Donnerstag, 21. Juni 2018

Top Ten Thursday ~ 370 ~ Buchzitate

Top Ten Thursday ~ 370 ~ Buchzitate



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"Deine 10 liebsten Zitate aus Büchern"




Also das war bisher eine der schwierigsten Aufgaben für mich ... ich sammle ja Zitate und hab ein extra Büchlein dafür, allerdings hinke ich mal wieder etwas hinterher mit dem notieren. Trotzdem hat sich da so eine Unmenge an tollen Zitaten angesammelt, dass ich gar nicht wusste wo ich anfangen soll und vor allem, welche 10 davon auf die Top Ten Liste kommen sollen!

Ich lass sie jetzt einfach mal unkommentiert auf euch wirken ;)


"Die Krux an der Sache ist:
Einfühlungsvermögen ist eine der großen Illusionen.
Niemals wird einer der beiden den anderen verstehen können,
weil er schlichtweg nicht er ist."

Zitat aus "Venit" von Melanie Meier

"Die anderen Kinder hatten mich ausgelacht, 
weil es einfacher ist, jemanden auszulachen, 
als ihn zu verstehen."

Zitat aus "Paradies für alle" von Antonia Michaelis


Würden wir alle so leben wie die Indianervölker Brasiliens,
könnte unsere Erde zwölf Milliarden Menschen und mehr aushalten.
Dcoh wenn alle den Lebenstil von uns Amerikanern oder Deutschen adaptieren,
bräuchten wir schon heute vier Planeten.

Zitat aus "Noah" von Sebastian Fitzek

"Ich denke, das Böse ist etwas, für das man sich entscheidet", sagte Elena vorsichtig. 
"Und manchen fällt diese Entscheidung leichter als anderen."

Zitat aus "Die verlorenen Legionen" von David Hair

"Das meiste Wissen, das man als Allgemeinwissen beherrschen sollte, war nutzlos. 
Damit stopfte man die Köpfe der Menschen zu, damit sie nicht auf eigene Gedanken kamen. 
In der Schule bringt man Leuten alles bei, nur nicht das Denken, hatte Wittgenstein zu ihr gesagt. 
Ein Staat aus lauter denkenden und kritischen Bürgern wäre ja unkontrollierbar."

Zitat aus "Die Eistoten" von Christian Buder

"... Nur ignorieren wir gerne, dass die erste Pflicht der Freiheit ist, dass sie sich Grenzen setzt, damit sie die Freiheit des Nächsten nicht stranguliert. 
Denn Freiheit ohne Verantwortung ist und bleibt Willkür."

Zitat aus "Das Geheimnis der weißen Mönche" von Rainer M. Schröder

"Gewöhnt sich eine kranke Gesellschaft so sehr an ihre Krankheit, 
dass sie irgendwann nicht mehr weiß, wie es ist, gesund zu sein?"

Zitat aus "Vollendet - Der Aufstand" von Neal Shusterman

"Denn meiner Meinung nach ist es keine sonderlich gute Idee, Menschen festzulegen.
Wir sind alle bunt gemixte genetische Eintöpfe. 
Jeder Mensch besteht aus jeder Menge Zutaten, die ihn zu etwas machen, 
das einzigartig ist."

Zitat aus "Glück ist eine Gleichung mit 7" von Holly G. Sloan

"Ich gelangte zu der Überzeugung, dass Gut und Böse etwas bezeichnen, 
was Menschen tun, nicht was sie sind. 
Man kann nur sagen, eine bestimmte Handlung ist gut, weil sie jemanden hilft, 
oder böse, weil sie jemandem wehtut.
Die Menschen selbst sind zu komplex für solche simplen Etiketten."

Zitat aus "Das Bernsteinteleskop" von Philip Pullman

"Sie holt uns immer wieder ein und sei es in Momenten, in denen wir am wenigsten damit rechnen.
Die Schatten der Vergangenheit werden wir niemals los. 
Sie folgen uns auf Schritt und Tritt, 
denn sie haben uns erst zu dem gemacht, was wir heute sind."

Zitat aus "Entschlafen" von Julia Adrian

"Viele, die noch leben, haben den Tod verdient. 
Und manche, die sterben, hätten das Leben verdient. 
Kannst du es ihnen wiedergeben? 
Also sei auch nicht zu schnell fertig mit dem Todesurteil."

Zitat aus Herr der Ringe "Die Gefährten" von J. R. R. Tolkien

"... Ich wollte nur darauf hinweisen, dass der Mensch von Natur aus ein mythenschaffendes Wesen ist."
"Was soll das heißen?", fragte der Oberte Hirte.
"Es bedeutet, dass wir dauernd improvisieren", erklärte der Dekan, ohne aufzusehen.

Zitat aus "Schweinsgalopp" von Terry Pratchett

"Ist das klug?"
"Es ist die Wahrheit."
Ich mustere ihn. Er kapiert einfach nicht, dass der Wert der Wahrheit manchmal - ziemlich oft - überschätzt wird.

Zitat aus "Wild Cards" Band 2 von George R. R. Martin

Jemanden wirklich zu lieben heißt auch, ihn ohne Masken zu sehen, seine Schwächen zu kennen - und sie ebenfalls zu umarmen.

Zitat aus "Der Winter der schwarzen Rosen" von Nina Blazon






Das Thema für nächste Woche

10 Bücher, die perfekt zum Sommer passen


Kommentare:

  1. Hey,

    da hast du ein paar tolle Zitate ausgewählt :) Besonders gut gefällt mir das aus "Der Winter der schwarzen Rosen" (das Buch steht ja noch auf meiner Wunschliste), aber auch die anderen sind interessant. Ein paar davon machen wirklich nachdenklich.
    Von den entsprechenden Büchern habe ich "Die Gefährten", "Entschlafen", "Das Bernsteinteleskop" und "Das Geheimnis der weißen Mönche" gelesen.
    Unser Beitrag

    Allen einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Zitate notiere ich mir viel zu selten, und wenn dann nur auf losen Blättern, die gerne mal verloren gehen. Ich habe schon ein paar tolle in Büchern entdeckt und dann wieder vergessen. Ich hänge mir Buchzitate gerne an die Wand.
    Von den Büchern habe ich keins gelesen. Deshalb kenne ich die Zitate auch nicht. Paradies für alle und Der Winter der schwarzen Rosen (gehört das nicht zur Faunblut-Welt?) will ich unbedingt noch lesen.
    Die Zitate gefallen mir alle gut, besonders das aus Paradies für alle und das aus Entschlafen. Die habe ich mir gleich notiert.
    Vielleicht sollte ich mir auch ein Zitate-Buch anlegen. Die Idee gefällt mir gut. Ich müsste es nur immer griffbereit haben. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine 10 Lieblingszitate

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    du hast wirklich tolle Zitate ausgewählt. Da ich allerdings eher Liebesromane bevorzuge, gefällt mir natürlich das letzte am besten ;)
    Von den Büchern selber habe ich allerdings keins gelesen. Aber das ist ja eher nichts ungewöhnliches.

    Hier ist mein Beitrag

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen =)

    Das sind aber heute sehr tolle und tiefgründige Zitate bei dir! Ich hab keins deinre Bücher gelesen, aber Herr der Ringe zumindest geschaut :-P.

    Hier geht's zu meinen Zitaten

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Einen guten Morgen in die Runde.

    Liebe Aleshanee, da hast du wundervolle Zitate ausgewählt. "Die anderen Kinder hatten mich ausgelacht,
    weil es einfacher ist, jemanden auszulachen,
    als ihn zu verstehen."
    Das gefällt mir sehr gut.
    Und dies hier gefällt mir so gut, dass ich mir nun das Buch genauer ansehe: "Ich gelangte zu der Überzeugung, dass Gut und Böse etwas bezeichnen,
    was Menschen tun, nicht was sie sind.
    Man kann nur sagen, eine bestimmte Handlung ist gut, weil sie jemanden hilft,
    oder böse, weil sie jemandem wehtut.
    Die Menschen selbst sind zu komplex für solche simplen Etiketten."

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag:HIER

    AntwortenLöschen
  6. Ich verfolge den TTT ja meistens nicht so, aber mit diesem Thema und der Umsetzung hast du mich gepackt. Tolle Zitate!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich finde mich immer wieder selber in solchen Zitaten und vor allem regen sie mich sehr zum Nachdenken an - und auch zum Umdenken. Gerade das mag ich so gerne daran!

      Löschen
  7. Guten Morgen. :)
    Wunderschöne Zitate hast du dir ausgesucht. :) Besonders das von Antonia Michaelis spricht mich total an. Ich habe das Buch selbst gelesen und es ist mir auch im Gedächtnis geblieben.
    "Noah" habe ich ebenfalls gelesen und an das Zitat kann ich mich noch gut erinnern. Ich glaube, während seiner Lesereise hatte er dann auch Planeten mit eingebaut, während er vorlas, oder so. Aber ich kann mich auch irren. ;)
    "Herr der Ringe" wurde auch bereits gelesen. "Schweinsgalopp" befindet sich noch auf meinem Wunschzettel. Ich mag die Bücher sehr. :)

    Mein Beitrag ist HIER zu finden.

    Ich wünsche allen einen wundervollen Donnerstag. :)
    Alles Liebe
    Dörte

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,

    das heutige Thema ist so toll. Mir ist es auch nicht leicht gefallen, 10 Zitate rauszusuchen, weil es so viele schöne gibt.

    Wir haben indirekt eine Gemeinsamkeit. Ich habe auch ein Zitat aus Der Herr der Ringe- Die Gefährten gewählt, jedoch ein anderes. Auch die restlichen deiner ausgewählten Zitate sind wunderschön zu lesen; vor allem die ersten beiden haben es mir angetan und wurden gleich notiert.

    Hier geht es zu meinem Beitrag!

    Einen schönen Donnerstag
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,

    haha, da musste ich lachen! Dir ist es schwer gefallen. Ja, mir auch, aber aus dem genauen Gegenteil. ^^
    Alle gefallen sie mir. Besonders aber mag ich das von David Hair und Tolkien.

    Pratchett habe ich auch auf meiner Liste. :D Geht ja nicht anders, oder?!

    Herzlich
    Petrissa
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,
    zwischenzeitlich hatte ich den Eindruck, du sammelst hauptsätzlich gesellschaftskritische Zitate ;) Sehr treffend sind sie dennoch alle, besonders der Fitzek.
    Aber dann wurde es ja auch noch ein wenig philosophisch und romantisch. Besonders gut gefällt mir das Zitat von Nina Blazon, das Buch müsste hier sogar irgendwo (ungelesen) im Regal stehen.
    An das Herr der Ringe Zitat kann ich mich auch noch dunkel aus dem Film erinnern.
    Uns fiel das Thema heute zeimlich schwer. Unsere Zitate
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Wow, da hast du ja wirklich ein paar tiefgehende Zitate über die Gesellschaft gefunden. Das letzte finde ich besonders schön <3 Das Zitat aus Herr der Ringe kommt mir noch aus dem Film bekannt vor :)
    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Aleshanee,

    ich finde das heutige Thema großartig, da ich ein großer Zitate-Fan bin. Ich verwende regelmäßig welche in meinen Rezensionen.
    Deine ausgewählten Zitate gefallen mir sehr gut. "Glück ist eine Gleichung mit 7" liegt noch auf dem SuB - nach dem Zitat bin ich besonders gespannt auf das Buch. :)
    Ich habe auch zehn Zitate ausgewählt:

    Hier ist mein Beitrag

    Viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen,

    sehr schöne Zitate, die auch ein wenig zum Nachdenken anregen <3
    Wie vor einigen Tagen schon gesagt, habe ich heute auch mal wieder mitgemacht.

    Hier sind meine 10 Lieblingszitate aus Büchern

    Liebe Grüße
    Sarah von Books on Fire

    AntwortenLöschen
  14. Huhu liebe Aleshanee,

    was für ein tolles Thema! Besonders dein Zitat aus "Das Geheimnis der weißen Mönche" gefällt mir unglaublich gut! :)

    Leider habe ich es in letzter Zeit auch ziemlich schleifen lassen, was das Aufschreiben von guten Zitaten angeht. Glücklicherweise hatte ich noch ein paar in Reserve.

    Hier geht's zu meinen Top Ten. :)

    Herzliche Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Tststs da hat sich wohl jemand nicht auf 10 Zitate beschränken können...*lach*

      Löschen
    2. Hihi, Pssssst, bisher ist es noch niemandem aufgefallen xD

      Löschen
    3. :D Ich habe mich schon gefragt, ob es mehr sind, weil es so lang wirkte. :D Aber gezählt habe ich sie jetzt nicht.^^

      Löschen
  15. Hey Aleshanee :)

    Ein sehr schönes Thema und du hast auch echt tolle Zitate rausgesucht. Viele regen einen doch zum nachdenken an.
    Von den Büchern kenne ich außer "Herr der Ringe" leider noch keins.

    Meine liebsten Zitate

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Huhu! Ein paar schöne Zitate hast du ausgewählt. Ich bin heute mal nicht dabei, weil ich mir solche Textstellen, die mir in Büchern gut gefallen, einfach nicht merken kann und es mir zu mühselig wäre, die alle rauszusuchen. Spontan fällt mir nur eins ein: "Hören Sie! Die Kinder der Nacht! Welche Musik sie machen!" Aus "Dracula" von Bram Stoker.
    LG, Blackfairy

    AntwortenLöschen
  17. Ich nochmal: Deine Aufgabe diese Woche hat mich auf eine Idee gebracht. Ich will versuchen, mir jetzt immer Zitate rauszuschreiben aus meinen gelesenen Büchern und die zu sammeln. Denn gerade in meiner aktuellen Lektüre "Der Kreidemann" gibt es ein paar Sätze, die es wert sind, irgendwo von mir vermerkt zu werden. Also werde ich mir mal ein schönes Notizbuch zulegen. Dann habe ich für solche Gelegenheiten immer etwas parat. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das freut mich jetzt schon sehr! Ich hab mir ja auch schon vor einer Weile ein extra schönes Büchlein dafür besorgt, dort notiere ich immer alles. Ich hab es zwar in letzter Zeit etwas schleifen lassen und muss noch einiges nachtragen, aber das Büchlein hab ich fast immer dabei. Ich guck da gerne mal rein und in manchen Situationen fällt mir dann sogar ein passendes Zitat ein.
      Ich mag solche kurzen Ausschnitte sehr gerne, gerade wenn sie etwas besonderes aussagen, zum nachdenken oder einfach nur berühren <3

      Löschen
  18. Hallo Aleshanee, :)
    bei mir war es genau umgekehrt: Ich schreibe so selten Zitate auf, das ich tatsächlich ein bisschen suchen musste. Aber es gibt so viele tolle Zitate, dass ich sie echt mal konsequenter aufschreiben sollte.
    Ich kann mich bei deiner Auswahl gar nicht entscheiden, welches Zitat ich am schönsten finde. So viele wertvolle, wichtige Gedanken. :) Einfach toll!

    Hier ist mein Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2018/06/zitate-ein-blick-in-die-bucher-top-ten.html

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com