Dienstag, 19. März 2019

Breaking News - Was gibts Neues?




Letztes Wochenende hatte ich ja Geburtstag ... 44 bin ich jetzt schon, meine Güte hört sich das alt an *lach* Ich hab auch nach langer Zeit mal wieder eine Feier gemacht und es war feucht-fröhlich lustig und vor allem war schön, wieder mal alle Freunde versammelt und gesehen zu haben <3
Dieses Mal waren unsere Nachbarn sogar so tolerant und haben mal nicht die Polizei gerufen :D




Kennt ihr eigentlich noch das "Spoilerparadies"? Den Blog, der extra Rezensionen mit detaillierter Handlung veröffentlich hat? Es ging dabei darum, dass Fortsetzungen bei Reihen ja oft etwas dauern und man vieles vergisst - hier konnte man sich zu den Vorgängern nochmal alles in Erinnerung rufen. Der Blog wurde allerdings mittlerweile still gelegt, auch war wohl kaum noch jemand dort zu Besuch... sehr schade!

Umso schöner dass sich Miss PageTurner dem angenommen hat und das Prinzip auf ihrem Zweitblog 

https://the--storysofar.blogspot.com/2019/03/willkommen.html


neu aufrollen möchte! Deshalb schaut vorbei, teilt die Neuigkeit und schreibt ihr, wenn ihr selber einen Beitrag dort zu einem Buch veröffentlichen wollt! Das Prinzip finde ich wirklich super und ich hoffe sehr, dass sich hier die Beteiligung wieder steigert ;)





Zwei Finalbände kommen in den nächsten Tagen auf die ich mich mega freue und auf einen davon warte ich wirklich schon eine gefühlte Ewigkeit! :D

Zum einen Vollendet von Neal Shusterman - auf den vierten Band mussten wir ja wirklich lange warten und ich freu mich mega, dass ich endlich erfahre wie es ausgeht! Band 1 und 2 hab ich ja nochmal gelesen, um mir alles wieder frisch ins Gedächtnis zu rufen und ich bin immer noch sehr begeistert!  --- Leider nicht in der schönen HC Ausgabe sondern in der TB Neuauflage
(Jugend Dystopie - Thema: Abtreibung / Organspende, in ein bizarres, spannendes Szenario gehüllt)




Außerdem ebenfalls wohl leider der dritte und letzte Band der Wayfarer Reihe von Becky Chambers. Die beiden Vorgänger haben mir sehr gut gefallen, waren aber indivuelle und anders - nicht aufeinander aufgebaut wie in Reihen üblich, aber es gibt kleine Verbindungen, so dass man sie schon der Reihe nach lesen sollte. 
(Science Fiction - Themen: Konflikte und Widersprüche in der menschlichen Gesellschaft)


Kennt ihr die Reihen schon?





So ganz neu ist er ja nicht mehr, aber da ich jetzt alle Game of Thrones Staffeln (zum dritten Mal) durch habe und der Countdown zum Finale läuft, möchte ich euch natürlich noch den Trailer zeigen *.*
Der Winter kann kommen xD






Nachdem in GoT der Winter naht riechen wir schon den Frühling, oder? :D
Jedenfalls gibt es wieder die Aktion "Leseempfehlung für den Frühling", wo ihr eure Lieblingsbücher vorstellen könnt, die ihr mit der Jahreszeit verbindet!

Wie immer findet ihr die Beiträge auf den Blogs






Ja zur Umwelt: Nachdem der Ullstein Verlag den Stein ins Rollen gebracht hat, sind jetzt auch der Piper sowie der Riverfield Verlag nachgezogen: die Folie um die Bücher kommt weg!

Mich freut das, denn jeder kleine Schritt bringt uns dem Ziel ein Stückchen näher - umso erstaunter war ich, dazu schon die ersten kleinen Proteste von Lesern gesehen zu haben; auch von Buchhändlern - und bis zu einem gewissen Grad kann ich es verstehen: wenn dadurch die Bücher beschädigt werden, ist es natürlich doof. Aber da kann man auch nach anderen Lösungen suchen!

Wenn man als Leser aber mit Argumenten kommt "ich möchte das Buch eingeschweißt damit es nicht schon jeder in der Buchhandlung in der Hand gehabt hat", dann hört mein Verständnis auf. Sosehr ich Bücher liebe: die Umwelt ist mir wichtiger als ein perfekt aussehendes Buch.

Das zeigt aber mal wieder, wie alle scheinbar nach Lösungen zur Verbesserung für die Umwelt schreien, es dann aber im kleinen schon wegen so unnötigen Anforderungen scheitert.






Es ist wieder soweit! Am 30. März um 20:30 Uhr wird weltweit für eine Stunde das Licht ausgemacht! Tausende Städte in fast allen Ländern der Erde nehmen jedes Jahr an der Earth Hour teil, die mittlerweile zum 13. Mal stattfindet: MACHT MIT!
Mehr Infos dazu könnt ihr euch *hier* anschauen






Dann hab ich bei Steffi von Angeltearz liest einen tollen Beitrag zu einer Blogparade gefunden, die von Hilgerlicious ins Leben gerufen wurde. Es geht um die Wertschätzung von Blogs, da "wir" unter all den schnelllebigen social media Kanälen und Influencern immer mehr ins Abseits gedrängt werden. 
Bis Ende März ist jeder Blogger aufgerufen sich zu beteiligen: also bitte macht mit! Schreibt was euch am bloggen so Spaß macht, warum er für euch wichtig ist und welche Vorzüge das Bloggen hat. Mit dem #blogswirken kann man die Beiträge überall finden und lasst Katrin auf ihrem Blog unter dem Beitrag unbedingt euren Bloglink da! 





Gute Idee!
Kennt ihr das "Heimwegtelefon"? Ich hatte davon ehrlich gesagt noch nichts gehört, finde das Konzept aber klasse! Es geht darum, dass man manchmal ja abends alleine auf dem Heimweg ist - wenn man sich hier unsicher fühlt, kann man dort anrufen und telefonieren. Das dient einerseits der eigenen Beruhigung, schreckt aber sicherlich auch ab wenn andere sehen, dass man mit jemanden "verbunden" ist. 
Sollte etwas passieren, kann über die Mitarbeiter des Heimwegtelefons direkt die Polizei informiert werden! 
Mehr Infos dazu könnt ihr hier auf ihrer Seite erfahren!
Telefonnummer für ganz Deutschland: 030 12074182







Gemeinsam lesen macht auch viel Spaß, deshalb schaut doch mal bei Zeit für neue Genres oder In the prime time of Life vorbei - dort finden regelmäßig Leserunden statt!
Die nächste ist ab dem 27. April mit "Akt der Liebe"






Und natürlich wünsche ich allen, die auf die Buchmesse nach Leipzig fahren, ganz viel Spaß! Ich freu mich schon auf eure Fotos und Berichte! Ich bin schon gespannt, was ihr alles zu erzählen habt :D





Kommentare:

  1. Guten morgen,
    Hey, Herzlichen Glückwunsch zur Doppelten. Das Heimwegtelefon kenn ich, das hab ich mal im Fernsehen gesehen. Hm, ansich eine gute Sache. Aber ob das wirklich so abhält :-) Trotzdem, ich finde die Idee gut.
    Und auch die Idee vom 20. März finde ich gut. Aber nur eine Stunde. Ich finde, man sollte Dauerhaft was an der Lichterschmutzung tun.
    Letzter Punkt, Folie um Bücher. Ich brauch das nicht! Ich gestehe, ich hab mal die Stern Crime abonniert. Diese kam immer in Folie. Bis mir das zu dumm war und ich das Abo gekündigt habe. Auf die Frage Warum antwortete ich ,weil mir die Einfolierung stinkt und wenn die es schaffen, die Zeitschrift ohne Folie zu schicken, dann würde ich das Abo wieder aufnehmen. Ta, leider wollen viele die Folie, weil so das Heft geschützt ist :-(
    Ganz liebe nachträgliche Geburtstagsgrüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Anja <3

      Also das Heimwegtelefon kannte ich so noch nicht, ich hab aber tatsächlich meiner Tochter schon öfter gesagt, wenn sie nachts alleine von der U-Bahn nach hause geht, dass sie mich anrufen soll bis sie hier ankommt.
      Ich denke schon dass das abschreckend wirkt, weil man sieht, dass da noch ein anderer Mensch involviert ist mit dem gesprochen wird und der sofort mitbekommt, falls etwas ungewöhnliches passiert.

      Also die "Lichtverschmutzung" finde ich auch unglaublich überflüssig! Es gäbe so viele Möglichkeiten hier zu sparen, alleine schon in den Geschäften ... aber natürlich versuche ich auch im privaten wenig Strom wie möglich zu verbrauchen. Schon alleine wegen der Kosten ;) Ich find die Aktion einfach schön weil sie die Menschen verbindet - sie läuft ja weltweit und viele Städte machen da mit.

      Ja, die Folie - ich denke da wirds tatsächlich noch zu Diskussionen kommen xD Für mich völlig unverständlich: da wird so viel nach Umweltschutz gerufen und dann scheitert ein weiterer Schritt an evtl. vorkommenden kleinen Beschädigungen von Büchern ^^

      Löschen
  2. Interessante Zusammenstellung, auch wenn ich denke, dass ein Spoilerparadies langfristig kaum Erfolg haben wird. Dafür gibt es Wikipedia&Co. die schon Zusammenfassungen bieten. Aber wer weiß, vielleicht werde ich ja eines besseren belehrt.

    Wenn Du schon über Dies und Das berichtest, kann ich Dir den Aufruf vom VDS zumGenderunfug nahelegen.

    Viele Grüße
    Der Büchernarr Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tjoa, also ich muss da gestehen, dass ich noch nie auf die Idee gekommen bin bei Wikipedia nachzuschauen, obwohl ich das bei Filmen mache ^^ Bei Büchern bisher noch nicht. Ansonsten find ich es von der Idee her schon gut, müssten sich halt genug Leute die Mühe machen, um die Handlung auch aufzuschreiben ;)

      Oh, danke für den Link! Ich finde das ja auch sehr übertrieben was da zurzeit mit der Sprache angestellt wird.

      Löschen
  3. Nachträglich Glückwunsch zum Geburtstag! :)

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Aleshanee,

    dann erst einmal alles Gute zum Geburtstag nachträglich.

    Schade...das der letzte Teil zu "Vollenende" nicht in ähnlicher Aufmachung, wie die anderen Teil herauskommt.

    Folien sind zur Zeit ja echt ein Thema und jeder schreit plötzlich weg damit oder?
    Deshalb sollte man bei Folie, finde ich zumindest im Nahbereich anfangen und damit meine ich den täglichen Einkauf z.B. ....grüne Gurken, Salat , Bananen, Brokkolie...ich glaube, damit wäre schon viel erreicht........

    Wenn ein Buch über Euro 18 kostet ...sorry möchte ich auch gerne, dass es ohne kleine Beschädigungen gekauft werden kann und ich denke, in der Praxis denken viele Leser so.

    Auch wenn viele Leser, dass nun von den Verlagen toll finden, ob sie angestoßene Romane, dann wirklich auch kaufen werden ....steht..augenzwickern....auf einem, anderen Blatt.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Karin!

      Folien sollten überall weg wo es geht. Ob im Supermarkt, in Bekleidungsgeschäften oder bei Büchern, ich hab lieber eine plastikfreie Umwelt, da nehme ich schonmal eine Delle in Kauf. Es gibt ja andere Möglichkeiten, da muss man sich halt was einfallen lassen ;)
      Ich kauf ja auch gebrauchte Bücher und die haben auch Leserillen, Knicke oder ähnliches - fände ich persönlich nicht schlimm.

      Löschen
  5. Liebe Aleshanee,

    Von dem Blog habe ich noch nie was gehört, aber die Idee finde ich super.
    Ich habe erst kürzlich mal wieder festgestellt, wie schwierig es für mich ist, mich nochmal in die Handlung hineinzuversetzen, wenn der Vorgänger schon länger her ist.

    Für mich geht’s bereits morgen auf die Buchmesse, ich helfe beim Aufbauen bei einem Stand.
    Und ich freu mich soooooo! Whoooop. :p
    Dir wünsche ich ein paar entspannte Tage.

    Was die Folie angeht - 1. wo nimmst du solche Auskünfte immer her? Bin neugierig.
    2. Finde ich total super, kann man ja auch in Papier einschlagen. :) auch wenn ich meiner Vorrednerin in Bezug auf die Lebensmittel zustimmen muss. Da sollte man zuerst ansetzen, bevor man sich um alles andere kümmert. :)
    Aber immerhin step by step. ;)

    Schöne Restwoche Dir <3
    Liebe Grüße
    Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war das Problem, das Spoilerparadies kannte einfach keiner, deshalb ist die Idee auch eingeschlafen. Umso schöner dass es neu aufgerollt wird, mal schauen wie es jetzt klappt :)

      Oh wie schön! Da wünsch ich dir ganz viel Spaß auf der Buchmesse!!! :D

      Das mit der Folie haben die Verlage selber gepostet, das hab ich gesehen bei Facebook und auf twitter.
      Ich mag Folie nirgends. Weder auf Lebensmitteln, noch als Plastiktüten und ich brauch sie auch nicht bei Büchern. Wenn da eine Delle drin ist ist mir das immernoch lieber als Plastikmüllberge ;)

      Löschen
    2. Das ist wohl wahr.
      Witzigerweise bloggt meine Nachbarin über genau das Thema: Nachhaltigkeit.
      Wenn dich das interessiert, ich lass dir gern mal ihren Link da. :)

      Nachhaltigkeit? Warum nicht!

      Und Dankeschön, ich freu mich sehr!

      Löschen
    3. Na klar, gerne, den Blog schau ich mir auf jeden Fall an, ich hole mir da gerne Inspirationen :)

      Löschen
  6. Hallo liebe Alex

    Zuerst einmal gratuliere ich dir nachträglich ganz herzlich zu deinem Geburtstag. Das klingt wirklich nach einer tollen Feier und ich hoffe, dass bald wieder solche Feste gefeiert werden dürfen :-)

    Und dann danke ich dir für die vielen tollen Links, da kann ich gleich einmal stöbern gehen, das mag ich ja immer sehr gerne.

    Zu den Folien um die Bücher habe ich mir kürzlich auch Gedanken gemacht in Bezug auf die vielen Änderungen, die sich für den Käufer ergeben. Gerade Taschenbücher sehe ich oft ohne jede Verpackung in den Buchhandlungen, die werden manchmal ja vorher schon ausgepackt und dann in die Regale gestellt, damit man gut stöbern kann, die Folie wäre also lediglich für den Transport da. Sicher würden sie deshalb auch nur mit einem Papierstreifen "verpacken" lassen und würden beim Transport auch nicht kaputtgehen.

    Lediglich Hardcover mit Schutzumschlag sehe ich gefährdet, schon beim Transport und spätestens im Laden beschädigt zu werden. Vielleicht werden in Zukunft Bücher mit schönen Leineneinbänden herausgegeben und zwar komplett ohne Schutzumschlag, das wäre sicher wunderschön und elegant im Regal und wesentlich nachhaltiger :-) Der Wunderraumverlag macht das ja schon so und das ist wirklich sehr edel im Regal.

    Man kann auf jeden Fall gespannt sein, wie es mit diesem Thema weitergeht, es wird sich sicher etwas ergeben.

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank <3

      Ja, die Folien. Also ich bin ja schon dafür, überall so viel Plastik zu sparen wie möglich. Ich hab schon von vielen gehört, dass sie für teure Hardcover Ausgaben auch ein "mangelfreies" Exemplar möchten, was ohne Folie scheinbar nicht möglich ist. Und das kann ich irgendwie nicht glauben - es muss doch auch anders möglich sein zu verpacken und zu verschicken, ohne Plastik.
      Dass da so viel Gegenwind kommt, damit hatte ich echt nicht gerechnet. Mir selber ist weniger Plastik lieber als ein "staubfreies" Buch ... in der Buchhandlung zum Beispiel, wenn ein Buch kleine Macken hat (durchs lagern oder auch durch Kunden) nehme ich sogar meistens das, weil ich genau weiß, dass es andere nicht nehmen würden.

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com