Montag, 10. Dezember 2018

Rezension zu Himas Reise von Marcus Wolfgang Haag

"Himas Reise - Ein Buch über Liebe, Freundschaft und das schönste Geschenk, dass man einem anderen Menschen machen kann."

Hima ist ein Stein, aber nicht irgendein Stein, sondern ein ganz besonderer. Deshalb hat er auch einen Namen. Normale Steine haben nämlich keine Namen. Der kleine Stein heißt Hima, weil er aus dem Himalaya-Gebirge stammt, und genau wie dieses Gebirge ist auch er schon steinalt. Hima hat eine Reise vor sich - aber davon weiß er noch nichts. Und er weiß auch noch nicht, dass er eine außergewöhnliche Fähigkeit hat... Himas Reise ist ein außergewöhnliches Kinderbuch mit viel Liebe zum Detail und einzigartigen Handzeichnungen aus Nepal. Dem Autor gelingt es, den Leser mit in eine ferne Welt zu nehmen. Die Geschichte von Hima, dem kleinen Traumstein aus dem Himalaya-Gebirge lässt große und kleine Herzen höher schlagen.


 ______________________________________________

Himas Reise

Wie ein kleiner Stein die Welt verändert

von Marcus Wolfgang Haag

Kinderbuch mit zahlreichen Illustrationen
empfohlen ab 2 Jahren

Verlag Good Karma GmbH // Seitenzahl 70
Hardcover 19,95 €
1. Auflage Oktober 2018

 ______________________________________________



Meine Meinung
✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩

Kinderbücher für die Kleinen lese ich äußerst selten, da meine Kids schon lange aus dem Alter raus sind. Himas Reise hat mich aber neugierig gemacht, zum einen wegen dem wirklich schönen Cover, zum anderen aber auch wegen dem Hintergrund der Geschichte.

Wie der Autor ausführt, kam er selbst durch eine Reise in Nepal im Himalaya Gebirge, wo er auf die Traumsteine aufmerksam wurde. Diese Steine sind wohl äußerst selten und haben eine ganz besondere Bedeutung und stärken den Glauben an einen selbst und dadurch, dass sich Wünsche und Hoffnungen erfüllen.

Dieses Thema hat er sehr schön und kindgerecht aufgearbeitet, wobei ich ein bisschen zweifle, ob das empfohlene Alter ab 2 Jahren schon sinnvoll ist. Natürlich können die Kleinen der Geschichte folgen und haben durch die schwarz-weiß Zeichnungen, die auf jeder Seite sind, auch eine Bildergeschichte dazu, die es ihnen etwas erleichtert. Der Text ist leicht verständlich, beinhaltet aber auch ein paar Dinge, die sie noch nicht verstehen werden. Allerdings gibt das natürlich auch Raum für Fragen und Erklärungen, was wiederum ein schöner Nebeneffekt ist.

Besonderes Augenmerk legt der Autor auf die Verbundenheit mit der Natur und zeigt jedes Element zusammen mit einer besonderen Eigenschaft, die den Menschen helfen, an sich zu glauben und ihren Weg zu finden. Definitiv eine wichtige Botschaft grade in der heutigen Zeit, um den Kindern die Natur wieder näher zu bringen.

Der kleine Stein "Hima", den wir auf seiner weiten Reise begleiten, ist auf den Zeichnungen in einem wunderschönen himmelblau abgebildet, während alles andere schwarz-weiß bleibt. In einer anderen Rezension hab ich gelesen, dass der Sohn das genutzt hat, um diese Bilder auszumalen. Das war vielleicht nicht so gedacht, finde ich aber eine wunderbare Idee, denn das bringt die Geschichte den Kindern nochmal auf andere Art näher.

Übrigens werden auch 5% des Verkaufspreises an die Good Karma Foundation gespendet, den Link für die Stiftung für Nepal findet ihr unten.

Meine Bewertung
✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩
http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen



© Aleshanee
 
  Vielen Dank an den Autor für das Rezensionsexemplar.
 Es gab diesbezüglich keinerlei Vorgaben und die Rezension 
spiegelt meine ganz persönliche Meinung wider.


Zitat des Autors von seiner Webseite
Ich bin Marcus, und das ist die Entstehungsgeschichte von HIMA
Die Idee zu „Himas Reise“ basiert auf einer langen Geschichte, welche Ihren Ursprung vor über 20 Jahren fand. Damals schenkte ein Freund von mir einem Menschen, den er sehr liebte seinen schönsten Traum in Form von einer kleinen Glasmurmel. Einen Menschen seinen schönsten Traum zu schenken ist bis heute für mich eines der tiefsinnigsten und schönsten Geschenke, das ein Mensch einem anderen machen kann. Viele, viele Jahre sind vergangen bis der richtige Moment kam, in dem ich die Geschichte von Hima zu Papier bringen konnte.

Mit jedem verkauften "Himas Reise" Buch möchten wir gerne 5% des Verkaufspreises an die Good Karma Foundation spenden. Die The Good Karma Stiftung wurde im Jahr 2015 nach dem Erdbeben in Nepal von Nabraj Ghimire gegründet. Das gesammelte Geld wird zur Unterstützung der folgenden Projekte verwendet http://www.nepalgkfoundation.org



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com