Montag, 25. Juni 2018

Neu ins Regal gezogen!

Es ist wieder soweit für einen Neuzugängepost!

Bisher war der Juni ein sehr leseintensiver Monat und da darf dann natürlich auch gerne neues Lesefutter einziehen :D Und diesen Monat war ich ziemlich im Tauschrausch und konnte mich auch kauftechnisch nicht zurückhalten, deshalb wirds eine etwas längere Liste :D



Zum einen habe ich mich mega gefreut über einen ganz besonderen Buchgewinn bei Mandys Bücherecke, zum anderen ist als wirklich großer Harry Potter Fan das Buch ein Muss *.*

Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch.
Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Ich weiß leider nicht mehr genau, wo ich diesen Buchtipp her habe, aber Titel, Cover und Klappentext haben mich gleichmaßen angesprochen und neugierig gemacht!

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod von Gerhard Jäger

Im Herbst 1950 kommt der junge Wiener Historiker Max Schreiber in ein Tiroler Bergdorf, um einem alten Geheimnis auf den Grund zu gehen. Konfrontiert mit der archaischen Bergwelt und der misstrauischen Dorfgemeinschaft , fühlt er sich mehr und mehr isoliert. In seiner Einsamkeit verliert er sich in der Liebe zu einer jungen Frau, um die jedoch auch ein anderer wirbt. Als ein Bauer unter ungeklärten Umständen ums Leben kommt, ein Stall lichterloh brennt und der Winter mit ungeheurer Wucht und tödlichen Lawinen über das Dorf hereinbricht, spitzt sich die Situation dramatisch zu. Schreiber gerät unter Mordverdacht und verschwindet spurlos – nur seine Aufzeichnungen bleiben zurück.
Mehr als ein halbes Jahrhundert später will ein alter Mann endlich die Wahrheit wissen. Von seinen eigenen Schatten verfolgt, begibt er sich auf Spurensuche in die Vergangenheit.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Nachdem mich die 6teilige Ulldart Reihe von Markus Heitz so begeistert hat, muss ich natürlich auch die Nachfolge Trilogie "Zeit des Neuen" lesen, die mit dem ersten Band "Trügerischer Friede" startet.

Den Klappentext lasse ich hier mal weg, da er spoilert. Gelesen hab ich das Buch schon und ich bin sehr begeistert, mit welchen Ideen Markus Heitz seine Geschichte weiterspinnt! Schon in der vorherigen Reihe gab es ja eine Menge Überraschungen - die Magie steht ja hier nicht so sehr im Fokus, obwohl das auch im Laufe der Reihe etwas zunimmt, aber vor allem die Entwicklungen und Zusammenhänge zwischen den Charakteren macht hier den großen Unterhaltungswert aus :)





~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Sehr gefreut hab ich mich auf den zweiten Band der Mondvogel Saga von Anne Buchberger. Mit "Aqua" geht das Abenteuer in die zweite Runde und ich fand ihn zwar etwas schwächer als den ersten, trotzdem sehr unterhaltsam und abwechslungsreich!

Analina ist nach einer gefährlichen Reise endlich auf der berühmten Akademie des Meeres angekommen. Dort, fernab der Heimat, soll Analina in Magie ausgebildet werden, doch es fällt ihr schwer, ihre Rolle an dem Eliteinternat zu finden – zumal sie ihre wahre Identität als Prinzessin von Arden vor ihren Mitschülern verbergen muss. Während sie sich mit alten und neuen Freunden und Feinden, Lehrern, Prüfungen sowie dem Druck zu hoher Erwartungen herumschlägt, zieht sich das Netz der Schwarzmagiern Gwenda immer enger um Analinas Königreich. Bald wird klar: Der Krieg um Hyianda wird nicht mehr lange auf sich warten lassen ...




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Endlich ist jetzt auch mal wieder ein Buch von Susanne Gerdom bei mir eingezogen. Ich mag ihren Schreibstil und "Der Nebelkönig" hab ich schon viel gutes gehört.


Sallie ist Küchenmädchen in einem Herrenhaus, so groß, verwinkelt und weitläufig, dass Sallie nur einen winzigen Bruchteil davon kennt. Am liebsten hält sie sich in ihrer kargen Freizeit in der Bibliothek auf, um zu lesen. Denn die Geschichte vom ewigen Kampf des Nebelkönigs gegen die Katzenkönigin lässt sie nicht mehr los. Doch schon bald wird Sallie herausfinden, dass diese Geschichte viel mehr mit ihr zu tun hat, als sie sich auch nur vorstellen kann. Sie beginnt Türen zu öffnen und Fragen zu stellen – und derweil kriecht der Nebel unaufhörlich ins Haus …





~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Dann hab ich mal mit einer kompletten Reihe zugeschlagen *g* Das mach ich sonst nie, aber die vier Bände waren günstig zu haben und nachdem mir die liebe Insi immer wieder davon vorschwärmt, bin ich das Risiko eingegangen und hab mir alle vier Ebooks zur Gezeitensaga von Jennifer Fallon geholt. Hier mal die Info zu Band 1

Der Legende nach regierten die Gezeitenfürsten die Welt Amyrantha über viele Jahrhunderte. Eines Tages taucht ein Mann auf, der behauptet, Cayal, der unsterbliche Prinz, zu sein. Sind die mythischen Gezeitenfürsten zurückgekehrt? Die junge Herzogin Arkady kann nicht daran glauben, und doch übt der Unbekannte eine unbeschreibliche Anziehungskraft auf sie aus. Während sie seinen Geschichten lauscht, wird ihr bewusst, dass ihrer Heimat der apokalyptische Untergang droht ...






~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Von Isabell Schmitt-Egner hab ich Anfang des Monats den ersten Band "Königsfreunde" gelesen und nachdem es eine kleine Zwischenepisode gibt, die sich noch vor dem zweiten Teil abspielt, wollte ich diese Kurzgeschichte über "Adam" natürlich auch lesen. Rezension wird es dazu keine geben, aber mich hat es wirklich positiv überrascht!


Diese Geschichte beginnt wenige Monate nach dem Ende von »Königsfreunde-Band 1« und führt euch an den zweiten Band heran.

Der junge Adam ist seit seiner Kindheit in der Sklaverei gefangen. Jetzt kommt er in das Alter, in dem er zur unverkäuflichen Ware wird. Er ist zu schwach für die Arbeit und keiner will den Jungen mit den Narben und den tiefschwarzen Augen kaufen.
Aber wenn Adam keinen Käufer findet, wird er getötet. Zusammen mit anderen "nutzlosen" Jungen seines Alters versucht er zu überleben.




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Historische Krimis mag ich ja besonders gerne und auch das hier war ein Buchtipp einer Bloggerin, nur weiß ich mal wieder nicht mehr, wo ich diese Reihe gesehen hab! Sie hatte einige Bücher aus dem Genre "historische Krimis" in einem Beitrag vorgestellt, und das war eins davon, dass ich mir direkt auf meine Merkliste geschrieben hab - und auch gleich gekauft :D

London 1893, Gordon Wigfield, ein ehrbarer Goldschmied und Damenfreund wurde in seiner Werkstatt auf bestialische Weise ermordet.
Chief Inspector Donald Sutherland Swanson nimmt die Ermittlungen auf.
Doch es bleibt nicht bei einer Leiche. Die Nachforschungen führen Swanson schließlich in die höchsten Kreise der Gesellschaft. Welche Rolle spielen Oscar Wilde und sein Geliebter Lord Douglas? Und was weiß Arthur Conan Doyle?
Die Karten werden neu gemischt als sich herausstellt, dass der in den Kellern des Londoner Bankhauses Parr am Cavendish Square aufbewahrte „Blaue Hope-Diamant“ eine Imitation ist.




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Wenn die liebe Marita Sydow Hamann etwas neues ausprobiert, möchte ich es auf jeden Fall damit versuchen: dieses Mal eher weniger Romantasy und dafür mehr in Richtung Mystery und Crime, das wird eins meiner nächsten Bücher auf meiner Leseliste :)

Wer ist Marit Rolfsdóttir?
Auf der Suche nach dem Täter und auf der Suche nach sich selbst – ein Nordic Mystery Krimi.

Ein Mord erschüttert das kleine Städtchen Strömsnäsbruk in Schweden. Der Fall landet auf Marits Schreibtisch.
Marit hat eine gescheiterte Beziehung hinter sich und kämpft gerade darum, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ein tragisches Ereignis ändert ihr Leben von neuem. Sie wird suspendiert, doch der Mord lässt sie nicht los.
Während seltsame Träume und noch seltsamere Ereignisse in ihrem Leben sich häufen, beginnt Marit auf eigene Faust zu ermitteln.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hier bin ich über die Leseprobe gestolpert - eigentlich ja nicht so mein Beuteschema, aber das war so skurril und witzig geschrieben, dass es mich direkt neugierig gemacht hat. Es scheint sehr unterhaltsam zu sein, deshalb probiere ich es gerne mal aus :)

April 2012 - die Mount-Everest-Saison hat begonnen. 

Vor Ort: Ärztin Clementine, die schon auf dem Trek zum Basecamp alle Hände voll zu tun hat, sich um die Verletzten und Höhenkranken zu kümmern, welche die Region auf dem Weg zum höchsten Berg der Erde unterschätzt haben.
Ebenfalls mit von der Partie ist der russische Auftragskiller Alexej, der sich als Bergsteiger ausgibt und bloß einen Auftrag hat: Clementine zu töten. Dumm nur, dass sie bereits tot ist.




 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Band 1 einer Reihe - gerade selten dass ich da zugreife, weil ich zum einen einfach noch viele offene Reihen hier liegen habe und zum anderen, weil die Fortsetzungen mittlerweile oft einfach zu unsicher sind. Aber hier gab es direkt so viele begeisterte Meinungen und ich fand den Bezug in der Handlung zu diesem "Spiel" sehr reizvoll. Deshalb ist es direkt bei mir eingezogen. Mit dem Lesen werde ich allerdings noch etwas warten ...

Alle fünfzig Jahre schicken die vier mächtigsten Fürstenhäuser ihre männlichen Erstgeborenen in den Kampf um den Thron von Tenebris. Auch Feyes Zwillingsbruder, der Elfenprinz Kjell, sollte im Spiel der vier Farben antreten. Doch er nimmt sich kurz vor Beginn das Leben. Sein letzter Wille ist, dass Feye an seiner Stelle am Spiel teilnimmt. Feye beugt sich seinem Wunsch; ein Schritt, den sie schon bald bereut. Nicht nur weil im Spiel tödliche Wesen lauern und sie gefährliche Prüfungen bestehen muss, sondern auch weil es immer schwieriger wird, ihre wahre Identität zu verschleiern. Als einer ihrer Konkurrenten – der attraktive Dunkelmagier Ares – Feyes Geheimnis aufdeckt, beginnt ein Kampf, in dem nichts ist, wie es scheint. Und in dem Feyes Gefühle auf eine harte Probe gestellt werden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Das Buch hat mein Vater kürzlich gelesen und wenn er mal von einem Buch so begeistert ist, dann muss ich das auch lesen :D Zur Abwechslung mal wieder ein historischer Roman - bisher hatte ich noch nie was davon gehört: Der fliegende Mönch von Simon Rost

Hexen, Aberglaube und Intrigen - ein erfindungsreicher Mönch auf der Spur eines düsteren Geheimnisses Kloster Schussenried, 1616: Kaspar Mohr ist wenig erfreut, als sein Abt ihm aufträgt, eine entflohene Hexe aufzuspüren. Hexerei - das ist für den aufgeklärten Prior nur ein Hirngespinst. Zudem wünscht er sich nichts sehnlicher, als weiter ungestört an seinen Maschinen und Apparaturen herumwerkeln zu können. Doch dann steht die vermeintliche Hexe auf einmal in seiner Werkstatt und bittet ihn um Hilfe. Kurze Zeit später verschwindet eine Magd, ein Mönch erhängt sich, und die Inquisition ist Kaspar auf den Fersen. Denn der Prior spielt ein gefährliches Spiel: Er versteckt nicht nur die "Hexe" bei sich im Kloster, sondern hat wie sein Lehrmeister Leonardo da Vinci einen Traum, den Traum vom Fliegen ...



15 Bücher O.O 
Naja, was soll ich sagen - manchmal darf es auch ein bisschen mehr sein :D





Kommentare:

  1. Huhu Alex :D

    jaaaa die Gezeitenstern-Saga, ich bin ja so gespannt, wie du es finden wirst! Das auch eine Reihe die ich auf jeden Fall irgendwann mal re-readen möchte, wenn Zeit und SuB es zulassen ^^.
    "Das Blatt des dunklen Herzens" hätte ich mir allein vom Cover her jetzt gar nicht näher angesehen, weil es mich wirklich null anspricht. Aber nach deiner Info jetzt muss ich sagen, dass es gar nicht mal so schlecht klingt :). Ich warte mal gespannt deine Meinung dazu ab ^^.

    Viel Spaß mit den neuen Bücher <3
    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na und ich bin erst gespannt :D Hab jetzt natürlich schon hohe Erwartungen *g*

      "Das Blatt des dunklen Herzens" hätte ich mir auch nie näher angeschaut, aber da sind einige schon sehr begeistert. Und das gabs jetzt sehr günstig als Einführungspreis, deshalb hab ich gedacht, das probier ich mal aus ;) Aber mit dem Lesen werd ich noch auf die Fortsetzung warten.
      Und ja, vom Klappentext her klingt es wirklich nicht schlecht und wie gesagt, die ersten Rezis dazu klingen auch sehr vielversprechend.

      Löschen
  2. Hallo Alex,
    "Das Blatt des dunklen Herzens" hört sich total interessant an und ich bin gespannt, wie du es finden wirst. Das Buch kenne ich noch gar nicht.
    Auch bin ich total neidisch, dass du nun "Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie" besitzt. Ich bin leider immer noch zu geizig um es mir zu kaufen. Aber irgendwann wird es bestimmt noch von meiner Wunschliste erlöst :)
    Viel Spaß mit deinen neuen Büchern!
    LG Emily von Mein Schreibtagebuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist auch gerade erst rausgekommen, ist ein Debüt und die ersten Meinungen dazu klingen sehr begeistert. Da es grade günstig zu haben war wollte ich einfach mal zugreifen :)

      Jaaa, das Harry Potter Buch freut mich wirklich mega! Das Geld dafür hätte ich auch nicht gehabt, deshalb bin ich so froh dass ich Glück hatte! <3

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee,

    der Nebelkönig....jaaaaaaaaaaa, was für eine Geschichte...was für ein Cover !!
    ...mein persönlicher Lieblingsroman immer noch von der lieben Susanne...

    Bin gespannt wie er Dir, Aleshanee gefällt..

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, ich weiß noch, dass du so davon geschwärmt hast. Das Buch liegt ja als ebook schon länger auf meinem Reader. Aber jetzt konnte ich mir diese schöne Ausgabe ertauschen, da konnte ich nicht widerstehen :D Jetzt muss es auch bald endlich mal gelesen werden

      Löschen
  4. Hallo Alex,
    da sind ja einige interessante Bücher dabei! Außer Inspector Swanson kannte ich bisher keines davon, habe mich aber gerade mal durch deinen Beitrag geschmökert und gleich meinen Wunschzettel ein wenig erweitert :-D Der ist ja eh so kurz *hust*. Der fliegende Mönch, ein Histo, den ich noch gar nicht kenne! Der ist natürlich postwendend ganz oben auf meine Wunschliste gewandert. ;-) Viel Lesefreude mit deinen neuen Schätzen wünscht dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das waren schon viele dieses Mal O.O
      Von "Der fliegende Mönch" hatte ich auch noch nie gehört, das hat mein Vater grade gelesen und der war ganz begeistert. Ich bin gespannt ^^
      Lieben Dank <3

      Löschen
  5. Hallo Aleshanee,

    "Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod" hatte ich schon einmal im Blick, aber dann aus den Augen verloren.

    "Höhrenrauschsaison" habe ich zwar nicht als witzig empfunden, gelesen habe ich es trotzdem gern. Schön, dass du dem Buch eine Chance gibst. Manchmal braucht man auch mal ganz andere Lektüre.

    Eine schöne Lesezeit mit den neuen Büchern!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole! "Der Schnee ..." hab ich auch irgendwo mal aufgeschnappt, ich weiß gar nicht mehr genau wo. Ich glaube fast, das war bei meiner Blogparade zu den Geheimtipps. Ich notier mir solche Bücher ja immer sofort auf meiner virtuellen Wunschliste bei goodreads :D
      Jetzt konnte ich es mir endlich ertauschen und ich bin sehr gespannt drauf!

      "Höhenrauschsaison", da hab ich ja nur in die Leseprobe reingeschnuppert und fand es recht locker und ja, irgendwie auch witzig, so für die ersten paar Seiten. Eben, wie du schon sagst, mal was ganz anderes. Auch da bin ich sehr gespannt :D

      Vielen Dank <3

      Löschen
  6. Huhu Aleshanee,
    das sind aber tolle Neuzugänge. Herzlichen Glückwunsch zu diesem super Gewinn. Das Buch steht auch auf meiner Wunschliste.
    Bei den Büchern von Anne Buchberger muss ich endlich mal Band 1 lesen, dann darf der 2. Teil bestimmt auch folgen;-)
    Ich wünsch dir ganz viel Freude mit deinen neuen Schätzen!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3 Ich hab mich auch wirklich mega darüber gefreut!

      Den zweiten Band von Anne Buchberger fand ich einen Tick schlechter als Band 1, aber trotzdem wirklich gut und vor allem sehr unterhaltsam. Es gab eine Menge Abwechslung, vielleicht ein wenig zu viel, aber trotzdem kann ich bisher zur Reihe nur zuraten ;)

      Vielen Dank <3

      Löschen
  7. Hallöchen Alex ;)

    Wie immer eine wunderbar bunte Auswahl an neuen Lesestoff. Das schöne ist bei dir immer, dass ich fast keines der Bücher kenne bzw. mal irgendwo gesehen habe. das macht das alles sehr interessant. ;)
    Ein paar haste ja bereits schon gelesen. Es freut mich, dass sie dich überzeugen konnten und du viel Lesevergnügen hattest.

    Achjaaaa. HP und das ganze Zeug. Ich hätte ja so gerne ALLES... wirklich alles in meinem Regal. Fangirlen und so. ;)
    Schön, dass du diese wundervolle Ausgabe hast. Viel Spaß damit.

    Herzliche Grüße, deine fleißige Leserin nur nicht immer kommentierende Sasija. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ja, das sagen komischerweise viele dass ich oft so unbekannte Bücher dabei habe, dabei kommt mir das gar nicht so vor O.O Wobei dieses Mal einige schon ältere und einige ganz neue dabei sind, deshalb wahrscheinlich.

      Harry Potter - ja, da hätte ich auch gerne ALLES! :D Ich bin zwar absolut kein Fangirl oder hab eine Sammelleidenschaft was meine Leseleidenschaft betrifft, aber bei HP und Herr der Ringe mach ich doch immer wieder Ausnahmen <3

      Löschen
  8. Hey Aleshanee,

    "Harry Potter - Eine Geschichte der Zauberei" ist ein wirklich tolles Buch. Ich habe es an einem Tag durchgelesen. So viel Text ist das ja nicht. Es ist wirklich interessant zu sehen, woher J. K. Rowling ihre Ideen hat oder sich hat inspierieren lassen.

    Aber am allermeisten mag ich die Einblicke in Rowlings Archiv. Die vielen Zeichnungen, Manuskriptseiten und Notizen, die es so nie in die Bücher geschafft haben, finde ich interessant. Ich hoffe ja, dass es eine Sammlung mit mehr solcher Einblicke gibt. :D

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit diesem Buch.

    Lieben Gruß
    Nico :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie" meine ich natürlich. Da habe ich mal wieder zu schnell auf Veröffentlichen geklickt. XD

      Löschen
    2. Hihi, das macht ja nix, wir wissen ja ganz genau, was du meinst *.* Ich freu mich auch schon total auf das Buch und mag mir das vornehmen wenn ich mal richtig Zeit und "Muse" dafür habe. Freu mich wirklich schon sehr darauf <3

      Löschen
  9. Hey,

    ich bin ja ein kleines bisschen neidisch, dass du "Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie" hast - ich hätte das Buch auch gerne im Regal stehen, aber im Moment hält mich der Preis noch zurück^^ Aber irgendwann hole ich es mir, da kenne ich mich... bei Harry Potter bin ich gerne bereit, alles anzusammeln.
    "Das Blatt des dunklen Herzens" ist diesen Monat auch bei mir eingezogen und ich bin schon gespannt auf die Geschichte :) "Inspector Swanson und der Fluch des Hope-Diamanten" steht auf meiner Wunschliste und die anderen Bücher kenne ich leider höchstens vom Sehen, aber einige klingen sehr interessant.

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was glaubst du wie ich mich gefreut hab, dass ich das Buch gewonnen hab! Mit dem Kaufen hätte ich auch noch einige Zeit warten müssen ... ich hoffe, dass du es auch bald lesen kannst <3

      "Das Blatt des dunklen Herzens", ja da bin ich auch schon gespannt, die ersten Meinungen sind ja sehr begeistert. Hoffentlich ist es auch wirklich so gut xD

      Inspector Swanson klingt ja genau nach meinem Geschmack, da gibt es ja noch mehr Bände :D

      Löschen
  10. Hallo,

    das ist wirklich ein toller Gewinn! :-) Wie die Zeit vergeht... Als der erste Band von Harry Potter auf Deutsch erschien, war ich noch in der Buchhandelslehre, und das ist EWIG her!

    "Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod" klingt sehr interessant, das muss ich mir mal auf die Merkliste schreiben.

    "Inspector Swanson" liegt noch auf meinem SUB, und das schon ganz schön lange...

    Ich habe diesen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, der erste Harry Potter, das ist wirklich schon eine gefühlte Ewigkeit her! Ich hab mich wirklich mega über den Gewinn gefreut! :D

      "Der Schnee ..." hab ich zufällig mal auf einem Blog entdeckt, ich glaube, das war sogar bei der Blogparade für Buch-Geheimtipps. Bin schon sehr gespannt drauf!

      "Inspector Swanson" hab ich erst kürzlich auf einem Blog gesehen, das ist mir direkt ins Auge gesprungen. Das Setting ist genau das richtige für mich ;)

      Vielen Dank fürs Verlinken! <3

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com