Samstag, 16. März 2019

Die Auserwählten ~ Drei ~ von Stephen King

Nach der Konfrontation mit dem Mann in Schwarz erreicht Roland den Strand des Meeres, dem seltsame Monsterhummer entsteigen, die ihm schwere Wunden zufügen. Irritiert beobachtet er, wie sich drei Türen in unsere reale Welt öffnen und seine Blicke auf die Drei lenken, die auserwählt sind, ihm bei der Suche nach dem Dunklen Turm zu helfen, wie es das Orakel prophezeit hat.
(Klappentext)

Es handelt sich hier um eine 2003 erschienene Neuauflage mit einem neuen Vorwort des Autors.









 ___________________________________

Drei

von Stephen King

Band 2 der Reihe "Der dunkle Turm"
Genre Fantasy / Mystery 
Im Original The drawing of the Three
übersetzt von Joachim Körber

Verlag Heyne // Seitenzahl 592
1. Auflage Mai 1987

 ___________________________________

Meine Meinung

Ich kann mich wieder nur mit Begeisterung auslassen, denn der zweite Band ist genauso abgefahren und genial wie der erste! Allerdings setzt er ganz anders an, denn wenn man im ersten noch in einer rohen Westernlandschaft mit Roland, dem Revolvermann, unterwegs war, führen in die drei Türen jetzt in unsere reale Welt, in denen er den drei Menschen begegnen soll, die er braucht, um zum Dunklen Turm zu gelangen. 

Was der Dunkle Turm ist weiß ich immer noch nicht, aber: es ist mir auch total egal! Denn Stephen King hat sich hier wirklich selbst übertroffen! Seine Charakterzeichnungen sind unglaublich - allen voran natürlich Roland, der (so gut wie) unbesiegbare Held, aber auch die drei Auserwählten sind haarsträubende Persönlichkeiten! Ich will nichts vorweg nehmen für die, die die Reihe noch nicht kennen, aber hier treffen wahrlich Welten aufeinander und wie das ganze zusammenhängt, wird am Ende auch stimmig und perfekt abgerundet. 
Aber auch die Nebenfiguren erhalten wieder viel Platz, Stephen King liebt es einfach, jedem von ihnen einen gewissen Raum zu geben und dadurch fühle ich mich als Leser auch immer mitten in der Geschichte. Manchen mag das zu ausschweifend sein, aber er hat einfach so eine fesselnde Art zu erzählen, das mich das überhaupt nicht gestört hat - vor allem findet er auch immer das richtige Tempo, um die Handlung nebenher trotzdem weiterlaufen zu lassen. 

Natürlich wird auch wieder viel geschossen und teilweise wirds etwas blutig - die Schicksale, die hier mit dem von Rolands verknüpft werden, sind nunmal keine "einfachen" Gemüter. Es geht brutal zu und grade zu Anfang fühlt man sich wie in einem Gangsterfilm, aber obwohl sich immer wieder der Schauplatz und die Atmosphäre ändert hab ich den roten Faden nicht verloren, der die Protagonisten immer wieder wie Marionetten zu dem Dunklen Turm hinzieht.

Ohne euch zuviel verraten zu wollen ist es echt schwer zu beschreiben wie es im zweiten Band weitergeht - an sich trifft Roland "einfach nur" jene Menschen, die ihm helfen sollen, aber diese Begegnungen haben es absolut in sich!

Ich bin wahrlich durchgeflogen durch das Buch und hab es kaum aus der Hand gelegt - Wochenende sei Dank - und ich bin jetzt mega gespannt wie es weiter geht und freu mich auf Teil 3 :)

Meine Bewertung

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/5%20Sonnen


© Aleshanee


Über den Autor: Stephen King wurde am 21. September 1947 in Portland, Maine, geboren. Er zählt zu den erfolgreichsten Autoren des späten 20. Jahrhunderts. Insgesamt hat der vielfach ausgezeichnete Bestsellerautor über 40 Romane, über 100 Kurzgeschichten, Novellen, Drehbücher, Gedichte, Essays, Kolumnen und Sachbücher veröffentlicht. Ende 2003 erhält Stephen King den »National Book Award« für sein Lebenswerk. Weltweit hat er 400 Millionen Bücher in mehr als 40 Sprachen verkauft. Mit seiner Frau Tabitha lebt er in Bangor, Maine. Stephen King hat eine Tochter und zwei Söhne.
Im Mittelpunkt von Stephen Kings Gesamtwerk steht der siebenbändige Fantasy-Zyklus Der Dunkle Turm um den Revolvermann Roland. King selbst bezeichnet den Dunklen Turm – eine Fusion aus verschiedensten Zeiten, Orten und Geschichten – als sein wichtigstes Werk.

»Die Leute denken, ich sei ein sehr merkwürdiger Mensch. Das ist aber nicht korrekt. Ich habe das Herz eines kleinen Jungen. Es steht in einem Glas auf meinem Schreibtisch.« Stephen King über Stephen King
Quelle: Heyne Verlag

Ausgabe von 1987
Der dunkle Turm


1 - Schwarz
2 - Drei
3 - Tot
4 - Glas
4.5 - Wind
5 - Wolfsmond
6 - Susannah
7 - Der Turm


Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,

    O.K. da habe ich noch die alte Ausgabe, als Sammlerin von Herrn King.

    Guten Start ins Wochenende..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An die "alten" kann ich mich auch noch erinnern - mein Bruder hatte die damals :)

      Löschen
  2. Huhu,

    deine Begeisterung ist total ansteckend. Bei mir liegt die Reihe schon 12 oder 13 Jahre zurück, aber ich weiß noch, dass ich genauso begeistert war und durchs Buch gerauscht bin. Daher wünsche ich dir ganz viel Spaß für die nächsten Bände. Der vierte hatte mir besonders gut gefallen. Und der letzte...
    Sobald mein SuB etwas kleiner ist, MUSS ich die Reihe auch nochmal lesen :)
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anja - Bambinis Bücherzauber16 März, 2019 10:44

      Ich sehe gerade Wind in deiner Auflistung. Den gabs damals noch nicht.
      Hast du vor, den mittendrin zu lesen oder ganz am Ende? Meist wird Wind ja als Band 8 bezeichnet, auch wenn er zeitlich dazwischen liegt...

      Löschen
    2. Hihi, ja das ist echt eine tolle Story - so abgedreht und so gut! Ich freu mich so dass ich mich endlich überwunden habe, ich war mir ja lange unsicher ob ich sie lesen soll ...

      Ja, "Wind" wurde mir gesgt, wäre zwischen Band 4 und 5 anzusiedeln, auch wenn er erst danach kam. Deshalb werde ich ihn wahrscheinlich auch in der Reihenfolge lesen.

      Löschen
    3. Ich kann mir irgendwie gar nicht vorstellen, dass da noch 400 Seiten mitten zwischen diese geniale Geschichte passen :-/
      Wenn ich die eihe nochmal lese, hänge ich ihn vermutlich eher hinten dran ;)

      Löschen
    4. Kann ich mir gut vorstellen.
      Aber da ich die Reihe noch nicht ganz kenne und die Handlung ja zwischen diesen zwei Bänden spielen soll, mach ich das jetzt einfach :D Hab da jetzt mein Bauchgefühl entscheiden lassen weil ich sonst echt nicht wusste wie ich das handhaben soll ^^

      Löschen
  3. Ja, Rolands Ka-Tett-Findung ist einfach großartig. Du kannst Dich jetzt schon auf ein ReRead freuen, denn diesen empfehle ich Dir, wenn Du die Bücher durchhast und ein paar Jahre ins Land ziehen lässt. Es gibt so wahnsinnig viel zu entdecken, wenn Du die Bücher ein zweites Mal liest (Dir kann ich ja eine solche Empfehlung geben, auch wenn noch ein paar Tausend Seiten vor Dir liegen, ohne Dich zu demotivieren :D).

    Viele Grüße
    Der Büchernarr Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kann ich mir gut vorstellen dass man beim zweiten Mal lesen (mit all dem Hintergrundwissen) nochmal einiges neu entdeckt oder auch das ein oder andere Detail anders "erkennt" :D Ich kann mir gut vorstellen, die Reihe in einigen Jahren nochmal zu lesen!
      "Glas" wollte ich ja jetzt im März lesen, aber das werde ich wohl nicht mehr schaffen, dafür hoffe ich im April dafür dann Band 4 und auch Wind zu lesen. Ich hab mich jetzt doch entschlossen es zwischen 4 und 5 zu lesen ^^

      Löschen
  4. Hallo Aleshanee,

    sehr schön, dass du dich so gut in die Richtung vom dunklen Turm bewegst. Ich mochte diesen Band auch gern. Vor allem die Szenen in der Umkleide und im Flugzeug habe ich noch vor Augen. Und diese krabbelnden Monster am Strand. Der arme Roland! Ach, irgendwann werde ich sie ein zweites Mal lesen.

    Viel Vergnügen mit "Tot" - das fand ich anfangs zäh wie schwarzen Schleim, doch auf einmal war ich so richtig in Rolands Welt drin und es hat mir dann richtig, richtig gut gefallen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole! Den Band "Tot" hab ich tatsächlich auch schon gelesen ^^ Ich hinke mit den Rezensionen etwas hinterher ...
      Ich fand den auch wieder sehr genial, aber insgesamt hab ich ihn dann mit 4 Sternen bewertet, da fand ich die ersten beiden doch ein bisschen besser.
      Mit "Glas" wird es dann bald weitergehen, ob ich den im März noch schaffe weiß ich allerdings nicht, aber spätestens dann im April :D

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com