Samstag, 19. September 2020

Rezension zu Die Auftragsmörderin von Sam Feuerbach

Rezension zu Die Auftragsmörderin von Sam Feuerbach


Die Krosann SagaWie viel Hass passt in ein Leben? Sie ist eine Mörderin - ohne Namen, ohne Kindheit, ohne Skrupel. Während andere zaudern, noch überlegen, was gut, was schlecht oder was richtig, was falsch ist, handelt sie bereits. Meistens schlecht und falsch. Eine verlorene Herkunft, tief in ihr brodelnd, sucht sich seinen Weg an die Oberfläche.
Im Königreich Toladar greifen viele Hände begierig nach der Krone. Den jugendlichen Thronfolger, Prinz Karek, kümmern die Intrigen wenig, bis er über das Erbe längst vergessener Götter stolpert. Unverhofft muss er sich in einer Welt beweisen, in welcher sein Talent, die richtigen Fragen zu stellen, lebensgefährliche Antworten liefert.

Die Auftragsmörderin - der Einstieg in die Krosann-Saga

In einer Welt im tiefen Mittelalter kreuzen sich die Wege Prinz Kareks und einer Mörderin. Eine Begegnung, die das Reich für alle Zeiten verändern könnte. Doch sie hat den Auftrag, ausgerechnet Prinz Karek zu töten.



Meine Meinung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aufmerksam geworden bin ich auf den Autor durch die Reihe "Der Totengräbersohn". Nachdem ich ein bisschen gestöbert habe, hab ich gesehen, dass Sam Feuerbach als erstes die Krosann Saga geschrieben hat und deshalb wollte ich auch damit anfangen :)

Zu Beginn hatte ich das Gefühl, eine eher seichte und leicht-lockere Geeschichte zu bekommen, die mit den Problemen des etwas dicklichen Prinzen Karek am Hof seines Vaters aufwartet. Der naive Thronfolger ist allerdings mehr, als man es auf den ersten Blick vermutet. Trotz seiner knapp 14 Jahre entwickelt er ein kritisches Denken, mit dem er das Recht und die Gerechtigkeit des Königreiches und den Entscheidungen der Mächtigen hinterfragt.

Während Karek also Wissen anhäuft, Fragen stellt und vor allem seinen ständigen Hunger zu stillen versucht, ist eine Auftragsmörderin hinter ihm her. Eine der "Krähen", die den Ruf haben, unerbittlich und tödlich zu sein und erst aufzugeben, wenn die Aufgabe erledigt ist.

Hauptsächlich folgt man Karek in seinen Gedanken, Beobachtungen und auf seinem Weg aus der Komfortzone - und erfährt hierbei einiges über die Ränke des Reiches sowie über die Anzeichen einer Prophezeiung, die jedoch mehr Rätsel aufgibt als enthüllt.
Karek ist hier jedenfalls sehr sympathisch und entwickelt sich in seinem gemächlichen Tempo sehr gut weiter, während die wenigen kurzen Einblicke in das Dasein der Assassine ein ebenso klares Bild präsentieren, wobei noch viele Geheimnisse unentdeckt bleiben.

Einige interessante "Neben"Figuren sind auch aufgetaucht, deren Rolle bzw. Schicksal sich erst noch erschließen wird, ich bin gespannt!

Der Autor hat es geschafft, mit einem gemächlichen Anfang mein Interesse zu wecken und es im Lauf der Handlung immer weiter zu schüren, je mehr man in die Entwicklungen und Hintergründe eintaucht. Dabei fokussiert sich alles sehr auf die beiden Protagonisten, aber ich denke, dass man über das Land und die "Gegenspieler" in den weiteren Bänden sicher noch mehr erfährt!
Der Schreibstil ist angenehm flüssig, mit einem Humor an den ich mich schnell gewöhnt habe und einen lockeren Lauf, der mich durch die Seiten fliegen ließ. Manchmal wirkt es vielleicht noch etwas unbeholfen, aber das fällt kaum ins Gewicht und hat mich nicht wirklich gestört.

Übrigens: da sich ja "oft" beschwert wird, dass weder Nahrungsaufnahmen noch die Abgabe dergleichen in Geschichten mit aufgenommen wird, obwohl das ja dazugehört - hier wird jedenfalls gerne gegessen und auch mal auf die Latrine gegangen, und alles unaufgeregt in die Handlung eingeflochten, ohne positiv oder negativ aufzufallen -> perfekt gelöst!

Ich war auf jedenfall positiv überrascht und freue mich jetzt schon auf die weiteren Bände!



Meine Bewertung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 
 
 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

 

Die Auftragsmörderin von Sam Feuerbach


Band 1 der 6teiligen Krosann Saga --- Genre High Fantasy 
Selfpublisher --- Printausgabe 294 Seiten
1. Auflage Mai 2014



Die Krosann Saga



Kommentare:

  1. ich sammel die jetzt erst einmal :) Aber klingt gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ebooks als Trilogie günstig! ich hoffe du hast bald alle zusammen und kannst starten ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com