Sonntag, 16. Dezember 2018

Gelesen - Matthew Corbett und die Königin der Verdammten von Robert McCammon

Der ungelöste Mordfall an einem angesehenen Arzt versetzt die Bewohner der noch jungen Stadt New York in Angst und Schrecken. Wer hat das Leben des respektablen Mannes mit einem Messerschnitt auf mitternächtlicher Straße ausgelöscht? Der Herausgeber von New Yorks erster und einziger Zeitung tauft das Monster »Den Maskenschnitzer« und gießt damit nur noch mehr Öl auf die Flammen des ungelösten Rätsels. Als der Maskenschnitzer ein neues Opfer fordert, wird der junge Gerichtsdiener Matthew Corbett in einen Irrgarten aus forensischen Anhaltspunkten und gefährlichen Nachforschungen gelockt, die sowohl sein Talent für Ermittlungen als auch seinen Gerechtigkeitssinn wecken.


Am seltsamsten ist aber, dass die Informationen zur Enttarnung
des Maskenschnitzers womöglich in einem Tollhaus zu finden sind, in dem die »Königin der Verdammten« regiert – und nur jemand mit Matthews Verstand und Einfühlsamkeit hat eine Chance, ihre Geheimnisse aufzudecken. Matthews Ehrgeiz führt ihn vom Hafen bis zur Wall Street, von vornehmen Herrenhäusern bis zu den mit Blut beschmierten Rinnsteinen … und zu Antworten, vor denen niemand entkommen kann.



Mein Fazit: Durch die ersten beiden Bände war ich das langsame Tempo gewohnt, mit dem der Autor zu erzählen vermag - und das kann er wirklich gut. Auch wenn er sich in Details verliert wird es nicht langweilig, denn Matthew Corbett begegnet ein wahres Sammelsurium an Rätseln und Problemen, die er zu lösen gedenkt. Tolle Entwicklungen und eine wiederum sehr intensive Atmosphäre haben beim Lesen für Spannung und Vergnügen gesorgt.
Die Titelgeberin, die "Königin der Verbannten" kommt übrigens erst im zweiten Buch vor, das fand ich zuerst etwas verwirrend, aber da der Klappentext für beide Bücher genutzt wird ... ich wollte nur drauf hinweisen :)
Ingesamt rundum gelungen, nur ganz am Ende wieder ein etwas sehr in die Länge gezogenes Finale.


_________________________________________________________

Matthew Corbett und die Königin der Verdammten

von Robert McCammon
 
Band 1 und 2 des Zweiteilers "Die Königin der Verdammten" 
und Band 3 und 4 der mehrteiligen Reihe um Matthew Corbett

Genre Historischer Thriller // Setting New York, 1702
Im Original The Queen of Bedlam // übersetzt von Nicole Lischewski

Verlag Luzifer // Seitenzahl jeweils 450
1. Auflage Juni / Sept 2018

Bewertung für beide Bände  http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

_________________________________________________________


Die Reihe um Matthew Corbett

1 - Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal (1)
2 - Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal (2)
3 - Matthew Corbett und die Königin der Verdammten (1)
4 - Matthew Corbett und die Königin der Verdammten (2)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com