mich gerade Michaels Ende Geschichten fasziniert, vor allem "Momo" und "Die unendliche Geschichte" <3

 

Nach einem pupertären Ausflug ins Horrorgenre hab ich dann, glaub ich, mit Kai Meyers Merle Trilogie die Fantasy wieder für mich entdeckt. Ein großartiger Autor der wunderbare Geschichten in diesem Genre schreibt! 


Hype! Nenne ein Buch, das den Hype wert ist, den es bekommt - und nenne ein Buch, das mehr Hype verdient hätte

Den Hype wert ... wobei ich da jetzt ehrlich gesagt nicht bei jedem weiß, ob es da so einen großen Hype gab - jedenfalls sind sie mir doch vermehrt aufgefallen:

Das Buch von Kelanna von Traci Chee
Die dreizehnte Fee von Julia Adrian
Die Blausteinkriege von T. S. Orgel
Die Wölfe von Mercy Falls von Maggie Stiefvater
His Dark Materials von Philip Pullman
Scheibenwelt Romane von Terry Pratchett
Skulduggery Pleasant von Derek Landy
Tintenreihe von Cornelia Funke
Zwischen den Welten von Laini Taylor

Mehr Hype verdient meiner Meinung nach:

Artemis Fowl von Eoin Colfer
Die Amizaras Chronik von Valerian Caitoque
Die Brücken der Gezeiten von David Hair
Die Codex Alera Reihe von Jim Butcher
Die Chroniken vom Anbeginn von John Stephens
Die Erben der alten Zeit von Marita Sydow Hamann
Drúdir von Swantje Niemann
Elvion von Sabrina Qunaj
Feuerjäger von Susanne Pavlovic
Gregor Reihe von Susanne Collins
Quendel von Caroline Ronnefeldt
Salkurning von Loons Geringer
Wyvern von Veronika Serwotka
Zwölf Wasser von E. L. Greiff


Größter Nervfaktor: Nenne eine Sache, die dich an Büchern dieses Genres oft nervt

Hm, ehrlich gesagt vor allem, wenn ich so lange auf eine Fortsetzung warten muss *lach* 
Da gibt es eigentlich nichts bestimmtes, sowie das obligatorische Liebesdreieck wie bei den Liebesgeschichten ... 
Manche erzählen zu zäh, manche zu oberflächlich, das mag ich auch nicht, oder wenn logische Details nicht stimmen. Manche sagen ja: das ist doch "Fantasy", das ist doch eh nicht logisch O.O IRRTUM! Auch da gibts logische Zusammenhänge und wenn da was nicht zusammenpasst oder falsch strukturiert wurde, dann find ich das schon ziemlich doof.
Oder wenn es so ein typischer Aufbau ist: Held entdeckt plötzlich magische Fähigkeiten und rettet die Welt, während die Frau an seiner Seite, mit der er sich zuerst gar nicht versteht, zum Schluss natürlich mit ihm zusammenkommt. Typisches Szenario ohne Überraschungen halt - wobei das manchmal auch nichts ausmacht, wenn es coole andere Einzelheiten gibt, die der Geschichte das Besondere verleihen.


Nenne Autoren und Reihen, die automatisch auf deiner "Muss ich kaufen" Liste stehen

Also mit Reihen kann ich da jetzt nicht anfangen, da wird die Liste zu lang :D Aber ich warte sehnlich auf die Fortsetzung zu

"Das Lied der Krähen" von Leigh Bardugo
"Die Blutkönigin" von Sarah Beth Durst
"Lady Trents Memoiren" von Marie Brennan
"Reckless" von Cornelia Funke
"The Mapmakers" von S. E. Grove
"Gentleman Bastard" von Scott Lynch
"Das Lied von Eis und Feuer" von George R. R. Martin
"Windjäger" von Jim Butcher

Autoren im Fantasybereich, von denen ich sofort etwas Neues lesen möchte sind momentan

~ Marissa Meyer
~ Kai Meyer
~ Suanne Pavlovic
~ Markus Heitz
~ Julia Adrian
~ Christian Handel
~ Nina Blazon
~ Derek Landy
~ Melanie Meier



An welche Orte, die in Büchern deines Lieblingsgenres vorkommen, würdest du gerne reisen und welche Charaktere würdest du gerne treffen?

WESTEROS - natürlich, wen ich dort treffen wollen würde ist schwierig, die sind ja alle so gefährlich *lach* Aber ich denke, ich würde Tyrion wahnsinnig gerne mal begegnen!

MITTELERDE - "ich werde Elben sehen"! <3 Wenn sie denn noch da sind! Ich glaube ich würde gar nicht mehr von dort wegkommen und überall hinreisen, wo auch die Gefährten waren!

SALKURNING - eine ganz neu entdeckte Welt, die mich sofort fasziniert hat! Treffen würde ich dort gerne vor allem Dorian Inglewing, den Erfinder


Was würdest du gerne öfter in Büchern deines Lieblingsgenres sehen?

Neue Ideen! 
Wobei man sich ja im Fantasybereich wirklich viel austoben kann und ich immer wieder tolle Bücher kennenlerne, die ANDERS sind und sich im Aufbau, in den Charakteren und im Weltenentwurf völlig vom Mainstream unterscheiden. Das ist ein so breites Feld, da gibt es nichts bestimmtes, was ich erwarten würde - ich möchte einfach überrascht werden ;)


Empfehle drei Bücher deines Genres


Grundsätzlich kann ich ALLE empfehlen, die ich oben genannt habe ;) Jetzt muss ich überlegen, was da noch fehlt in meinen Listen ...

"Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind - grandiose Reihe die ich leider nie zu Ende gelesen habe, was ich aber bald mit einem re-read angehen möchte ;)

Die "Tinten" Trilogie von Cornelia Funke - eine meiner absoluten Lieblingsreihen! <3

Genauso wie "His Dark Materials" von Philip Pullman - besser bekannt unter dem Namen von Band 1 "Der goldene Kompass"

Etwas in Vergessenheit geraten ist auch die Reihe "Artemis Fowl" von Eoin Colfer - spielt in Irland und hat mit seinen technisierten Elfen was ganz besonderes!

"Die Brücke der Gezeiten" von David Hair - für Fans von heroischer High Fantasy ein MUSS, die ist absolut genial! :D

Die "Salkurning" Reihe von Loons Geringer - ich hab zwar erst den ersten von drei Bänden gelesen, aber der war so genial, ich denke nicht, dass die Autorin bei den Fortsetzungen nachlässt :)


Welches wäre denn euer Lieblingsgenre? Habt ihr Lust die Fragen zu beantworten? Dann macht mit!

Außerdem tagge ich noch

Charleens Traumbibliothek
Inas little Bakery
Nenaties Bücherwelt
Romantic Bookfan
Ruby Celtic testet
Die Insi Eule und ihre Bücher
The Passion of books
Weinlachgummis Naschtüte
Astis Hexenwerk
World of books and dreams
Meine Welt voller Welten
Hundertmorgenwald

Kommentare:

  1. Hey Aleshanee,

    das ist ein toller Tag! Mein Lieblingsgenre ist definitiv auch Fantasy, das macht den Alltag doch sehr viel abwechslungsreicher:D
    Ein paar der Bücher, die du genannt hast, kenne ich und haben mir auch gefallen, aber es sind auch viele dabei, die ich mir mal anschauen werde. Vielleicht wandert ja noch das ein oder andere Buch auch meine Wunschliste:-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand den auch toll und ja, Fantasy ist eine wunderbare abwechslung von dem manchmal ja doch recht tristen Alltag :D
      Würde mich freuen, wenn ich dich auf einige Bücher aufmerksam machen konnte, alle die ich genannt habe sind wirklich toll! Vielleicht magst du den TAG ja auch machen?

      Löschen
  2. Und nochmal Hi ^^

    vielen Dank fürs Taggen ;D.
    Wir haben ja beide das gleiche Lieblingsgenre *lach* von daher kann ich viele deiner Antworten super nachvollziehen und hätte auch manchmal ähnlich geantwortet.
    Mal gucken, ob ich da noch Antworten finde, die von deinen abweichen bzw. welche, die ich noch nicht zig mal gegeben habe (das wird schwierig, gerade wenn es auf meine Lieblinge zu sprechen kommt xD). Und wenn nicht, dann halt nicht *lach*.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten "highlights" sind ja doch immer gleich bei dem Genre - deshalb konnte ich mich bei manchen Fragen auch nicht auf 1 oder 3 beschränken, aber das find ich auch nicht schlimm. Wenn ich schon in meinem Lieblingsgenre schwelgen darf, dann auch richtig :D

      Wäre schön wenn du mal Zeit und Lust für den TAG hast, ich bin gespannt, vielleicht fällt dir ja doch noch was anderes ein!

      Ich hoffe ja, dass auch noch andere mitmachen und eben auch andere Genres nehmen. Ich möchte definitiv gerne den TAG nochmal mit anderen machen, auch einfach um zu sehen, welche Antworten mir da einfallen, die hab ich nämlich nie so präsent im Kopf wie bei Fantasy ...

      Löschen
  3. Hallo liebe Aleshanee,

    ganz lieben Dank fürs Taggen. :) Ich habe mich eben mal auf die Fragen gestürzt - mein Link: https://worldofbooksanddreams.de/2018/09/05/lieblingsgenre-tag/
    Da ich mich nicht nur für ein Genre festlegen wollte, habe ich gleich mal die Thriller mit hineingepackt. ^^

    Ich habe ganz genau deine Empfehlungen gelesen und da ich da noch einige Fantasybücher nicht kenne, werde ich diese mal genauer anschauen. T.S. Orgel steht hier immer noch ungelesen im Regal, genauso wie die Reihen von David Hair und Laini Taylor. Von Codex Alera habe ich in letzter Zeit so einiges "gehört", da habe ich mir gleich mal den ersten Band auf die Wuli geschrieben.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Habe deinen Post mit Interesse gelesen, vor allem da ich immer riesige Probleme hab, Fantasy Bücher zu finden, die ich mag ;) Ich bin auch mit Momo, die unendliche Geschichte und natürlich Harry Potter aufgewachsen. Aber z.B. Herr der Ringe (habe den 3. Teil gelesen, nachdem Teil 2 im Kino war und ich wissen wollte, wie's weitergeht ;)) und Game of Thrones (habe Teil 1,2 und 5 gelesen) waren nicht so mein Fall - dabei liebe ich die Verfilmungen! :) Habe sogar gerade einen Post über meine Hassliebe zu Fantasy Literatur veröffentlicht ;) Leider weiß ich auch gar nicht, was mein Lieblingsgenre ist. Im Moment lese ich wohl am meisten Sci Fi Thriller, aber auch Jugendliteratur (nicht Fantasy-Jugendbücher meine ich). Finde es immer spannend, die Lieblingsgenres von Leuten zu entdecken! :)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    danke fürs Taggen, hier findest du meine Antworten:
    TAG Lieblingsgenre

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Aleshanee,
    vielen Dank fürs taggen. Ich scheitere gerade schon dabei mich für ein Genre zu entscheiden und dann die Einteilung davon^^ Vielleicht nehme ich einfach "Liebesgeschichten" und zählte da dann alle New / Young Adult, Erotik und Dark , M / M Romance Bücher dazu^^ Sowie bei Fanatsy ja auch High, Urban usw. dabei ist :)
    Es wird noch ein bisschen dauern, bis ich dazu kommen, aber ich werde dir dann den Link da lassen.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja ich hätte auch gern mehrere Genres genommen, vielleicht mach ich den TAG auch nochmal :D

      Die Untergenres, klar, die würde ich einfach mit dazunehmen!
      Bin gespannt auf deine Auswahl!

      Löschen
  7. Hallo :)
    Ein sehr interessanter Tag! Und vielen Dank fürs taggen :) Ich beantworte die Fragen sicher, aber erst wenn ich wieder mehr Zeit habe!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass dir ruhig Zeit, ich brauch auch immer ewig für TAGs *lach* Ich freu mich jedenfalls wenn du mal Zeit dafür findest und bin gespannt auf deine Auswahl :)

      Löschen
  8. Huhu :)

    Ich wurde zum Lieblingsgenre TAG von Sabrina von The Magnificence of Books getaggt und habe mir ganz frech dein Banner gemopst. Ich hoffe, das ist in Ordnung ;)

    Meinen Beitrag findest du hier: https://prettytigerbuch.blogspot.com/2018/09/tag-lieblingsgenre.html

    Mein liebstes Genre ist ebenfalls Fantasy und "Die unendliche Geschichte" gehört auf jeden Fall zu meinen absoluten Favoriten <3

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Aleshanee,

    hui, der tag ist ja schwerer, als ich dachte.... Ich habe doch gar kein eindeutiges Lieblingsgenre. Da muss ich mir was überlegen.
    Fantasy lese ich natürlich sehr gerne. *lach* Mir war das lange gar nicht bewusst. Weil ich Phantasiebezüge in Büchern nie in Frage gestellt habe. Da fällt mir auch ein, bei Deiner Gewinnspielfrage, was das beste Buch in dem Jahr war, habe ich was ganz wichtiges vergessen. Die Seiten der Welt!
    Momo hat mir als Kind immer Angst gemacht. Die Unendliche Geschichte habe ich 100x gesehen, aber nie gelesen. (Die beiden Cover gefallen mir gar nicht. ._. )

    Du bist ja meine persönliche Fantasy-Spezialistin. :D :D
    Die meisten Fantasybücher, die auf meiner WuLi oder dem SuB landen, kriegen erst ihren Platz, wenn sie durch Dich für gut befunden wurden. ^^ Das liegt daran, dass ich mich bei High-Fantasy nicht gut auskenne und mich dann oft nicht so an die (ja meist recht dicken) Bücher dran traue.
    Bei Fantasy-Jugendbüchern oder "normales Leben" mit Fantasyanteilen (wie nennt man die?) ist das was anderes.
    Jedenfalls werde ich mir Deine Empfehlungen hier zu Herzen nehmen.
    Artemis Fowl habe ich vor Jahren mal Band 1 gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Seit dem habe ich mich oft gefragt, warum ich nie weiter gelesen habe. ^^

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der TAG ist wirklich gar nicht so einfach - ich dachte zuerst auch, dass es locker flockig zu beantworten geht, aber ich kenn halt auch so viele Bücher in dem Genre, da ist die Auswahl dann doch sehr schwer :)

      Lustigerweise war der erste Band von "Die Seiten der Welt" das erste Buch von Kai Meyer, das mich ein bisschen enttäuscht hatte. Warum weiß ich gar nicht, vielleicht hatte ich mir einfach etwas anderes vorgestellt - oder der Zeitpunkt passte nicht.
      Jetzt hab ich jedenfalls die beiden "Vorgänger" durch und ich möchte ganz neu nochmal mit "Die Seiten der Welt" starten. Ich bin zuversichtlich dass es mir jetzt besser gefallen wird :D

      Momo ist ein geniales Buch, dann würde ich es jetzt nochmal lesen!!! Da steckt so viel hintergründiges drin. Ein Apell gegen die Hektik und den Stress und das reduzieren auf das wesentliche und wichtige im Leben <3

      Ohhhh, das ist aber lieb! Ich hoffe, dass mein Geschmack auch deinen trifft :)
      Fantasy die sozusagen "auf unserer Welt stattfindet" so wie Harry Potter nennt man grundsätzlich "Urban Fantasy" ;) Mit viel Romantik Romantasy und es gibt ja noch so viele Subgenres *lach* Da ist es oft recht schwierig das irgendwo zuzuordnen ...

      Artemis Fowl war eine ganz tolle Reihe, da bin ich stark am überlegen, ob ich sie mir nächstes Jahr als re-read auf meine Liste packe :)

      Löschen
  10. Guten Morgen Aleshanee,

    Ein toller Tag. Mein Lieblingsgenre ist nicht Fantasy, aber ich mache gerne mal einen Abstecher dorthin, daher sind hier einige Lesetipps für mich dabei.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich wenn du was gefunden hast, auch wenn das Genre an sich nichts für dich ist. Alle die ich genannt habe finde ich toll <3

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com