Sonntag, 31. Mai 2020

Rückblick auf meinen Lesemonat im Mai

 


Der Mai war ein aufregender Monat für mich, da ich ja eine neue Arbeit angefangen habe. Ich muss gestehen, dass ich anfangs echt etwas überfordert war und an mir gezweifelt habe, aber mittlerweile hat sich alles ganz gut eingespielt und es macht mir tatsächlich Spaß :D 

Ansonsten war nicht viel los - ich scheine etwas Pech bei meiner Auswahl von Rezensionsexemplaren gehabt zu haben, zumindest haben drei davon nicht so gut abgeschnitten, dafür die anderen Bücher umso besser xD


Gesehen hab ich
  • Nicht wirklich viel, da ich mich mehr dem Lesen gewidmet habe im Mai und gar nicht so große Lust hatte, den Fernseher anzumachen. Aber ich hab mir einen alten King Film angeschaut, In einer kleinen Stadt, was mir wieder richtig Lust gemacht hat, das Buch nochmal zu lesen
  • Dann hatte ich Anfang Mai in die Serie Merlin reingeschaut, aber schon nach wenigen Folgen aufgegeben. Ich konnte die Charaktere einfach nicht ernst nehmen und dieses "Über-Dramatisieren" von Situationen kann ich sowieso nicht so leiden ^^

Meine Neuzugänge im Mai
  1. Tara und Tahnee von Patrick Hertweck
  2. Jenseits der Finsterbachbrücke von Antonia Michaelis
  3. Das Geheimnis von Ashton Place (1) von Maryrose Wood
  4. Der Wal und das Ende der Welt ovn John Ironmonger
  5. Das Tor von Basma Abdel Aziz
  6. Boy´s Life von Robert McCammon
  7. Mort(e) von Robert Repino
  8. Nighthunter 2 von Anton Serkalow
  9. Dystopia (2) von Patrick Lee
  10. Magic - The Gathering von Brandon Sanderson


 
Challenges Stand Mai
40 von 52 Punkten
davon 20 männliche und 20 weibliche Protas

28 von 29 Aufgaben

10 von 30 Aufgaben


Gelesene Reihen

Band 1: Magic-The Gathering von Brandon Sanderson
Band 1: Die Zeitpforten von Patrick Lee
Band 2: Die Zeitpforten von Patrick Lee
Band 2: Sammelband Nighthunter von Anton Serkalow
Band 8: Die Henkerstochter von Oliver Pötzsch
Band 10: Hercule Poirot von Agatha Christie
Band 18: Inspektor Lynley von Elizabeth George
Band 21: *re-read* Scheibenwelt von Terry Pratchett

Im Mai Gelesen: 12
Abgebrochen: ---
Seiten insgesamt: 5317




Fehlende Rezensionen folgen!

  
*re-read* Brennen muss Salem von Stephen King
Nighthunter 2 von Anton Serkalow
Die Henkerstochter und der Fluch der Pest (8) von Oliver Pötzsch
*re-read* Fliegende Fetzen (21) von Terry Pratchett
Der Lügenbaum von Frances Hardinge

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

Die Pforte (1) von Patrick Lee
Tod in den Wolken (10) von Agatha Christie

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%20Sonnen

Nur eine böse Tat (18) von Elizabeth George

 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%2F4%20Sonnen

Dystopia (2) von Patrick Lee

 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%20Sonnen

Die Kinder des Namenlosen von Brandon Sanderson

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/2%20Sonnen

Das Tor von Basma Abdel Aziz
Mort(e) von Robert Repino


Abgebrochen

keins :D 



✶ Meine Favoriten im Mai ✶

     Definitiv alle Bücher, die ich mit 5 Sternen bewertet habe -
die waren alle großartig!

Als besondere Überraschung und Geheimtipp muss ich aber

Der Lügenbaum hervorheben <3

Eine Geschichte um Sein und Schein, 
die Hilflosigkeit und Ängste, aus denen Lügen entstehen
- und geglaubt werden
und die verzweifelte Suche nach Liebe.

 
           
     

Beliebte Posts im Mai



Wie war euer Monat?
Lasst mir gerne euren Link zum Rückblick da, ich schau auf jeden Fall vorbei :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Aleshanee,

    ich denke, das es normal ist, dass man anfangs in einem neuen Job etwas überfordert ist. Aber schön, dass es dir jetzt gefällt :)

    Die Serie Merlin habe ich vor ein paar Jahren mal angefangen. Ich kann dir zustimmen, dass ich sie auch etwas zu übertrieben fand, aber irgendwie hatte sie für mich doch was. Weitergeguckt habe ich dann aber irgendwie doch nicht mehr.

    Von deinen Büchern kenn ich ja nur der Lügenbaum. Es freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hatte. Ich fand es ja auch besonders, auch wenn ich durchaus auch ein paar Kritikpunkte hatte.

    Ich wünsche dir auch einen ganz tollen Juni und ein schönes Pfingstwochenende.
    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi! Nja, es war schon ein bisschen mehr im Job, aber jetzt passt es und das ist die Hauptsache ;)

      Deine Rezension zum Lügenbaum hab ich gelesen und werde sie auch in meiner verlinken. Einiges kann ich nachvollziehen, der langsame Beginn und die "Unsympathie" teilweise der Figuren - aber mich hat hier diese langsame Steigerung überhaupt nicht gestört, weil mich einfach alles total gefesselt hat. Auch grade die vielen Schichten der Figuren, wie Menschen eben sind, fand ich jetzt auch nicht unbedingt sympathisch, hat mich ihnen aber doch näher gebracht ;)

      Vielen Dank das wünsch ich dir auch <3

      Löschen
  2. Hallo Aleshanee,

    zuerst einmal freut es mich, dass du dich im neuen Job zurecht findest und es dir Spaß macht. Ich denke, am Anfang ist es ganz normal, dass man sich ein bisschen überfordert fühlt. Es wird dann mit der Zeit, bis man die neuen Eindrücke und Aufgaben verarbeitet hat.

    Du weißt ja, dass mir "Boy´s Life" extrem gut gefallen hat. Ich hoffe, dass die Magie des Buchs auch auf dich überspringt.

    Bzgl. "Mort(e)" habe ich schon in deiner Rezension gelesen, dass es nicht ganz so prickelnd war. Total schade, weil die Idee so reizvoll klingt.

    Der zweite Sammelband um die Nighthunter wird hier sicher auch mal einziehen.

    Auf "Die Pforte" bin ich dank dir aufmerksam geworden. Das könnte ein Buch bzw. eine Trilogie für mich sein. Ich werde wahrscheinlich zur Audioversion greifen - bin gespannt.

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Juni und hoffe, dass du das lange Wochenende genießen kannst.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war das ehrlich gesagt neu, bisher hatte ich noch in keinem neuen Job so ein Gefühl, aber jetzt läuft es und alles ist gut :)

      Zu Boy´s Life hab ich jetzt natürlich mega große Erwartungen *lach* Ich hoffe wirklich sehr, dass es mich genauso begeistern wird wie euch!

      Die Trilogie von Patrick Lee hat meine Bruder als Hörbuch gehört und war sehr begeistert - durch ihn bin ich da drauf gekommen. Der zweite war ja etwas schwächer, aber jetzt freu ich mich auf das Finale. Hab es vor im Juni zu lesen :D

      Dankeschön, dir auch eine schöne Zeit <3

      Löschen
    2. Nein, das hatte ich schon oft. :D Entweder war ich absolut überfordert oder habe mich gelangweilt, weil ich auf meinem Schreibtisch geparkt wurde und nichts zutun hatte. Ich finde erste Arbeitstage total schlimm, meist hat man sich aber nach ein paar Wochen wunderbar eingewohnt.

      Jetzt muss ich mal schauen, mittlerweile habe ich bei dir ein Fazit zu Patrick Lees Trilogie bei dir Aufploppen sehen. Mal schauen, ob ich damit Bekanntschaft mache.

      Oh ja, hoffentlich magst du "Boy's Life' auch. XD

      Löschen
    3. Bei mir lief es bisher eigentlich immer gut, das war das erste Mal dass es so aus dem Ruder gelaufen ist ... aber jetzt läuft es echt gut :D

      Löschen
  3. Hey Alex ;)

    Wie du hatte auch ich im Mai ein paar Bücherflops dabei. Von außen sahen sie großartig aus und auch der Klappentext hörte sich vielversprechend an. Doch der Inhalt konnte leider Gottes nicht überzeugen. Jetzt lese ich ja nicht ganz so viel wie du. :p und wenn du dann 2 von 4 Bücher als enttäuschend bewerten musst, ist das echt eine miese Quote. ^^ Hatte da bei der Auswahl auch kein gutes Händchen. ;)

    Ich bin sehr gespannt, was du zu Boys Life sagen wirst. Dieser Roman springt mich zwar nicht wirklich an, aber komischerweise interessiert mich die Story. Vllt weil ich mal wieder was komplett anderes lesen sollte? Hmmmm :)

    Liebe Alex, ich wünsche dir wundervolle Pfingsten, weiterhin gutes Gelingen im neuen Job, und vor allem viele tolle Bücher zum schmökern. <3

    Herzliche Grüße Sasija aus der Tardis :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! :)

      Ja, das ist natürlich ärgerlich wenn 2 von 4 nicht überzeugen konnten :/ Ich drücke die Daumen dass es dafür in nächster Zeit dann umso mehr Tops geben wird!

      Mich springen manche Bücher auch manchmal an, obwohl sie gar nicht in mein Beuteschema passen - aber dem Gefühl gebe ich meistens nach und meistens war das auch gut so und ich entdecke ganz außergewöhnliche Geschichten! Ich brauche eh Abwechslung bei den Genres und springe da gerne hin und her!

      Ganz liebe Grüße auch an dich und deine Familie und noch schöne Pfingstfeiertage! <3

      Löschen
  4. Oh deine Bücher kenne ich auch noch nicht, das von Brandon Sanderson ist mir allerdings schon über den Weg gelaufen, ich liebe seien Bücher. Besonders die Nebelgeborenen. Ich glaube der Rest wäre nicht so ganz mein Genre. Habe übrigens auch mehr oder weniger eine neue Arbeit begonnen, helfe aber noch ein paar Monate in meiner alten Abteilung aus, daher hat sich noch nicht viel verändert.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte bisher ja noch nichts von Brandon Sanderson gelesen, aber da das hier als "Band 1" angekündigt war und ich das Kartenspiel kenne, auf das die Handlung basiert, dachte ich es wäre eine gute Idee. Hab mal wieder nicht nachgeforscht, denn ist schon Band 72? oder so aus der Reihe der "Magic Bücher" ...

      Oh, wann geht es denn dann los mit der neuen Arbeit?

      Löschen
  5. Hallo liebe Aleshanee,

    dann erst einmal weiterhin viel Spaß bei der neuen Arbeitsstelle.

    Und immer wieder schön, wenn es keine Buchabbrüche gibt.

    schöne Feiertage..bleib gesund..LG..Karin.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Aleshanee :)

    Erstmal freut es mich, dass du dich auf deiner neuen Arbeit inzwischen wohlfühlst und es dir auch Spaß macht :) Weiterhin auf jeden Fall viel Freude dort :)

    Merlin kenne ich auch von der Serie her, wobei ich da momentan irgendwo in Staffel 2 feststecke. Ich fand sie okay, aber wirklich wahnsinnig begeistert war ich auch nicht. Sonst würde ich weiterschauen^^ ich mochte teils einige Nebencharaktere ganz gerne, deren Auftritte waren aber immer viel zu kurz.

    Von den Büchern kenne ich bisher keins. Vom sehen her ja, viele auch durch deine Rezensionen, aber gelesen habe ich bisher noch nichts. Das von Brandon Sanderson klang aber wirklich gut, das hab ich mal auf meine Liste gesetzt.
    Insgesamt hattest du ja einen wirklich guten Lesemonat und so viele Highlights :D super, ich hoffe, das geht im Juni so weiter. Und kein Abbruch ist ja auch wirklich super :)

    Ich wünsche dir einen lesereichen Juni mit vielen spannenden Highlights :D
    Und jetzt erstmal ein schönes Pfingstwochenende ;)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) Vielen Dank und ja, die Arbeit macht mir tatsächlich Spaß und mittlerweile hab ich mich gut "eingewöhnt"

      Merlin werde ich definitiv nicht weiterschauen, so schlecht finde ich es zwar nicht, aber um meine Zeit dafür zu investieren reicht es einfach nicht.

      Das von Brandon Sanderson steht ja beim Verlag als Band 1 einer Reihe hierzu, aber ich hab (leider danach erst) gegoogelt und von den Büchern zum Magic Kartenspiel gibts mittlerweile über 70 Bände O.O Und das hier ist Band ... 72 oder so, ich weiß es grade nicht genau. Vielleicht war es deshalb für mich nicht so überzeugend ^^

      Vielen Dank, das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
    2. Ja, so gehts mir auch. Deswegen werde ich da wohl auch nicht weiterschauen und mir lieber was suchen, wo ich mich definitiv drauf freue.

      70 Bände sind ja schon eine ganz schöne Hausnummer :O na gut, wenn man dann einen mittendrin nimmt und übersetzt, fehlt da vielleicht auch ein bisschen Kontext ringsum. Was dann aber leider auch dafür sorgt, dass meine Lust auf das Buch ein bisschen geschmählert wird.

      Löschen
    3. Ich denke, dass es bei diesen "Magic Büchern" ähnlich ist wie bei den Scheibenweltromanen von Pratchett: eine Welt, aber verschiedene Protas und Handlungen - die sich aber schon immer weiter entwickeln.

      Dass jetzt natürlich eins als "Band 1" beworben wird, weil -> Brandon Sanderson das geschrieben hat und damit neu da einsteigt, finde ich halt schon etwas doof.

      Löschen
  7. Hallo Aleshanee,
    ich wünsche dir, dass die Erwartungen, die du mit dem neuen Arbeitsplatz verbindest in Erfüllung gehen.
    Den Lügenbaum habe ich auf meine Leseliste genommen. Vielen Dank für den Tipp.
    Schöne Pfingsten
    Reinhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :)
      Oh das freut mich dass ich dich neugierig machen konnte! Meine Rezension zu Der Lügenbaum kommt am Samstag, vielleicht schaust du ja da nochmal rein ;)

      Löschen
  8. Hallo liebe Aleshanee,
    trotz neum Job war es doch ein sehr erfolgreicher Lesemonat. Nur schade, dass du bei deinen Rezensionsexemplaren kein so gutes Händchen gehabt hast.
    Am Anfang fühlt man sich doch immer etwas überfordert...alles neu...das geht sicher vorüber.

    Zwei Bücher, die bei dir neu eingezogen sind, stehen auch auf meiner Wunschliste: Boys Life danke Nicole ;) und einmal ein Kinderbuch...lese ich ja sonst nie, aber das schwirrt nun schon eine Weile in meinem Kopf herum und nun ist es auf meinen Wunschzettel geklettert, nämlich Tara und Tahnee. Und nachdem ich es gelesen habe, kann ich es ja an meine zwei Großcousinen weitergeben, die auch Leseverrückt sind und 13 und 10 Jahre alt sind.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martina! Also bisher war das in neuen Jobs nie so extrem muss ich sagen, das lag aber nicht nur an den "Überforderungen weil neu", aber das ist jetzt für mich auch vorbei und ich freu mich einfach, dass es mir Spaß macht :)

      Kinderbücher lese ich auch sehr selten, aber wenn mich dann eins anspringt, muss ich es einfach lesen!
      Perfekt wenn du es dann weitergeben kannst, 10 und 13 Jahre sind ja hierfür genau das richtige Alter!
      Auf Boy´s Life bin ich natürlich auch mega gespannt, Nicole und auch die beiden anderen Leserinnen der kleinen Leserunde waren ja alle durchweg begeistert!

      Löschen
  9. Liebe Aleshanee,
    ich freue mich für dich, dass du dich nach den Startschwierigkeiten inzwischen in deiner neuen Arbeit eingelebt hast.
    Mir haben es besonders einige deiner 5-Sterne-Bücher angetan. Über die Henkerstochter haben wir ja schon "gesprochen", und ich habe mir den ersten Band herausgeholt, um hoffentlich bald mal damit anzufangen.
    Aber auch "Der Lügenbaum" interessiert mich sehr, und "Nighthunter" muss ich mir auch mal näher ansehen.
    Ich wünsche dir schon mal einen schönen, sonnigen Juni mit hoffentlich vielen guten Büchern.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mich sehr freuen wenn du mit der Henkerstochter anfängst! Ich mochte die Reihe von Anfang an sehr gerne und sie steigert sich meiner Meinung nach immer mehr :)

      "Der Lügenbaum" war wirklich klasse - ich kann mir gut vorstellen dass das nicht für jeden was ist, es ist schon sehr speziell auf seine Art. Bin jedenfalls gespannt ob du es liest und wie du es finden wirst!

      Oh Nighthunter, das ist auch recht speziell *lach* Vampire und Co im Wilden Westen! Das "Serien" Prinzip bei Reihen mag ich ja eigentlich nicht so gerne, aber hier funktioniert das wirklich sehr gut!

      Danke dir, das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
  10. Liebe Aleshanee,

    Mein Mai war ehrlich gesagt auch nicht so pralle, aber ich bin nicht so schnell mit meinem Lesemonat wie du xD
    Auch wenn ich theoretisch heute noch die Zeit hätte. Wir werden sehen 😅🤪

    Das mit dem Überdramatisieren bei Serien kann ich auch nicht leiden. Da will ich oft am liebsten durch den TV springen.
    Wir rewatchen gerade The 100, weil ich nicht mehr weiß, wo wir ausgestiegen sind und es macht irre Spaß.
    Diesen Monat habe ich sogar wieder einen Geheimtipp, der dir vielleicht auch gefallen könnte. 🧐
    Mal sehen. Von deinen gelesenen Büchern kenn ich ausnahmsweise nämlich gar keins. So null Komma null xD

    Starte gut in den Juni <3
    LG,
    Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh The 100 O.O Da fand ich einiges aber auch etwas überdramatisiert *lach* Anfangs fand ich es noch gar nicht schlecht, aber je mehr Folgen ich gesehen habe, desto "schlimmer" wurde es für mich ... ich wünsch euch aber ganz viel Spaß beim Schauen!

      Ohhh, ein Geheimtipp, na da bin ich aber gespannt :D

      Löschen
  11. Huhu Aleshanee,

    ohja ich hatte mit den letzten Rezi Exemplaren auch echt Pech und sehe nun erstmal auf unbestimmte zeit von weiteren Anfragen ab. Eins war so mies, dass ich den Verlag anschreiben musste weil ichs abgebrochen hab. - das habe ich noch bei keinem Buch vorher gemacht. (hab irgendwie vergessen das in der Statistik mit aufzuführen. Andreas Gruber - "Dinner in the Dark" )

    Kennen tue ich von Deinen Büchern keins, aber ich habe mir wegen Deiner Rezi aus der Biblio "Brennen muss Salem" geholt und lese das als nächstes. Bin sehr gespannt - habe ja vor 20 Jahren mit King abgeschlossen aber Deine Rezi hat mir nun echt Lust gemacht!

    Toll, dass Du Dich mittlerweile in dem neuen Job gut eingelebt hast. Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Spaß dort.

    Einen schönen und lesereichen Juni wünsch ich Dir auch noch ;-)

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist schon irgendwie doof. Ich frage ja wirklich nur Bücher an die ich unbedingt gerne lesen mag und das enttäuscht dann schon.

      Oh, noch eins von Andreas Gruber dass dir nicht gefallen hat! Aber da sind die Meinungen insgesamt auch sehr durchwachsen hab ich gesehen ...

      "Brennen muss Salem" ist einfach ein genialer KLassiker wie ich finde, typisch old school vom Meister mit Vampiren, wie ich sie mag :D

      Vielen Dank Tanja, das wünsche ich dir auch! <3

      Löschen
  12. Guten Morgen,

    weder von deinen Neuzugängen noch von deinen gelesenen Büchern kenne ich eins. Ich hatte auch das ein oder andere Reziexemplar, das mich nicht ganz überzeugen konnte. Deshalb werde ich wohl nun noch genauer überlegen, welches ich annehme und welches nicht.

    Schön, dass dir deine neue Arbeit nach den Anfangsschwierigkeiten Spaß macht. Wünsche dir, dass es bleibt!

    Einen schönen Pfingstmontag
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frag mittlerweile auch seltener Rezi-Exemplare an, aber die hatten sich alle so gut angehört!! Dass ich so oft daneben greife ist mir noch nie passiert :/ Aber naja, kann man nix machen.

      Ja, die neue Arbeit macht jetzt wirklich richtig Spaß, vielen Dank dir :)

      Löschen
  13. Guten Morgen liebe Aleshanee,

    wie schön, das du dich jetzt in deinem neuen Job so wohl fühlst. Und Anfangsschwierigkeiten gehören doch dazu, ist ja noch alles neu.

    Ich habe auch mit einem Reziexemplar zu einer Leserunde einen Flop erwischt. Außerdem kamen einige Anfragen von Autoren, die mir ihr Buch angeboten haben. Alles nicht mein Genre, dabei wären sie angeblich vom Blog auf mich aufmerksam geworden. Naja, man kann es ja mal versuchen. :-)

    Auf deine Meinung zu "Der Wal und das Ende der Welt" bin ich schon gespannt. Das wollte ich auch schon einmal lesen, bin dann aber wieder von abgekommen.

    Deine Liebe zu den Krimis von Agatha Christie ist mir bekannt, ich habe dir mal die Links zu meinen gelesenen Krimis im Monatsrückblick dagelassen. "Das Geheimnis der Schnallenschuhe" habe ich noch hier, wenn du magst, kannst du es haben.

    Einen schönen Pfingstag und lesefreudigen Juni wünsche ich Dir,
    liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Barbara!
      Solche krassen Schwierigkeiten hatte ich bisher noch nie in einer neuen Arbeit, aber das lag an so vielen Faktoren - und es ist mittlerweile alles gut und ich hab viel Spaß dabei :)

      Haha, ja Anfragen kommen bei mir auch häufig mit Büchern, die ich nun überhaupt gar nicht lese, dabei lese ich ja wirklich breit gefächert ... und der Hinweis dass sie durch meinen Blog auf mich gekommen sind und sich hier umgeschaut haben, ist dann natürlich etwas fragwürdig ^^

      "Der Wal und das Ende der Welt" ist ja z. B. ein Buch, das eigentlich gar nicht zu meinem Beuteschema passt, aber es hat mich sehr neugierig gemacht!

      Oh das ist ja sehr lieb von dir! Das Angebot würde ich sehr gerne annehmen! <3

      Löschen
    2. Hallo,
      Ok, dann bekommst du es zugeschickt.
      Hoffentlich schaffe ich es noch diese Woche zur Post.

      Lg Barbara

      Löschen
    3. Oh wie schön, das ist ganz lieb von dir, ganz lieben Dank! <3

      Löschen
  14. Hallo liebe Aleshanee,
    ganz besonders gespannt bin ich auf deine Meinung zu Tara und Tahnee. Zu dem Buch habe ich zwei unterschiedliche Meinungen gelesen. Eine kritische und eine sehr begeisterte. Ich bin gespannt, was du zum Buch sagen wirst.
    Du schreibst, dass du in diesem Monat In einer kleinen Stadt gesehen hast und Lust aufs Buch bekommen hast. Ich habe vor Ewigkeiten den Film gesehen und das Buch gelesen. Tatsächlich fand ich den Film nach dem Lesen des Buches gar nicht so gut. Das Buch war aber so genial. <3 Ich kann verstehen, dass du es nochmal lesen möchtest.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Juni.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja!
      In Tara und Tahnee hab ich heute schon ein bisschen reingelesen, es liest sich bisher echt gut und sehr spannend von Anfang an :)

      Den Film kannte ich noch gar nicht und das Buch ist schon soooo lange her, und da ich eh einige King Bücher re-readen möchte und auch welche die ich noch nicht kenne, gehört das definitiv dazu!

      Danke, das wünsche ich dir auch :)

      Löschen
    2. Hallo liebe Aleshanee,
      ich habe in meiner Jugend unheimlich gerne King gelesen. Seine neueren Werke kenne ich folglich nicht. Aber auch von den "alten" Klassikern habe ich einige Bücher noch nicht gelesen. Wenn ich so deine Rezensionen, bekomme ich glatt Lust da mal wieder anzusetzen. Weißt du schon welche Bücher du demnächst von ihm lesen möchtest?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Jap, als nächstes ist "Puls" dran, das kenne ich noch nicht, habe aber vor einigen Monaten die Verfilmung gesehen (und da erst erfahren, dass die Vorlage ein Buch von King war ^^)

      Dann hab ich noch "Frühling, Sommer, Herbst & Tod" hier, "Duddits" und "The Stand" - kenne ich alle noch nicht :)

      Re-readen werde ich "In einer kleinen Stadt", da hab ich vor kurzem den Film gesehen.

      Eins pro Monat möchte ich schaffen, mal sehen wie das klappt :)

      Löschen
    4. Okay, ich sehe schon an deiner Aufzeichnung, dass bei mir auch einiges an Nachholbedarf besteht :o) Auch hier freue ich mich schon auf die Rezensionen. Vielleicht begeisterst du mich damit ja so sehr, dass ich auch nochmal ein King-Buch einkaufen werde :o)

      Löschen
    5. Also die meisten von ihm sind einfach toll. Früher haben sie mich schon begeister tund jetzt immer noch. Ich hoffe das bleibt auch bei den folgenden Büchern :D

      Löschen
  15. Hallo Aleshanee

    Ohje, wie doof, dass du im Mai so viel Pech mit den Rezensionsexemplaren hattest. Aber so geht's mir manchmal auch. In diesem Monat kenne ich aber tatsächlich kein einziges deiner gelesenen Bücher. Über die Scheibenwelt hatten wir uns ja schon im letzten Monat unterhalten. :) "Der Lügenbaum" werde ich mir aber mal genauer ansehen, wenn es dein Geheimtipp ist. Noch kann ich mir gar nicht vorstellen, worum es in dem Buch geht :D

    Meine Top & Flop im Mai

    Liebe Grüsse
    paperlove

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte mir bei Der Lügenbaum auch nicht wirklich viel vorstellen, deshalb hab ich es auch so lange auf dem SuB liegen lassen ... das ist dann besonders schön, wenn es so eine positive Überraschung gibt :)

      Löschen
  16. Huhu Aleshanee,

    ungewöhnlich, zwei so schlechte abgeschnittene Bücher bei dir zu entdecken - aber dann weiß man die guten noch mal mehr zu schätzen. :-) Dass du ein Fan der Henkerstochter bist, weiß ich ja - und schön, dass es auch der achte Band wieder geschafft hat, dich zu begeistern!
    Bei "Der Lügenbaum" bin ich auf deine Rezi gespannt - was ich gelesen habe, könnte das auch ein Buch für mich sein.

    Ich freue mich, dass du dich bei deiner neuen Arbeitsstelle jetzt doch noch eingefunden hast! Und bestimmt wird es in den kommenden Wochen noch leichter von der Hand gehen. :_)

    Liebe Grüße und einen lesereichen Juni!
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabine!
      Ja, meistens breche ich Bücher ab wenn ich gar nicht reinkomme, aber da es Rezensionsexemplar waren habe ich mich durchgekämpft :D Sie hatten auch was besonderes und ich bin sicher, dass die Geschichten auch Leser findet, die sie begeistern können.

      Der Lügenbaum fand ich mega gut! Meine Rezension kommt am Samstag ;) Das ist sehr speziell, fand ich, und nicht jedermanns Sache, aber mich hat es sehr begeistert!

      Vielen Dank! Dir auch einen schönen Juni :)

      Löschen
  17. Ahoi Aleshanee,

    ersteinmal freut es mich, dass du mittlerweile gut in den Job gekommen bist & Freude hast; so soll es doch sein :)

    Mit dem Tor hatte ich geliebäugelt, dir hat es ja anscheinend nicht gut gefallen ^^ Bin mal gespannt, was du zu Tara & Tanneh sagst :)

    Lesehighlight meines Lesemonats waren überraschend "Cursed: Die Auserwählte"; das hatte ich eigentlich gar nicht lesen wollen xD

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Ronja :)

      Ja, Das Tor war leider vom Stil und der Umsetzung her gar nicht meins, wobei ich die Idee ja immer noch echt gut finde.

      Von deinem Lesehighlight hab ich noch gar nicht gehört - ist das ein Einzelband?

      Löschen
    2. Ahoi Aleshanee,

      also ich glaube & hoffe, dass es ein Reihenauftakt ist. Das Ende ist super offen und falls es da nicht weitergehen sollte, wäre ich sehr enttäuscht, weil sich dieses Buch dann nach einem freischwebenden Prequel anfühlen würde xD Aber im Dankeswort vielen die magischen Worte "Zweiter Teil" auch einmal, weshalb ich hoffe... rausfinden habe ich aber noch nichts können... :/

      LG Ronja

      Löschen
    3. Ok, dann drück ich dir mal die Daumen ;)

      Löschen
  18. Huhu

    das ist ja lustig. Mein Mann hat "fliegende Fetzen" aktuell auch als Leselektüre. Obwohl er die Bücher schon fast auswendig kann *lach*

    Die Anderen Bücher sagen mir leider gar nichts. Was mich erstaunt, gerade bei Brandon Sanderson *grübel* Naja... uss ich mal im Auge behalten :)

    Hab eine tolle Woche und einen lesereichen Juni :)

    LIebe Grüß
    Melle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das ist ja cool :D Die Pratchett Bücher sind einfach genial! Auswendig könnte ich sie jetzt aber nicht, ich hab sie ja erst einmal gelesen ^^

      Das von Brandon Sanderson ist ja ganz neu, das gehört zu der Reihe die auf dem Magic Kartenspiel basiert ... ich hab dann leider erst im nachhinein erfahren, dass es da schon über 70 Bände gibt, aber alle von unterschiedlichen Autoren.

      Danke, das wünsch ich dir auch :)

      Löschen
  19. Hallo liebe Aleshanee :)

    Das freut mich sehr für dich, dass du dich in deinem neuen Job mittlerweile so wohl fühlst! Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und ich drücke die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft! :)

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich nichts. Von deinen Neuzugängen habe ich aber zwei Bücher gelesen. :D Tara und Tahnee fand ich große Klasse! Da bin ich schon sehr auf deine Meinung gespannt! "Jenseits der Finsterbachbrücke" habe ich vor einigen Jahren mal gelesen. Ich mag die Bücher von der Antonia Michaelis unheimlich gerne. Die Finsterbachbrücke hat mir persönlich total gut gefallen!

    Ich wünsche dir einen tollen und erfolgreichen Monat Juni! :)

    Ganz liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Corinna, ich bin auch froh, dass es jetzt so gut läuft :)

      Tara und Tahnee hab ich gestern angefangen, mir gefällts bisher richtig gut!
      Ich mag die Bücher von Antonia Michaelis auch sehr gerne und die Finsterbachbrücke hat mich jetzt irgendwie angelacht :D

      Löschen
  20. Hallo liebe Aleshanee

    Ich habe die Daumen gedrückt und freue mich sehr, dass du gut gestartet bist und dir deine neue Arbeit nun auch Freude bereitet. Magst du einmal erzählen, was genau du arbeitest oder was nun anders ist, als vorher?

    Schade, dass du ein paar Missgriffe hattest bei den Büchern, aber das kann passieren. Für den Juni wünsche ich dir ganz tolle, sommerliche und gemütliche Lesestunden und bin gespannt auf weitere Buchtipps von dir.

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank fürs Daumen drücken <3
      Ich arbeite bei der Post beim Edeka, also keine "richtige" Postfiliale mit Bank, sondern "nur" Versand. Was genau sich geändert hat, mag ich hier öffentlich nicht schreiben ;)

      Ja, die Missgriffe waren doof, aber dafür gabs ja auch einige, die mich sehr begeistern konnten, deshalb bin ich trotzdem sehr zufrieden :)

      Löschen
  21. Hi Aleshanee,
    schön, dass der Jobwechsel dann doch gut geklappt hat. Ich habe selbst ein paar hinter mir und weiß, wie aufregend die erste Zeit sein kann - und wie ernüchternd manchmal die Zeit danach, was Dir hoffentlich erspart bleibt :)

    Und da hast Du ja wieder ein paar Bücher noch nicht vorgestellt, die mich selbst interessieren, ich aber noch nicht gelesen habe - ich bin auf Deine Meinung gespannt. Und wenn Du Lust zum stöbern hast: mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. z.B. "Die Zeitpforten-Thriller" (den ersten Teil hast Du ja schon vorgestellt) oder "Der Wal und das Ende der Welt" (den ich allerdings schon gelesen habe) und irgendwo war mit der Lügenbaum schon begegnet, ich weiß nur nicht mehr wo ... ;)

      Löschen
    2. Ahhh ok, den zweiten Band von den Zeitpforten hab ich schon gelesen, da kommt nur ein kurzes Fazit von mir, den fand ich sehr originell aber nicht so spannend umgesetzt wie der erste. Den dritten Band werd ich jetzt im Juni lesen!

      Der Lügenbaum, das fand ich echt richtig gut. Weiß aber dass das nicht für jeden was ist, da muss einem der SChreibstil gefallen, der eine ganz spezielle Atmosphäre schafft und die Entwicklung die das ganze nimmt. Das kann man echt schwer einschätzen für wen das zu empfehlen wäre.

      Der Wal und das Ende der Welt - das ist ja eher ein untypisches Buch für mich, aber hat mich angesprungen (hab ich grade bei dir im Kommentar erkärt *lach*) da bin ich auch echt gespannt ob mir das gefällt

      Löschen
  22. Liebe Aleshanee,

    oh, Du hast einen neuen Job! Da wünsche ich Dir noch ganz viel Freude bei der Arbeit und viel Erfolg!
    Ich kenne das gar nicht mehr, ich bin schon 38 Jahre beim selben Arbeitgeber :-)

    Gelesen hast Du trotzdem reichlich und das ist schön!
    Und die Auswahl war bis auf die Rezi-Exemplare offenbar auch gut, das freut mich!

    Dann wünsche ich Dir jetzt einen schönen Juni mit vielen tollen Büchern!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Conny, wow das ist ja lang :D Dann scheint dir die Arbeit dort ja hoffentlich Spaß zu machen!

      Das wünsch ich dir auch :)

      Löschen
  23. Hallo,

    schön, dass du einen guten Arbeitsstart hattest. Warst du durch Corona stark beeinflusst?
    Ich habe eine Freundin, die im April eine neue Stelle begonnen hat und seitdem im Home Office ist, was natürlich ganz weit weg vom normalen Arbeitsalltag ist...

    Die Merlin Serie mit Colin Morgan und Bradley James? Die habe ich früher immer total gern geschaut. Ernst nehmen darf man die beiden aber tatsächlich nicht, ich fands immer witzig ;)

    Brennen muss Salem wollte ich immer lesen. Nun steht es bestimmt schon fast 20 Jahre im Regal. Sollte ich mal dringend nachholen. Inzwischen habe ich wirklich mal wieder Lust auf einen King.

    Von der Henkerstochter-Reihe kenne ich die ersten zwei oder drei Bände, die fand ich super. Auch eine Reihe, an die ich mich nochmal ranwagen sollte.

    Ich wünsche dir einen erfolgreichen Lesejuni und ein glückliches Händchen mit der Buchauswahl :)

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja, da ich mit Kunden zu tun habe muss ich einen Mundschutz über mehrere Stunden tragen, was mich schon sehr beeinflusst. Das Gefühl wenig Luft zu bekommen ist bei mir leider immer wieder da ... aber ansonsten hat die Situation darauf keinen Einfluss.

      Ja, ich denke dass ist die Serie die ich meine :) Wenn mans auf die humorvolle Weise sieht ist es tatsächlich witzig, aber einfach nicht mein Fall ^^

      Ohhhh, na dann wirds aber echt Zeit es mal zu lesen! Das hat ja dann wirklich lange warten müssen! Ich hab "Brennen muss Salem" ja vor Ewigkeiten schon mal gelesen gehabt und ich fand es wieder große Klasse!
      Ebenso die Henkerstochter Reihe, kann ich auch nur empfehlen! ;)

      Ganz lieben Dank, das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
    2. Um das Mundschutz-Tragen beneide ich dich nicht. Gerade bei den steigenden Temperaturen finde ich es schon beim Einkaufen total unangenehm.
      Dass dein Job aber ansonsten davon unbeeinflusst bleibt, ist gerade für die Einarbeitung ja aber gut (ich arbeite in der Kinderbetreuung und wir haben seit Anfang April eine neue Kollegin, die den Arbeitsalltag nicht kennenlernen kann, weils grade einfach keinen Alltag gibt...). Dann drücke ich die die Daumen, dass die positive Stimmung nach den ersten Zweifeln bleibt. :)

      Ich werde mir beide Bücher (plus Reihenbände) auf jeden Fall merken und gerade den King nehme ich mir wirklich fest vor. Der lange urlaubfreie Sommerurlaub steht ja schon bald an, da habe ich viel Zeit.

      Viele Grüße

      Löschen
    3. Ja, in der Kinderbetreuung ist es sicher auch nicht einfach. Ich hab ja vorher in der Mittagsbetreuung in der Grundschule gearbeitet, und die ersten Kinder in der Notbetreuung hab ich noch mitbekommen für eine Woche, das war schon alles sehr seltsam.
      Dann habt ihr momentan gar keine Kinder? Oder wahrscheinlich nur ein paar? Ist für eine Einarbeitung natürlich ganz doof ...

      Ich drück die Daumen dass du bald zu dem King greifen kannst :D

      Löschen
    4. Wir hatten von Anfang an ein paar Kinder in der Notbetreuung und mit jeder Lockerung wurden es ein paar mehr, sodass aktuell ein Viertel unregelmäßig kommt.
      "Seltsam" ist eine nette Umschreibung für die aktuelle Situation... ;)

      Löschen
    5. Ja ^^ Wie soll man es nennen ... schwierig das in ein Wort zu fassen, da müsste man ja irgenwie schon etwas weiter ausholen. Ich grenze mich momentan etwas ab von den ganzen Absonderlichkeiten soweit es mir möglich ist, da ich so voll bin von dem Thema und einfach etwas Abstand brauche um wieder etwas zur Ruhe zu kommen.

      Löschen
  24. Liebe Aleshanee,

    auf deine Meinung zu "Der Wal und das Ende der Welt" bin ich mal gespannt =) Da habe ich schon einiges Gutes gehört. Ansonsten sehe ich, dass du mit den Scheibenwelt-Romanen mal wieder ein Stückchen weiter gekommen bist. Ich spare mir das ehrlicherweise auf für irgendwann, wenn ich mal ganz viel Zeit habe und mich entsprechend in die Welt und die Zusammenhänge zwischen den Büchern einarbeiten kann. Aktuell liegen aber noch zu viele ungelesene Bücher bei mir zuhause rum, die kommen zuerst.

    Viele liebe Grüße,
    Nico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der Wal ..." ist ja eigentlich so gar nicht mein Beuteschema, aber das hat mich irgendwie angesprochen, ich hab bisher auch nur gutes gehört - bin schon gespannt!

      Ja, die Scheibenwelt, ich hoffe, du kommst irgendwann dazu. Ich liebe diese Romane wirklich sehr und es macht so viel Spaß, wieder dort einzutauchen :D

      Löschen
  25. Huhu - mein Mai war lesetechnisch echt durchwachsen. Ich hatte soviel Abbrüche wie noch nie hintereinander. Ich hoffe auf einen besseren Juni. Das Geheimnis von Ashton Place (1) von Maryrose Wood hab ich auch noch auf meinem SuB - das klang einfach zu interessant um nicht zuzugreifen.

    Ich wünsche dir einen tollen Lese-Juni.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja wirklich schade und ich hoffe sehr, dass es im Juni besser läuft!

      Das Geheimnis von Asthon Place war ein reiner Cover Kauf xD

      Löschen
  26. Hallo Aleshanee,

    da hast du aber wirklich tolle Bücher gelesen. Auch wenn ich außer der "Hercule Poirot"-Reihe keins kenne. Wobei ich davon auch noch keins gelesen habe. Aber sie stehen auf der To-Read-Liste. Fragt sich nur wie lange noch. ;-)

    Von deinen Neuzugängen kenne ich lediglich "Der Wal und das Ende der Welt" vom Titel her. Hier bin ich schon auf deine Rezension gespannt.

    Freut mich, dass die neue Arbeit dir Spaß macht und du dich langsam zurecht findest.

    Mein Monatsrückblick ist auch online.

    Ich wünsche dir einen tollen Lesemonat Juni.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    AntwortenLöschen
  27. Hey,

    deine Monate sind einfach immer erfolgreich. Dass du immer so viel liest. Ich glaube ich bin ein langsam leser^^
    "Brennen muss Salem" möchte ich vielleicht auch noch lesen. Ich wage mich bei King erstmal nur an die dünneren Geschichten. 1000+ Seiten finde ich dann doch einschüchtern. Die Turmreihe möchte ich da vielleicht auch irgendwann mal wagen.

    Lieben Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, also ein paar kleine "Enttäuschungen" hatte ich ja auch dabei ;)
      Und ich lese ehrlich gesagt nicht schnell, bzw. kommt es auch drauf an wie es geschrieben ist. Bei manchen Büchern fliegt man ja nur so durch und manche muss man aufmerksamer lesen. Ich mach halt auch nicht viel anderes in meiner Freizeit ^^

      Brennen muss Salem ist ein richtig guter Vampir Klassiker, und mit - ich glaube - um die 500 Seiten auch noch okay :D

      Löschen
  28. Huhu Aleshanee,
    da hattest du ja wieder einen fleißigen Lesemonat! :D
    "Magic" habe ich auch gelesen, ich fand es wirklich richtig gut! :D Mit Worldbuilding ist da zwar nicht viel und generell bleibt einiges eher oberflächlich, aber das ist bei einem Fantasybuch in der Länge (oder Kürze) ja nicht weiter verwunderlich, also fand ich das nicht ganz so schlimm. :D Meine Rezi dazu folgt noch.

    LG Sofia (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So als "Kurzgeschichte" ist das Buch über Magic auch ganz nett, mehr aber auch nicht, also für mich ;) Es gibt ja anscheinend schon über 70 Bände dazu, alle von verschiedenen Autoren, ich hab das irgendwie leider erst nachher so richtig mitbekommen.
      Da wundert es mich dann nicht, dass es mir eben eher wie ein "Ausschnitt" vorkam :D

      Löschen
    2. Oha, 70 Bände? Ich wusste gar nicht, dass es schon so viele sind! :D
      Ja, dann macht das Sinn, dass das nur so kurz ist. ^^

      Löschen
    3. Jap, das erste kam wohl 1994 raus ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com