Donnerstag, 7. Mai 2020

Top Ten Thursday ~ Autoren gesucht mit dem Buchstaben C


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher von Autoren, deren Name mit einem C anfängt
(zur Not auch Vorname)



Auch beim Buchstaben C hab ich versucht Bücher auszugraben, die ich schon vor längerer Zeit gelesen hab und beim TTT noch nie oder kaum gezeigt habe - ich hatte hier definitiv viel zu viel Auswahl xD
Als Tipp wenn ihr Schwierigkeiten habt, die Listen voll zu bekommen: ihr könnt natürlich gerne auch euren SuB und eure Wunschlisten durchforsten ;)


Caitoque, Valerian
Amizaras Chronik (1) Aschamdon

Unterwegs inRafaela jagt dem Geheimnis des ewigen Lebens nach.
Atila glaubt, den Schlüssel für grenzenlosen Reichtum und Ruhm in den Händen zu halten.
Sie folgen einer rätselhaften Spur, die sie durch die Epochen der Menschheitsgeschichte führt. Doch bevor sie das mehr als 40.000 Jahre alte Geheimnis lüften können, geraten sie zwischen die Fronten eines Krieges, den die übermenschlichen Ariach seit Äonen austragen.

Schon die Aufmachung in Übergröße und mit marmorierten Seiten ist außergewöhnlich, aber auch die Geschichte über mehrere Zeitebenen ist sehr spannend und komplex aufgebaut!



Canavan, Trudi
Die Gilde der schwarzen Magier

Sie hat ja einiges im Bereich Fantasy geschrieben - am besten davon gefällt mir Die Gilde der schwarzen Magier plus die Vorgeschichte "Magie"

Tessia wächst als die Tochter eines Dorfheilers in Kyralia auf, und nichts wünscht sie sich sehnlicher, als selbst Heilerin zu werden. Doch dann entdeckt Lord Dakon in Tessia die seltene Gabe der Magie. Bei allem Stolz über ihre unerwartete Bestimmung erkennt Tessia jedoch schon bald, dass mit ihren magischen Kräften auch große Gefahren einhergehen. Denn Kyralia steht kurz vor einem Krieg mit dem Nachbarreich Sachaka – und Tessia muss schneller lernen, ihre Magie zu beherrschen, als jemals eine Novizin vor ihr …



Carroll, Emma
Nacht über Frost Hollow Hall 


England, 1881 
Beim Schlittschuhlaufen auf dem zugefrorenen See bricht die zwölfjährige Tilly ein und ertrinkt fast. Seit diesem Vorfall erscheint ihr immer wieder ein Junge: Kit Barrington, verstorbener Erbe von Forst Hollow Hall, der auf den Tag genau vor zehn Jahren ums Leben kam – beim Schlittschuhlaufen auf dem zugefrorenen See. Tilly ist sich sicher: Das kann kein Zufall sein. Bei ihren Nachforschungen wird schnell klar, dass auf Frost Hollow Hall seltsame Dinge vor sich gehen ...
Gruselgeschichte nicht nur für Kids mit toller Atmopshäre!



Chattam, Maxime
Alterra Trilogie

Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Aus der Dunkelheit, die folgt, schießen blaue Blitze hervor. Als sie verschwunden sind, ist die Welt eine andere geworden: gefährlich und wild, ohne Technik und Zivilisation – und ohne Erwachsene. Übrig sind nur die Kinder, unter ihnen Matt, Tobias und Ambre. Gemeinsam machen sie sich auf in ein unglaubliches Abenteuer ...

Tolle Geschichte! Band 2 und 3 gibts leider nur noch gebraucht






Chee, Traci
Das Buch von Kelanna (1) Ein Meer aus Tinte und Gold

Seit Sefias Vater ermordet wurde, kämpft sie mit ihrer Tante Nin ums Überleben. Aber dann wird Nin entführt und die einzige Spur zu ihr ist ein Buch: ein scheinbar nutzloser Gegenstand in einem Land, in dem fast niemand um die Existenz des geschriebenen Wortes weiß. Doch kaum berührt Sefia das makellose Papier, spürt sie eine magische Verbundenheit und lernt die Zeichen zu deuten. Sie führen sie nicht nur auf eine gefährliche Reise, sondern auch an die Seite eines stummen Jungen, der selbst voller Geheimnisse steckt. Gemeinsam wollen sie Nin finden – und den Tod von Sefias Vater rächen.

Außergewöhnlich vor allem auch durch die Hintergründe der Geschichte, die auch in optischen Details auf den Seiten der Trilogie "versteckt" sind.



Christie, Agatha
Poirot und Miss Marple und sonstiges :)

Die Grande Dame der Krimi Klassiker darf hier natürlich nicht fehlen!

Das bekannteste wahrscheinlich: Mord im Orientexpress

Nach einigen Mühen hat Hercule Poirot ein Abteil im Kurswagen Istanbul - Calais des Luxuszugs ergattert. Doch auch jetzt ist ihm keine Ruhe vergönnt: Ein amerikanischer Tycoon ist ermordet worden, der ganze Zug voller Verdächtiger. Und der Mörder könnte jederzeit wieder zuschlagen. Eine Aufgabe, wie gemacht für den Meisterdetektiv.





Colfer, Eoin
Artemis Fowl

Artemis Fowl, der jüngste Spross einer alten irischen Gangsterdynastie, möchte mit einem unglaublichen Plan den finanziellen Ruin seiner Familie aufhalten. Mit Hilfe des in seinen Besitz gelangten Buchs der Elfen deckt er ein Geheimnis auf, von dem bisher kein Mensch etwas ahnte. Tief unter der Erde hütet das Elfen-Volk einen legendären Goldschatz. Artemis ist zwar erst zwölf, aber hochbegabt und mit Hilfe seines schlagkräftigen Butlers macht er sich auf, das Gold zu rauben ...

Tolle Reihe die ich re-readen möchte, der Kinofilm zum ersten Band soll ja bald ins Kino kommen! Außergewöhnlich vor allem durch die Technik-affinen Elfen, die im Untergrund Irlands leben.



Collins, Suzanne
Gregor und die graue Prophezeiung (1)

Als der elfjährige Gregor seine kleine Schwester vor dem Sturz in den Lüftungsschacht des Wäschekellers bewahren will, kommen ihnen Nebelschwaden entgegen und sie fallen in ein scheinbar endloses Nichts. Sie landen im Unterland, einer Welt unterhalb von New York City. Dort leben fast durchsichtig wirkende Menschen neben riesigen sprechenden Kakerlaken und Fledermäusen, die als Reittiere benutzt werden. Gregor ist fasziniert, aber trotzdem will er nur eins: so schnell wie möglich zurück nach Hause. Es genügt schon, dass sein Vater vor mehr als zwei Jahren spurlos verschwunden ist! Da erfährt Gregor, dass er in einer Prophezeiung vorkommt. Wenn er sich auf sie einlässt, könnte er nicht nur den Unterländern gegen die Ratten helfen, sondern auch sein eigenes Leben wieder ins Reine bringen ...

Die Tribute von Panem kennt ja gefühlt jeder von ihr, aber diese 5teilige Kinder-Fantasy-Abenteuer Reihe ist definitiv sehr zu empfehlen! <3



Cronin Justin
Passage (1) Der Übergang

Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.

Mega Reihe! Sehr komplex und grandios strukturiert: Post-Apokalypse mit Vampir-ähnlichen Wesen. Die Serie lief ja letztens, allerdings gibts nur 10 Folgen, wurde eingestellt. Total schade, denn ich fands richtig gut gemacht!


Crouch, Blake
Dark Matter - Der Zeitenläufer

„Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt – was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontieren wird …




Das Thema für nächste Woche

10 deiner Lieblingsbücher aus nur einem Verlag







Kommentare:

  1. Einen frühen guten Morgen

    Liebe Aleshanee, mit der Autorin Canavan haben wir eine Gemeinsamkeit. Cronin hätte ich auch nennen können. Chee und Crouch auch. Mir fiel die Aufgabe dieses mal gar nicht mal so leicht. Hab aber auch einiges gefunden.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Wie gefällt dir dein neuer Job?

    https://giselaslesehimmel.de/wordpress_V/ttt-am-donnerstag-07-05-2020-mitmachaktion/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Gisela :) Ja, es ist schon etwas anstrengend gewesen, ist ja vieles neu und mit den ganzen Umständen grade ist das kein einfacher Einstieg für mich. Aber ich bin motiviert und denke, ich krieg das hin :)

      Löschen
    2. Glaube ich dir gerne. Man will ja immer 100% geben. Im Moment ist die Arbeit schon schwieriger. Ich bin froh, dass ich Nachts arbeite. So lässt sich der Mundschutz ein kleines bisschen besser ertragen. Klar kriegst du das hin! Du bist ja auch Chefin vo TTT! :-)))))))

      Löschen
  2. Hallo Aleshanee
    Ach mensch ich habe die Autorin Trudi Canavan und Collins, Suzanne die Autorin auf meiner Liste komplett vergessen. Dann hätten wir zwei Autorinnen/Autoren gemeinsam. Nun ja kann man ja nix mehr machen. Von der Reihe "Die Gilde der schwarzen Magier" habe ich erst den ersten Band vor paaren Jahren gelesen.
    Von der Autorin Christie, Agatha kenne ich auch Poirot und Miss Marple. Aber ich habe die Filme zu den Büchern angeschaut.

    Das Buch Cover von "Das Buch von Kelanna (1) Ein Meer aus Tinte und Gold" kenne ich von sehen her. Ich bin noch etwas unerschlossen, ob ich das Buch lesen will.

    Mein Beitrag

    Bleibt gesund!
    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, Aleshanee! Guten Morgen, alle zusammen!

    Aleshanee, wir haben Gemeinsamkeiten. :) Bei Agatha Christie habe ich mich für ein anderes Buch entschieden, aber "Mord im Orientexpress" mochte ich auch.
    Blake Crouch kommt auch in meiner Liste vor. "Dark Matter. Der Zeitenläufer" habe ich noch am SuB - es soll dieses Jahr mal gelesen werden. Und mit Justin Cronins "Der Übergang" haben wir eine Übereinstimmung.

    10 Autoren mit C

    Liebe Grüße & einen schönen Tag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt schaue ich hier noch einmal vorbei. Ich muss mir unbedingt für die Zukunft angewöhnen, dass ich zuerst den Link vorbei bringe und mich später in Ruhe deiner Liste widme. Zu frühmorgendlicher Stunde bin ich irgendwie nicht aufnahmefähig. :D

      Heute habe ich mich das erste Mal mit dem Autoren-Thema auseinandergesetzt. Es funktioniert recht gut, auch wenn ich jetzt gar nicht so die große Auswahl habe. Die Vornamen habe ich trotzdem nicht gebraucht.

      Und ja, es stimmt, "Gregor und die graue Prophezeiung" kenne ich wirklich nicht. Suzanne Collins ist für mich so stark mit Panem verbunden, dass man gar nicht daran denkt, dass sie auch andere Bücher geschrieben haben kann. ^^

      Die Serie zu Justin Cronins Passage-Trilogie habe ich nicht gesehen. Dabei wäre ich schon neugierig gewesen. Meistens ploppen Serien so schnell auf und verschwinden wieder in der Versenkung, dass ich gar nicht dazu kommen, sie wahrzunehmen. Aber gut, ich bin dann doch eher die Leserin.

      Die Alterra Trilogie kenne ich nur vom Sehen her. Ich hatte sie lang auf der Wunschliste, aber irgendwann habe ich das Interesse verloren. Die Aufmachung der Bücher spricht mich total an.

      Löschen
    2. Schön dass du dir nochmal Zeit genommen hast :)

      Solche ABC Themen mag ich ja tatsächlich sehr gerne und das scheint auch den anderen so zu gehen - aber es werden schon einige Buchstaben kommen, bei denen es schwierig wird.

      Ich finde es sehr schade, dass Panem jeder kennt aber Gregor kaum. Das ist zwar vom Alter her natürlich für Jüngere eingestuft, aber mir hat die Reihe auch als Erwachsene wirklich sehr gut gefallen! Ich kannte ja Gregor sogar vor Panem - und ich hatte gehofft, dass durch den Hype um Panem auch die andere Reihe bekannter wird.

      Die Serie zur Passage fand ich echt gut gemacht!!!! Aber es gab ja nur ein paar Folgen und ich hab echt keine Ahnung, warum die anscheinend nicht gut lief, so dass sie keine Fortsetzungen mehr drehen :(

      Oh ja, die Alterra Bücher find ich auch sehr schön gemacht! Die Ausgaben gibts ja nicht mehr neu und die alten wurden teilweise echt teuer gehandelt O.O Ich hab sie zum Glück noch relativ günstig bekommen :)

      Löschen
  4. Hallo Aleshanee,
    ich hatte die Liste doch schneller voll, als ich gedacht habe. Ich schaue ja immer zuerst bei den Rezensionen, weil ich da nach den Nachnamen sortiert habe. Ich hätte noch mehr als 10 nennen können. Da war ich doch überrascht. Ich hatte vermutet, dass ich mit Müh und Not gerade so auf die 10 komme.
    Wir haben sogar eine Gemeinsamkeit. Agatha Christie habe ich auch genannt. Mord im Orientexpress habe ich nicht gelesen. Ich habe den 1. Teil von Miss Marple gewählt.
    Von Trudi Canavan habe ich Die Rebellin begonnen, aber abgebrochen. Ich bin ja nicht so die High Fantasy-Leserin.
    Die Alterra-Reihe hat mir sehr gut gefallen. Ich ärgere mich nur ein wenig, dass ich noch Teil 4 gelesen habe. Ich hätte besser nach Teil 3 aufhören sollen. So sind viele Fragen hinzugekommen, die nicht gelöst wurden.
    Ein Meer aus Tinte und Gold habe ich auch gelesen. Bisher habe ich die Reihe aber noch nicht weiterverfolgt.
    Die Gregor-Reihe mochte ich auch sehr. Ich könnte mir die Bücher auch gut als Filme vorstellen.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tinette, da kennst du ja heute einiges von meiner Liste :)

      Ja, ich hab auch noch in den vierten Band von Alterra reingelesen, allerdings hab ich es abgebrochen. Die ersten drei fand ich total klasse, und dieser Nachfolger dann, der war irgendwie überflüssig, den fand ich gar nicht mehr gut... und blöd natürlich, dass sie Band 5 und 6 dann nicht mehr übersetzt haben - geschrieben hat er sie ja glaub ich?

      Gregor als Filme, ja das wäre schon mega genial, das müsste dann aber richtig gut gemacht werden. Das wär schon sehr cool :D

      Löschen
  5. GUten Morgen, die Amaziras Chroniken stehen im Schuber in einem Sonderregal, die habe ich glatt übersehen. Da habe ich aber auch noch nie auf die Autoren geachtet, ich bewundere einfach immer nur die Bücher. Und gelesen habe ich alle Bände natürlich noch nicht:). Trudi Canavan war nicht so meins, daher habe ich die Bücher nicht mehr und sie nicht genannt. Gregor hatte ich mir schon als Suchauftrag notiert, die anderen Bücher kenne ich dieses Mal nicht. Natürlich bis auf die Grande Dame der Cosy Krimis. Chee Traci hört sich für mich noch toll an. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. LG Petra

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2020/05/top-ten-thursday-07052020-autorinnen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Amizaras Chroniken sind wirklich toll! Zum einen natürlich die Aufmachung, die ist schon mega schön!!! Aber auch die Geschichte ist klasse, da würde ich raten sie zeitnah zu lesen, weil sie sehr komplex ist!

      Die Trilogie von Traci Chee fand ich auch super! Da wusste ich anfangs lange nicht, worauf die Autorin raus will oder wo das ganze hinführt - das war aber nicht nervig, sondern hat eher die Spannung noch erhöht. Kann ich empfehlen :)

      Löschen
  6. Guten Morgen Aleshanee,

    Gemeinsamkeiten haben wir mal wieder nicht, ist ja aber nichts neues. Wobei ich tatsächlich diesmal zumindest ein paar Autoren kenne, die Bücher eher weniger.
    Aber Agatha Christie und Suzanne Collins sind mir natürlich ein Begriff.

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tribute von Panem hast du demnach nicht gelesen? Nie mal ein bisschen Interesse dran gehabt? Ich hab immer das Gefühl dass die jeder gelesen hat :D

      Löschen
  7. Guten Morgen Aleshanee,

    ich kenne fast alle deiner Autoren und Bücher vom Sehen, gelesen habe ich aber nur Ein Meer aus Tinte und Gold und da leider auch nur den ersten Teil. Aber auch die Amizara Chroniken und Die Gilde der schwarzen Magier wollte ich immer mal lesen. Bisher kams leider nicht dazu.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie hat dir denn Ein Meer aus Tinte und Gold gefallen? Willst du da die Fortsetzungen noch lesen?

      Löschen
    2. Mir hatte ein Meer aus Tinte und Gold eigentlich ganz gut gefallen, auch wenn es mich noch nicht vollkommen überzeugt hatte. Mein Problem war auch, dass es Teil 2 dann wieder nicht mehr als Hörbuch gab und ich es immer schade finde, wenn ich das Medium wechseln muss.

      Deshalb weiß noch nicht genau, ob ich die Fortsetzungen wirklich lesen werde. Wenn dann muss ich die Reihe wohl komplett nochmal in Angriff nehmen. Neugierig wäre ich aber schon...

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
    3. Ah ok, das versteh ich. Ich würde auch nicht von Buch auf Hörbuch wechseln wollen. Das ist natürlich doof. Grade Band 1 fand ich allerdings mega gut!!! Die Fortsetzungen auch, aber für mich etwas schwächer.

      Löschen
  8. Guten Morgen Aleshanee,

    diese schöne Aufgabe brachte wieder viele Autor/innen ans Licht, die ich gern gelesen habe. Die 10 Namen waren schnell gefunden, ich musste nicht mal auf die Vornamen ausweichen. Übrigens wähle ich ja nur die Bücher der Autoren aus, die mimindestens vier Sterne-Bewertungen bekamen.

    Von deinen Namen ist mir nur Agatha Cristie bekannt, den Eon Colfer hat mein Sohn gelesen. :-) Fantasy und ich, das wird in diesem Leben nichts mehr.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich dir,
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2020/05/top-ten-thursday-75.html

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Aleshanee,
    der Buchstabe C war ja nicht so schwer. Ich habe zwar auch auf SuB und WuLi zurück gegriffen, aber das mache ich eigentlich immer. das sorgt auch etwas für Abwechslung.
    Mit Agatha Christie haben wir eine Gemeinsamkeit. Auf GREGOR habe ich verzichtet, den habe ich in diesem Jahr schon erwähnt und ich versuche ja Wiederholungen zu vermeiden.
    Außer Christie und Collins (bzw. Gregor) kenne ich noch die Bücher von Trudi Canavan (allerdings nur die Gilde der Schwarzen Magier).
    Von Blake Crouch kenne ich nur die WAYWARD-Trilogie (und meine Meinung dazu kennst du). Eoin Colfer habe ich auch gelesen, ARTEMIS FOWL ist zwar schon länger her, aber ich habe ihn gut in Erinnerung. Vor kurzem habe ich DIE FOWL-ZWILLINGE gelesen, das war so gar nicht meins.
    Die anderen Bücher kenne ich nur vom Sehen, NACHT ÜBER FROST HOLLOW HALL befindet sich auf meiner WuLI.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2WyXXX1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martin! Die Gilde der schwarzen Magier mag ich von Trudi Canavan am liebsten <3 "Magie" ist die Vorgeschichte dazu und die fand ich echt super!

      Von Blake Crouch ist jetzt das neue von ihm auf meiner Wunschliste "Gestohlene Erinnerung", darauf bin ich schon sehr gespannt!

      Löschen
    2. Ich bin mir nicht sicher ob ich die Gestohlene Erinnerung lesen soll. Ich habe zwar schon positives gehört, aber auch negatives und meine eigenen Erfahrungen mit dem Autor sind auch nicht hilfreich. Ich warte da noch etwas ab. Im Moment bin ich mit Büchern eh gut bedient...

      Löschen
    3. Ich war auch erst unschlüssig, weil mir Dark Matter super gefallen hat, aber die Wayward Trilogie mich nicht so ganz mitreißen konnte wie erhofft und ich auch Band 3 wohl nicht mehr lesen werde ...
      Aber - ich glaube bei Nicole - hab ich so eine begeisterte Rezension gesehen, weshalb ich doch dazu tendiere :)

      Löschen
  10. Guten Morgen Aleshanee,

    an Suzanne Collins hatte ich heute gar nicht gedacht. Von ihr habe ich allerdings nur Panem gelesen. Ihre anderen Bücher kenne ich leider nicht. Auch Eoin Colfer hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich habe in diesem Jahr den Einstieg seiner neuen Fowl-Zwillinge Reihe als Hörbuch gehört und das gefiel mir wirklich gut.
    Diese Ausgabe zu Mord im Orientexpress sieht ja richtig toll aus!

    Ich hatte heute nicht so viel Auswahl und habe die 10 Plätze gerade so vollgekriegt.
    Hier kommen sie.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab gar nicht mitbekommen dass von Eoin Colfer eine neue Reihe am Start ist O.O Da muss ich direkt mal schauen!
      Ja, die neuen Ausgaben aus dem Atlantik Verlag find ich auch super, die haben ja mittlerweile schon einiges von Agatha Christie neu aufgelegt :)

      Löschen
    2. Mir haben die FOWL-Zwillinge gar nicht gefallen.
      Aber Geschmäcker sind verschieden.

      Löschen
  11. Hallo Aleshanee

    Heute kenne ich das eine oder andere Buch von deiner Liste. Den ersten Band der "Die Gilde der schwarzen Magier" habe ich auch gelesen, ich fand den Reihenauftakt allerdings ziemlich langatmig und habe die Fortsetzungen deshalb nie gelesen. Und aus diesem Grund ist das Buch auch nicht auf meiner heutigen Liste gelandet.
    Alterra wollte ich eigentlich auch auf meine Liste packen! Jetzt habe ich das total vergessen. :D
    Artemis Fowl habe ich auch mal begonnen, aber auch da konnte ich nicht so richtig reinfinden und ich fand es ziemlich langweilig. Deshalb hab ich's abgebrochen. Vielleicht schau ich mir irgendwann mal die Verfilmung an.
    Der Übergang stand auch lange auf meiner Wunschliste, aber das Buch ist ziemlich dick, oder? Das hat mich bisher noch davon abgehalten, es mir zuzulegen, obwohl mich die Thematik sehr anspricht :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Verfilmung von Artemis Fowl bin ich auch mega gespannt! Ich hab deshalb auch extra mit einem re-read begonnen, bisher aber nur zwei Bände geschafft. Wann wir wieder ins Kino können bzw. wann der anläuft ist ja auch grade noch fraglich...

      Der Übergang ist dick, ja :D Knapp über 1000 Seiten, also eine geballte Ladung, aber ich fands durchweg super! Die beiden Fortsetzungen sind auch nicht viel dünner ;)

      Löschen
    2. Bezüglich der Verfilmung (die mich auch interessiert) haab ich kurzem bei einem Youtuber gehört, dass der wohl direkt auf Disney+ erscheinen soll und vermutlich gar nicht erst ins Kino kommt. Hab mal kurz recherchiert, hier stehts auch, aber es ist nicht bekannt, ob er dann auch in Deutschland verfügbar sein wird.

      Löschen
    3. Na super ^^ Also abwarten ob er dann irgendwann im Fernsehen kommt - wird wohl davon abhängen wie erfolgreich er wird ...

      Löschen
  12. Guten Morgen,

    hier ist mein Beitrag:
    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Aleshanee und alle anderen,
    das "C" hatte ich mir viel schwieriger vorgestellt als es tatsächlich war. Ich hatte doch Auswahl :-)
    Von Deinen Büchern habe ich wie meistens noch keins gelesen aber zumindest kenne ich heute einige Autoren aus dem Krimi-Bereich.

    Hier ist meine heutige Liste

    Liebe Grüße, einen schönen Vizefreitag und bleibt gesund!

    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand C auch recht leicht und ich hab auch schon ein bisschen in die nächsten Buchstaben gestöbert, das dürfte eigentlich gut schaffbar sein erstmal :)

      Löschen
    2. D wird bei mir etwas schwierig :) habe zwar regalbrette voll aber sicher alleine 20 Bände Dave Duncan

      Löschen
  14. Hallo Aleshanee,

    ziemlich Hammerbücher sind bei Deiner Aufzählung mit dabei für meinen Geschmack, finde ich wie "Der Übergang" ...schon das Cover ist extrem cool oder klar Agatha Christie.

    Ich persönlich habe es nicht so mit Namen..deshalb fällt mir außer der Autorin Sarah Crossan ..."Breathe...Gefangen unter Glas...auch nicht mehr ein.

    Grins...LG...Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also so spontan würde mir jetzt auch keine 10 einfallen, da müsste ich schon länger überlegen - aber dafür hab ich ja meine Listen ;)

      Löschen
  15. Guten Morgen Aleshanee :)

    C fand ich erstaunlich einfach, D wird schwieriger, wenn ich mir meine Reziliste so anschaue^^ von deiner Liste habe ich von 2 Autorinnen bereits etwas gelesen: Suzanne Collins und Trudi Canavan. Von Collins natürlich Panem, Gregor hat mich leider nie so wirklich angesprochen. Von Canavan war es die Sonea-Reihe, die hat mich aber leider nicht überzeugen können, sodass ich von ihr nie mehr gelesen habe. Ansonsten kenne ich die Autoren und teilweise auch die Bücher dem Namen nach. Die Reihe von Traci Chee möchte ich irgendwann noch lesen :)

    Meine Top Ten

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea, also ich hab mir ja schon ein bisschen die nächsten Buchstaben angeschaut und für mich ist da momentan noch kein schwieriger dabei ...
      Aber ihr könnt ja, wie gesagt, auch Vornamen nehmen, oder auf dem SuB bzw. der Wunschliste schauen, dann müsste es schon zu schaffen sein :)

      Die Sonea Reihe fand ich schon gut, aber der Vorläufer: Die Gilde der schwarzen Magier fand ich noch besser ;) Dafür hat mir Das Zeitalter der Fünf nicht so getaugt, da hab ich den ersten Band gar nicht fertig gelesen.

      Löschen
    2. Voll bekomm ich die Listen schon, da mache ich mir wenig Sorgen ;) aber ich mag sie eben immer mit so vielen gelesenen wie möglich füllen^^ E wird auch lustig ... da könnte ich wieder mit einer Autorin die Liste füllen^^

      Ich bin mit dem Schreibstil der Autorin einfach nicht so richtig warm geworden. Es zog sich immer wie Kaugummi und da fehlte mir dann irgendwann einfach die Motivation.

      Löschen
    3. Haha, ja, bei E hätte ich die Liste wohl auch mit Eschbach Büchern voll *g*
      Aber natürlich möchte ich auch vor allem die gelesenen Bücher zeigen und möglichst unterschiedliche ... mal sehen wie das weiterläuft :)

      Ne, wenn es sich zieht, dann sollte man das lassen. Schade, aber es kann einem ja nicht alles gefallen <3

      Löschen
    4. bei E kann ich auch aus dem vollen schöpfen :) Ein Autor 30 Bücher :)) Ubd Eschbach ist auch dabei :) D...tja D....

      Löschen
  16. Guten Morgen,

    am Anfang dachte ich: puh, das wird schwer. Aber letztendlich war es schwer, weil es doch so viele Autoren mit C gibt, mehr als gedacht.

    An den Übergang von Justin Cronin habe ich gar nicht mehr gedacht. Die Reihe ist einfach mega <3 aber einige der Autoren kenne ich, wenn auch die meisten Bücher nicht.

    Hier geht es zu unserem Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Yunika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kommentiere ich dann wieder heute Abend. Von hier geht es leider nicht

      Löschen
  17. Guten Morgen
    Puuuuhhh das hatte ich ja schon ewig nicht mehr, mein Kommentar wurde geschluckt. Also versuch Nummer zwei:
    Dir ältere Bücher oder unbekanntere raus zu suchen, ist aus meiner Sicht gelungen. Ich kenne wirklich nur die wenigsten Bücher vom Sehen. Teilweise sagen mir die Autoren was, aber ich glaube, ich habe von ihnen nichts gelesen ;)
    Wir haben wieder einige Wiederholungstäter mit dabei, ich finde es aber super, dass du auch andere Bücher mit auf deine Liste packst :)
    Bei "C" hatten wir auch noch keine Probleme die Liste zu füllen, mal sehen, welcher Buchstabe uns zu Problemen wird.
    Unsere C-Autoren-Bücher

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, sowas ist ja immer total nervig. Das kann ich auch gar nicht leiden wenn ich einen Kommi nochmal schreiben muss :/ Zum Glück kommt das bei mir selten vor.

      Ja, ich bin auch schon gespannt welche Buchstaben schwierig werden, ich denke die nächsten gehen, aber I wird sicher nicht einfach :D

      Löschen
  18. Hey Aleshanee,

    ha, wir haben drei Gemeinsamkeiten! :D Zweimal sogar mit dem gleichen Buch: "Magie" von Trudi Canavan, das habe ich echt geliebt, und "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie, was ich auch toll fand. Von Suzanne Collins habe ich Panem gelistet, mehr Bücher habe ich von ihr leider noch nicht gelesen.

    Der Buchstabe hat mir tatsächlich auch keine Schwierigkeiten gemacht, da hatte ich ziemlich viel Auswahl. Das hat mich doch überrascht. Deutsche Nachnamen mit C gibt es ja kaum, deshalb ist mir wohl nie aufgefallen, wie viele englische es gibt. :D

    Hier geht's zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  19. Hier ist noch der Beitrag von Kristina:

    https://kristinas-lesewelt.de/top-ten-thursday-467-autoren-abc-c/

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Aleshanee,
    wir haben heute 3 Autoren gemeinsam, aber auch der Rest sieht ziemlich interessant aus. Agatha Christie darf natürlich bei mir nicht fehlen. Ich dachte zuerst, C wäre schwieriger. Ich hatte die zehn doch recht schnell zusammen. Hier ist meine Liste https://buchundco.blogspot.com/2020/05/top-ten-thursday-autoren-mit-c.html.
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woww jemand hat Jo Clayton genannt, ich fühle mich nicht mehr so einsam :))

      Löschen
  21. Huhu,

    von deinen Büchern kenne ich leider nichts. Hier ist meine Liste:
    https://lesekasten.wordpress.com/2020/05/07/ttt-53/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Aleshanee,

    Ich finde es immer wieder lustig, wenn man bei anderen die selben Bücher findet. ich hab nämlich auch "Ein Meer aus Tinte und Gold" in meiner Liste, wieder eines der Bücher, die schon viel zu lange darauf warten, von mir gelesen zu werden. Suzanne Collins hab ich auch, allerdings mit die Tribute von Panem (wie sollte es anders sein). Hier ist meine Liste:
    https://shannons-schreibstuebchen.blogspot.com/2020/05/top-ten-thursday-9-autorennamen-mit-c.html

    LG Shannon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Tribute kennt gefühlt jeder ... deshalb nenne ich bei ihr auch immer die Gregor Reihe, weil ich die richtig super finde und die noch viel zu wenige kennen ;)

      Löschen
  23. Hallo Aleshanee, :)
    Traci Chee, Agatha Christie, Eoin Colfer und Suzanne Collins habe ich auch auf meiner Liste. :) Gibt wohl doch nicht so viele Autoren mit C.^^
    Trudi Canavans Bücher kenne ich vom Sehen. Gelesen habe ich bisher aber nichts von ihr.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, jetzt habe ich meinen Link vergessen. :D
      Hier ist er:

      Mein Beitrag.

      Löschen
    2. Oh doch, wenn man die Listen durchstöbert sieht man, dass die Auswahl an Autoren doch wieder sehr groß ist ;) Schön dass wir wieder einiges gemeinsam haben <3

      Löschen
    3. Ich habe jetzt auch durchgestöbert und bin wirklich auf einige unbekannte Autoren gestoßen. Hätte ich gar nicht gedacht bei dem C. :)

      Löschen
    4. Deutsche wahrscheinlich weniger, aber englische Namen fangen doch öfters mit C an, denke ich mal ;)

      Löschen
  24. Guten Abend Aleshanee,
    Etwas spät, aber gerade noch pünktlich melden wir uns wieder mit unserem Beitrag.
    Bis auf Agatha Christie kenne ich leider keinen einzigen Autor auf deiner Liste ... auch wenn das natürlich nicht traurig ist, eher schön, schließlich sieht man sich ja keine Listen an, um Bücher zu finden, die man schon gelesen hat. Nicht wahr?
    Die meisten davon sagen mir nicht allzu sehr zu ... bis auf das Kinderbuch, "Nacht über Frost Hollow Hall" - das wäre eines der Bücher gewesen, die ich Yuki geschenkt hätte, um es ihm vorlesen zu können. Kinderbücher, die in der Vergangenheit spielen ... wenn das ein neuer Trend ist, mag ich ihn.

    Mit lieben Grüßen
    Nestor

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) Spät bist du ja gar nicht dran, an sich habt ihr ja bis nächsten Mittwoch Zeit! Allerdings ist die Besuchsrate dann natürlich gering, weil die meisten doch nur am Donnerstag bzw. Freitag reinschauen.
      Ich komm jedenfalls direkt bei euch vorbei!

      "Nacht über Frost Hollow Hall" fand ich echt toll, hab ich erst letzten Herbst/Winter gelesen!
      Gibt es so wenig Kinderbücher die in der Vergangenheit spielen? Wenn ich so nachdenke fällt mir spontan wirklich wenig ein. Oliver Pötzsch hat vor einiger Zeit eine tolle Reihe angefangen, leider kam nach dem 2. Band keiner mehr, da ging es um die Musketiere.

      Achja, und die Kinderkrimis natürlich! Da gibts eine echt tolle Reihe von Robin Stevens "Wells & Wong", spielt in den 30er (?) Jahren.
      Und von Nancy Springer "Enola Holmes" in London im 19. Jahrhundert.

      Kurz gestöbert: Maggie und die Stadt der Diebe von Patrick Hertweck hab ich noch bei meinen Rezis entdeckt, ist ein historischer Abenteuerroman ;)

      Löschen
  25. Hallo liebe Aleshanee,
    ach ja, die Bücher von Trudi Canavan ... Ich habe zwei Reihen von ihr gelesen und fand sie genial. Irgendwie sollte ich mal wieder ein Buch von ihr lesen. Hast du auch schon Bücher von ihr gelesen? Wie haben sie dir gefallen?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja, wie gesagt mochte ich den Vorband "Magie" sehr sehr gerne und Die Gilde der schwarzen Magier Trilogie. Die Geschichte geht dann auch in der nächsten Trilogie um "Sonea" weiter. Vor allem die ersten vier haben mir sehr gut gefallen!

      "Das Zeitalter der Fünf" war dann leider nicht so meins, da hab ich den ersten Band - glaub ich - sogar abgebrochen.

      Die neue Reihe kenne ich noch nicht, da kommt jetzt im Juni der vierte Band raus. Der erste heißt "Die Begabte"

      Löschen
    2. Hallo liebe Aleshanee,
      die Reihe Das Zeitalter der Fünf habe ich damals verschlungen. Ich fand das Worldbuilding, die vielen Ideen der Autorin als besser ausgebaut und komplexer, als in der Gilde der Magier. Ich finde es gerade sehr spannend zu lesen, dass es dir genau andersherum ergangen ist.

      Weitere Reihen von ihr habe ich dann auch noch nicht gelesen. Na, mal schauen, vielleicht ändert sich das ja bald mal. Jetzt, wo wir darüber sprechen, habe ich total Lust wieder ein Buch von Trudi C. zu lesen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Haha, ja witzig, wie das wieder anders ist :)

      Bei mir dauert das sicher noch, denn die "neue" Reihe reizt mich, aber ich hab grade noch so viel anderes vor an Fantasyreihen, grade auch die von Bernhard Hennen, bei der ich ja noch einiges vor mir habe, da muss das noch warten ...

      Löschen
  26. Woww nächste Woche muss ich aussetzen, ich lese ja fast nur Kleinverlage, da komme ich bei keinem auf 10 Bücher. Und ich möchte nicht einen nennen und den anderen außen vor lassen :( Da sind leider die großen Verlage die Gewinner

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com