Montag, 11. März 2019

Cover Monday ~ Ein alter Hut

Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt, die jetzt aber von Moyas Buchgewimmel weitergeführt wird!
Es geht darum, die schönsten Buchcover zu zeigen, denen man begegnet ist :)




Das Cover hab ich gesehen und war sofort verliebt *.*

Ein alter Hut

von Ann-Kathrin Karschnick





Natürlich absolut passend zum Titel und der Hut ist so toll in Szene gesetzt mit den passenden Farben und kleinen Details, das gefällt mir unglaublich gut! Auch die Schriftart vom Titel und der Autorin ist stimmig und obwohl es an sich recht einfach ist, ist es ein wunderbarer Blickfang!

Natürlich zeig ich euch auch den Klappentext

Alle vierhundert Jahre wird eine mächtige Hexe geboren. Das Blöde daran ist nur, dass sie nichts davon weiß …

Geheimnisvolle und mysteriöse Dinge haben die sechzehnjährige Schülerin Anna schon immer fasziniert. Ein ungewöhnlicher Talentwettbewerb an ihrer Schule wirkt daher wie eine Einladung, zumal es bei diesem Casting ausgerechnet darum geht, ein Rätsel nach dem nächsten zu lösen. Annas Freunde Sarah und Ben drängen sie förmlich dazu, daran teilzunehmen, denn das versprochene Preisgeld können sie alle mehr als gut gebrauchen.

Doch die Konkurrenz ist groß. Anna muss sich zum Beispiel gegen den Möchtegern-Sunnyboy Lukas und dem wahnsinnig faszinierenden Elias behaupten, während sie sich den immer schwierigeren Aufgaben stellt. Obendrein scheint die verrückte Jury rund um die Theaterlehrerin Magda gänzlich eigene, undurchschaubare Ziele zu verfolgen, woraufhin mehr auf dem Spiel steht als nur das Preisgeld.

Dabei hatte alles so harmlos angefangen … mit einem alten Hut, einem Casting und einem bunten Haufen an Schülerinnen und Schülern.

Das Buch erscheint am 20. April 2019


Wie gefällt euch das Cover?



Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,
    das Cover ist wirklich sehr schön. Der Hut wirkt so realistisch verschlissen, und die Feder ist auch sehr liebevoll gestaltet. Das ist wirklich ein Blickfang. Und diese magisches Blaugrün, das den Hut ergibt, scheint ja auch zur Geschichte zur passen.
    Der Klappentext klingt auch ganz interessant.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Mein heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Tinette! Ich denke es sind hier vor allem die Farben, die mich ansprechen - und der Hut plus dem Titel, das passt alles einfach perfekt zusammen :D

      Löschen
  2. Mich erinnert es an den sprechenden Hut bei Harry Potter, aber auch an "die guten alten Druidenzeiten" wegen der Triskele auf dem Hutband. Auf jeden Fall würde ich ein solches Buch im Laden in die Hand nehmen und es einer näheren Prüfung unterziehen. Es verspricht eine gute Geschichte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Sprechende Hut ist einfach sofort in den Gedanken xD Schön dass dir die Triskele auch aufgefallen ist - ich finde einfach die Farben so toll, die sind genau meins :)

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee,

    hm, erinnert mich irgendwie stark an Harry Potter und diesen sprechenden Hut...und ist damit ...sorry wirklich ein alter Hut.

    Ich hätte bei Hexen eher an einen spitzen Hut (zulaufende Form, meine ich damit ) gedankt .....aber gut..jeder hat andere Vorstellungen ....


    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Hüte waren schon vor Harry Potter ein Zeichen von Hexen und Zauberern, deshalb finde ich das nicht schlimm. Vor allem da der Titel ja so heißt, deshalb finde ich das sehr passend ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com