Donnerstag, 5. September 2019

Top Ten Thursday ~ Englische Buchtitel

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 deiner liebsten Bücher, die auch in der deutschen Übersetzung einen englischen Buchtitel haben



Das war jetzt doch gar nicht so einfach wie ich dachte. Witzigerweise hab ich selber da gar nicht so viel im Regal, ich sehe das anscheinend immer nur bei anderen die viel im New Adult Bereich unterwegs sind oder Romantasy lesen, wie z. B. die After Reihe, Shadow Falls Camp, Dark Elements, Paper Princess und wie sie alle heißen ...

Trotzdem hab ich meine Liste voll bekommen :)




Der Circle von Dave Eggers
Rezension
Huxleys schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim "Circle", einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz - so ein Ziel der "weisen drei Männer", die den Konzern leiten - wird die Welt eine bessere. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterne-Köche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. 
Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles ...





The Hurting von Lucy van Smit
Rezension

Nell glaubt nicht an Liebe auf den ersten Blick – bis sie Lukas begegnet. Dem attraktiven und irgendwie wilden Jungen im Wolfsmantel. Mit Lukas wird ihr Leben schöner, mit ihm kann sie glücklich sein. Doch Lukas verfolgt einen finsteren Plan und als Nell das begreift, ist sie schon mitten im Nirgendwo, hat ein Kind entführt und wird von der Polizei gesucht. Und hier, in der Einsamkeit norwegischer Wälder, beginnt für sie ein Überlebenskampf - gegen die Natur, gegen Wölfe, gegen den Schmerz und gegen den Jungen, den sie liebt.




Dry von Neal und Jarrod Shusterman

Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr.
Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den Nachbarn. In den Nachrichten heißt es nur, die Bewohner Kaliforniens sollen sich gedulden. Aber als das Problem nicht nur mehrere Stunden, sondern Tage bestehen bleibt, geduldet sich niemand mehr. Die Supermärkte und Tankstellen sind auf der Jagd nach Wasser längst leer gekauft, selbst die letzten Eisvorräte sind aufgebraucht. Jetzt geht es ums Überleben.



Walled City von Ryan Graudin
Rezension

Jin Ling ist auf der Flucht vor den Straßengangs und auf der Suche nach ihrer Schwester Mei Yee. Verkleidet als Junge kämpft sie sich Tag für Tag durch die eingepferchte, grausame Welt voller Mörder, Diebe und Drogendealer. Sie schafft es immer wieder, ihnen zu entwischen, denn niemand läuft so schnell wie Jin Ling.
Dai ist ebenfalls in Hak Nam unterwegs, der Stadt Hinter den Mauern, und wie der Zufall es will, kreuzen sich die Wege der beiden. Und obwohl sie ein unterschiedliches Ziel vor Augen haben, ist Mei Yee am Ende ihr beider Schicksal.




Ready Player One von Ernest Cline
Rezension

Im Jahr 2045 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte sind aufgebraucht, ein Großteil der Bevölkerung lebt in Armut. Einziger Lichtblick ist die OASIS, eine virtuelle Ersatzwelt, in der man leben, arbeiten, zur Schule gehen und spielen kann. Die OASIS ist ein ganzes Universum, es gibt Tausende von Welten, von denen jede ebenso einzigartig wie phantasievoll ist. Und sie hat ein Geheimnis.

Der exzentrische Schöpfer der OASIS hat tief im virtuellen Code einen Schatz vergraben, und wer ihn findet, wird seinen gesamten Besitz erben – zweihundertvierzig Milliarden Dollar. Eine Reihe von Rätseln weist den Weg, doch der Haken ist: Niemand weiß, wo die Fährte beginnt. Bis Wade Watts, ein ganz normaler Junge, der am Stadtrand von Oklahoma City in einem Wohnwagen lebt, den ersten wirklich brauchbaren Hinweis findet. Die Jagd ist eröffnet ...



Daughter of Smoke & Bone von Laini Taylor
Rezension

Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert …
Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht. Der erste Band der Serie, die die Welt erobert.



Hazel Wood von Melissa Albert
Rezension

Seit Alice denken kann, wird sie vom Unheil verfolgt. Dann stirbt ihre Großmutter, die mysteriöse Märchenerzählerin Althea Proserpine, und kurz darauf verschwindet Alices Mutter spurlos. Zurück bleiben die Worte „Halt dich fern von Hazel Wood”. Alice spürt, dass sie ihre Mutter erst wiedersehen wird, wenn sie an den Anfang ihrer eigenen Geschichte geht. Schritt für Schritt entdeckt sie eine unheimliche Wahrheit. Um endlich frei zu sein, bleibt Alice nur eine Wahl: Sie muss nach Hazel Wood … Dorthin, wo alles beginnt.




Love Letters to the Dead von Ava Dellaira
Rezension

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …



Snowblind von Christopher Golden
Rezension

Menschen gingen in das weiße Gestöber und kamen nie mehr zuruck. Jetzt, zwölf Jahre später, zieht ein weiterer Sturm auf und die Bewohner von Coventry erinnern sich an diejenigen, die sie im Schnee verloren haben. Ein Fotograf trauert um seinen kleinen Bruder. Der Tod seiner Frau hat tiefe Narben im Leben eines Gelegenheitsdiebs hinterlassen. Und auf der anderen Seite des Landes erhält eine Frau einen Anruf … von einem Mann, der seit zwölf Jahren tot ist.
Der neue Sturm wird noch schrecklicher als der Letzte werden und die Erkenntnis bringen, dass der Albtraum gerade erst anfängt.



Dark Matter von Blake Crouch
Rezension

„Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt – was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontieren wird …



Das Thema für nächste Woche

10 Bücher mit verdammt fiesen Cliffhangern

Kommentare:

  1. Guten Morgen Aleshanee
    Ich kenne die Bücher "The Hurting" & "Dry" & "Daughter of Smoke & Bone" und "Hazel Wood " von sehen her. Ich habe die viert eigentlich nie von der nähe angeschaut. Obwohl das Buch "Daughter of Smoke & Bone" sehr interessant klingt. Das Buch sollte ich mir mal merkten.

    Deine anderen Bücher kenne ich leider nicht.

    Mein Beitrag
    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Aleshanee! Guten Morgen, alle zusammen!

    Mir ist aufgefallen, dass etliche Bücher aus dem Horror-Bereich auch englischsprachige Titel haben. Zumindest ist das bei mir der Fall.

    "Love Letters to the Death" haben wir gemeinsam, obwohl es kein Horror ist. :)

    An "Dry" habe ich kurz gedacht, aber meine Liste war schon voll. "Snowblind" und "Hazel Wood" habe ich wegen des deutschsprachigen Untertitels nicht gewählt. Dachte mir, wenn's rein Englisch geht, dann mache ich das auch.

    Meine 10 Bücher

    Zum Stöbern bei den anderen komme ich erst am späteren Abend bzw. morgen. Ich freue mich jedenfalls drauf. :)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Aleshanee,
    ja, mit New Adult wäre es überhaupt kein Problem gewesen, die Liste zu füllen. NA habe ich einmal genannt, obwohl ich das Genre ja eigentlich nicht mehr mag. Das Buch hat mir aber sehr gut gefallen. Ansonsten taucht bei mir eine Autorin auffällig häufig auf. Aber ihre Bücher haben bisher alle die Höchstwertung von mir bekommen. :-)
    Wir haben nichts gemeinsam, aber zwei Bücher von deiner Liste habe ich gelesen. Dry hat mir gut gefallen.
    Daughter of Smoke & Bone habe ich auch gelesen. Teil 2 und 3 warten noch auf dem SuB.
    Ready Player One habe ich als Film mit meinem Neffen gesehen. Ich war aber nicht so begeistert wie er.
    Die anderen Titel kenne ich vom Sehen her.
    Mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    also ich hatte schon einige Auswahl, aber da waren dann auch immer noch deutsche Untertitel dabei. So hab ich versucht die zu nehmen, die wirklich rein englische Titel haben bzw. höchstens deutsche Reihennamen.
    Wir haben Daughter of Smoke and Bone gemeinsam. Den ersten Teil fand ich echt gut, leider bin ich noch nicht darüber hinausgekommen und bevor ich die anderen beiden Teile lese, muss ich erstmal Teil 1 rereaden.
    Die anderen kenn ich alle vom Sehen, Dry hab ich auf dem SuB, von Ready Player One kenn ich die Verfilmung, die mir ganz gut gefallen hat.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Aleshanee,
    guten Morgen alle anderen,

    die Aufgabe war mal richtig cool. Ich war mir gar nicht bewusst, wie viele Titel im englischen geblieben sind.

    Oh von "The Circle" kenne ich nur den Film und den finde ich ganz gut. Ebenso wie bei "Ready Player One". :D
    Bei den anderen Büchern kenne ich ein paar vom Sehen, aber gelesen habe ich noch nichts.


    Mein Beitrag


    Hab einen tollen Donnerstag.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Aleshanee,

    Dark Matter kannte ich noch gar nicht. Das klingt echt spannend und außergewöhnlich. Von deinen Büchern habe ich "The Hurting" gelesen. An das hatte ich für die Liste auch gedacht, allerdings habe ich auf Bücher mit deutschem Untertitel verzichtet.
    Wenn man viele Liebesromane liest, ist man heute wirklich im Vorteil.

    Hier kommt meine Liste.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, mir ging es wie Steffie Bauer, die meisten Bücher haben einen Untertitel in deutsch. Nw Adult und Liebesromane lese ich nicht, also ist es mir nicht leicht gefallen. Aber ich habe dann doch 10 Titel geschafft. Aus Reader Player One kenne ich von den Titeln hier kein Buch. Hier meine Auswahl:

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2019/09/top-ten-thurday-05092019-bucher-die.html

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Aleshanee, :)
    ich habe es mir ein bisschen schwerer gemacht und deutsche Untertitel weggelassen. Alle, die du oben aufgelistet hast, habe ich auch nicht gelassen. :D Aber so was wie Paper Princess wäre bei mir schon rausgefallen heute.
    Daughter of Smoke and Bone hätte ich auch fast genommen, habe mich dann aber für andere entschieden, weil ich es schon so oft genannt habe. Es ist aber wirklich ein tolles Buch. :)
    Dry steht noch auf meiner Wunschliste. :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Aleshanee,

    von deinen Büchern habe ich tatsächlich eines gelesen, nämlich "Love Letters to the Dead". Das mochte ich sehr gerne. Ansonsten kenne ich die meisten vom Sehen und von "The Circle" und "Ready Player One" habe ich die Filme gesehen.

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Aleshanee,

    ich bin heute auch mal wieder dabei, schaffe es aber frühstens heute Abend, zu stöbern. ^^

    Gemeinam haben wir nur "Daughter of Smoke and Bone", "Dry" steht auf meiner Wunschliste und bei "The Circle" weiß ich bis heute nicht, ob ich es jetzt lesen will oder nicht. :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Dana


    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen!
    Von deinem Büchern kenne und sogar welche vom sehen. "Love letters to the Dead" habe ich leider abgebrochen ich bin überhaupt nicht in die Geschichte reingekommen. Was wirklich schade war da es sich so gut angehört hatte. "Dry" ist noch auf meinem SuB ich hoffe das ich es demnächst lesen werde.

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße Denise

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    für uns war es heute auch nicht ganz einfach. Letztlich sind wir vor allem bei den Liebesromanen fündig geworden.
    Dabei habe ich Dry auch gelesen, aber aus einem mir nicht bekannten Grund, habe ich das Buch gar nicht in Betracht gezogen :D
    Und an Ready Player One habe ich auch gar nicht gedacht, was aber auch daran liegt, dass meine erste Anlaufstelle zum Suchen immer unsere Highlightlisten der letzten Jahre sind - schließlich gehts ja um die Top Bücher und Ready Player One konnte mich nicht restlos überzeugen.
    Gleiches gilt für Hazel Wood - das war nicht mein Lieblingsbuch und gerät daher schnell in Vergessenheit.

    Daughter of Smoke and Bone sowie Love Letters to the Dead stehen noch ungelesen im Regal.

    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen!
    Erst dachte ich ja, das wird schwierig, aber dann habe ich doch 10 Bücher zusammen bekommen. :-)
    Von deinen Büchern habe ich schon das eine oder andere mal gesehen, aber noch keines gelesen.
    Mein Beitrag: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2019/09/top-ten-thursday-am-05092019.html

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Aleshanee,

    also ich persönlich bin ja kein Fan diese MischMaschi auf dem Cover,aber auch bei mir gibt es solche Romane/Titel.....


    ....Cloud....von Claudia Pietschmann......Whithe Horse von Alex Adams

    ....Scythe...von Neal Shusterman ....Chill& Thrill...von Alisha Bionda& Tanya Carpenter

    ....Changers .von T. Cooper/Allison Glock....Dark Love..von Lia Habel

    ....Breathe...von Sarah Crossan

    ....no-way-out... von Alice Gabathuler

    ...Whisper I love you ..von Mila Olsen

    ....Nation Alpha..von Christin Thomas

    ....Warrior Cats.....Monday Club...H.O.M.E.

    Irgendwie schon erstaunlich, wie viel Titel es sind...so ganz spontan im Buchregal bei mir gefunden.....

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind aber auch 2-3 deutsche Autorinnen dabei oder? Das Thema wird wohl auch noch kommen ;)

      Vom englischen ins deutsche übersetzte gibt es aber auch echt viele Bücher, die ihren Originaltitel behalten - ich kenne von deinen nur Warrior Cats und Scythe <3

      Löschen
  15. Huhu,

    von deinen kenne ich keins. Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2019/09/05/ttt-211-10-englische-titel-in-deutscher-uebersetzung/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Aleshanee,

    stimmt...das hatte ich gar nicht so im Blick bei meiner Auflistung..hm...

    no-way-out... von Alice Gabathuler...da ist die Autorin eine Schweizerin...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  17. Hallo ,
    Ich habe dieses mal auch mal wieder mitgemacht. Ich war überrascht wie viele Bücher tatsächlich noch engliche Titel haben. (wenn auch die Untertitel dann Deutsch waren)

    https://78sunny.blogspot.com/2019/09/ttt-10-bucher-die-auch-in-der-deutschen.html

    Von deinen Büchern finde ich "Walled City" am interessantesten und werde mir das mal näher ansehen.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen!


    *hüstel* Also ich habe wieder keine 10 Bücher gefunden. 7 Bücher von 2 Autoren. zählt das?

    Hier ist mein Beitrag: https://ladysbuecherwelten.blogspot.com/2019/09/ttt-top-ten-thursday-englische-buchtitel.html

    Ich gehe jetzt auf Stöbertour, vielleicht finde ich ja noch wieder ein paar titel für meine Wunschliste.

    Übrigens von Deiner Liste kenne ich nicht ein Buch...

    Lieben Gruß


    Jenny

    AntwortenLöschen
  19. Hey Aleshanee :)

    Ich fand das Thema heute auch schwierig, weil mir anfangs nur Reihentitel eingefallen sind, aber dann doch noch ein paar Buchtitel.

    Wir haben heute mit Ready Player One auch eine Gemeinsamkeit :) beinahe hätte es auch der dritte Band von Zwischen den Welten auf meine Liste geschafft, musste dann aber wieder weichen.
    Ansonsten habe ich noch Hazel Wood gelesen, das war ja aber gar nicht mein Fall, deswegen habe ich es für die Liste auch gar nicht in Betracht gezogen.
    Von The Circle kenne ich nur den Film, den fand ich okay.

    Hier gehts zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Hey Aleshanee,

    ich bin auch wieder mit dabei :) Hier hat man eigentlich echt Spielraum. Ich habe mich an den Haupttiteln orientiert und die Untertitel ignoriert, was hoffentlich nicht unter schummeln zählt ;)

    Letzten Endes war ich doch überrascht, wie viele Bücher ich mit englischem Titel im Regal habe ^^

    Von deiner Liste kenne ich zugegebenerweise keins 😅 Aber das passiert mir ja ständig :)

    Hier findest du meinen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Aleshanee,

    cooles Thema beim heutigen TTT!
    Von deinen ganzen genannten Büchern habe ich gerade einmal „Daughter of Smoke & Bone“ angelesen. Ich glaube ich bin damals 100 Seiten weit gekommen. Ansonsten kenne ich keines der Bücher. READY PLAYER ONE hat mir als Film aber gut gefallen.

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Aleshanee,

    ausnahmsweise kenne ich mal alle Titel auf deiner Liste, auch wenn ich sie nicht gelesen habe bzw. nur ein paar davon.

    Ich hatte diesmal ein paar Probleme mit dem Thema, gar nicht so einfach bei meinem Bücherregal gewesen. Trotzdem habe ich zehn zusammen bekommen.
    Meine Liste: https://lucindaswunderland.de/2019/09/05/top-ten-thursday-englischer-titel-deutsches-buch/

    Viele Grüße,
    Lucinda

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin leider auch betroffen von den Internet Problemen bei Vodafone und hab seit Mittwoch Abend so gut wie kein Internet ... Meinen Blog und Facebook kann ich aufrufen, das wars aber auch schon ... Logik dahinter? Keine Ahnung.

    Bin echt sehr genervt und wollte nur Bescheid geben, dass ich momentan keinen von euch besuchen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder funktionierendes Internet hast!

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com