Samstag, 16. Januar 2021

Handlettering der Buchblogger - Dein Wunschbuch für 2021


Ich hab die Aktion schon so oft gesehen und mich nie aufraffen können, mitzumachen.
Jetzt hatte ich aber direkt mal Lust, denn das Thema ist:

Lettere den Titel deines Wunschbuches 2021

Also ich hab ja einige Wunschbücher entdeckt, die in diesem Jahr neu erscheinen - ganz besonders freue ich mich aber auf die Fortsetzung (dem mittlerweile 3. Band) zu Quendel von Caroline Ronnefeldt. Eine großartige Reihe, die viel zu wenig Beachtung hat, wie ich finde, und in der man in ein magisches Land mit düsteren Ereignissen eintaucht. 
Für Hobbit Fans auf jeden Fall zu empfehlen :D
 


Ja, das ist mein erster Versuch dieser Art und ich finde, ist gar nicht so schlecht geworden, was meint ihr? So ganz zufrieden bin ich nicht damit, aber es hat auf jeden Fall Spaß gemacht, mich endlich mal wieder ein bisschen kreativ zu beschäftigen :)

Das Cover zu Band 3 sieht übrigens so aus
(es erscheint im September beim Ueberreuter Verlag)
 
 
Um nicht zu spoilern, zeige ich euch den Klappentext zu Band 1:

Die Quendel sind ein gutmütiges Volk, das sich abends am Kaminfeuer schauerliche Geschichten erzählt und für gewöhnlich nie etwas Ungeplantes tut. Doch als der selbst ernannte Kartograf Bullrich Schattenbart eines Nachts nicht nach Hause kommt, brechen seine besorgten Nachbarn auf, um ihn zu suchen – angetrieben von einem schrecklichen Verdacht: Kann es sein, dass sich der verwegene Eigenbrötler in die Nähe des Waldes Finster gewagt hat? Noch ahnt keiner, was diese Nacht so anders macht als alle anderen. Ein seltsam leuchtender Nebel öffnet die Grenzen zu einer fremden, bedrohlichen Welt. Wer die Zeichen zu lesen versteht, weiß, dass lang vergessene, uralte und grausame Kräfte zu neuem Leben erwachen …

Meine Rezension zum ersten Band, vielleicht macht´s euch ja neugierig



Die Aktion findet bei Leni -- Meine Welt voller Welten --
und bei Tanja -- Der Duft von Büchern und Kaffee -- statt. 

Macht doch auch mit!


Kommentare:

  1. ... Quendel steht (dank Dir) schon was länger auf meiner zu lesenden Bücher - hatte sich bisher nur irgendwie nicht ergeben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr und ich hoffe, dass du dich bald dranwagen möchtest :)

      Mein Bild gefällt dir nicht, nachdem du es nicht erwähnst? *g* Darfst ruhig sagen, ich kann damit schon umgehen :D

      Löschen
    2. *haha*, nein, diese Annahme ist so nicht korrekt ;) Das Bild gefällt mir, bis auf die beiden Gespenster oder Schatten, die wollen nicht so recht in das Konzept passen. Vielleicht hättest Du die etwas kleiner und nicht über die Schrift zeichnen sollen? Zuerst muss es aber Dir gefallen, nur, dass Du selbst damit haderst ... (-:

      Löschen
    3. hihi, alles klar :)
      Ich wollte irgendwas in die Schrift reinzeichnen, sonst hätte es auf mich zu leer gewirkt. Die beiden "Schatten" sind die, die auch auf dem Cover im Hintergrund zu sehen sind. Deshalb kam ich da drauf ;)

      Löschen
    4. Eigentlich wollte ich so eine Brücke durch die untere Schrift zeichnen, wie sie auf dem Cover ist, aber das hat nicht funktioniert ^^

      Löschen
  2. Hallo Aleshanee,

    Deine Info zum Roman liest sich recht um/zum Knuddeln der Bewohner ein oder?
    Recht drollige Gesellschaft wie mir scheint...grins..

    Schönes Wochenende und Danke für Dein Handlettering..LG...Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eine drollige Gemeinschaft, wie es scheint ... denn es geht tatsächlich dann schon etwas unheimlich zu, was ich gar nicht so erwartet hatte! Ich finde die ersten zwei Bände jedenfalls grandios!

      Auch keine Meinung zu meinem Bild? ^^
      Mir gefällt ja vor allem das "Quendel", der untere Teil, da fehlt mir irgendwie was, aber mir ist partou nichts mehr eingefallen...

      Löschen
    2. Hm, O.K. also da muss ich Frank recht geben....die Gespenster...erfüllen auch nicht meine Erwartungen....

      Vielleicht als kleine Mal/Zeichen Hilfe/Anstoß ....finde ich da.. Tim Burton.. Nightmare Before Christmas.....

      Die Figuren schauen doch durchaus etwas schaurig/düster aus und können auch bei Deiner Ausführung für "Quendel" etwas hermachen oder?

      Sonst passt ja alles...LG...Karin..

      Löschen
    3. Die "Geister" hab ich ja vom Cover so übernommen. Die sind da auch so in der Art drauf - sonst wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen ;)

      Löschen
  3. Hallo liebe Aleshanee,

    also ich weiß gerade gar nicht, wo ich anfangen soll. Vielleicht erstmal beim Bild: Ich finde deine Zeichnung von Quendel ist dir unglaublich gut gelungen. Quendel umwickelt von Efeu und in den Grünfarben wirkt ein wenig verwunschen und trägt zugleich etwas Schönes in sich. (Erinnert mich irgendwie ein wenig an ein Märchen).
    Über die Schattengrenzen hast du im Vergleich dazu einen dunklen und schattigen Touch verliehen. Das macht es unheimlich und lässt es geheimnisvoll wirken. Dazu die Geister im Hintergrund. Ich finde dein Bild löst beim Betrachter allerhand Gefühle aus, die neugierig auf die Geschichte machen.

    Zu dem Buch: Ich kannte die Reihe bis eben noch gar nicht. Ich finde das Cover trägt von einige Elemente in sich, die man, wenn man es denn weiß, wirklich mit dem Hobbit oder HDR in Verbindung bringen kann. (Die Reise den Berg hoch, der Abhang, oben die gefährlichen Gestalten). Du hast mich auch hier nochmal sehr neugierig gemacht.

    In deinem vorherigen Kommentar habe ich gerade eben gelesen, dass dir im unteren Teil deines Letterings etwas fehlt. Finde ich gar nicht. Ich denke, hättest du da noch weitere Elemente eingezeichnet, hätte es eventuell etwas überladen wirken können (?)

    Vielen Dank, dass du dein Lettering mit uns geteilt hast <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Tanja! Grade den Quendel Schriftzug finde ich auch total schön :D Quendel ist ja eine Pflanze, die Bezeichnung für das Volk in der Geschichte und ähnlich den Hobbits, die ich mit dem Auenland verbinde. Da musste einfach was grünes, umranktes hin.
      Die Schattengrenze in dem tristen Grau hast du auch sehr schön erkannt, freut mich wirklich dass das so gut rüberkommt, was ich damit gemeint habe.
      Jaaa, irgendwie hätte ich unten gerne noch ein Muster gehabt, oder tote Bäume/Äste, aber irgendwie wollte das nicht so recht passen...

      Die Bücher sind soooo toll! Es kennen sie auch gefühlt so wenige, dabei haben die wirklich was besonderes! Ich glaube nicht, dass sie allen Fantasy Fans gefallen, weil sie shcon sehr eigen sind, aber ich bin absolut begeistert :)

      Löschen
  4. Liebe Aleshanee!

    Huiiiii!! Das nenne ich ja mal einen gelungenen Auftakt für dein Handlettering! Mir sagt das Buch zwar nichts, aber ich finde, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Mich hattest du auf jeden Fall schon mit dem grünen Schriftzug und den Blättern, das sieht ganz schön aufwendig aus ... Wirst du jetzt öfter was beisteuern? Würd mich freuen :)).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Grade der Schriftzug mit den Blättern gefällt mir auch selber total gut :)

      Die Bücher liebe ich echt sehr, die sind so anders - trotz den Ähnlichkeiten zu den Hobbits. Sehr ruhig, mit Atmosphäre und einer unheimlichen Note. Ich freu mich so auf die Fortsetzung!

      Und ja, ich glaube, ich werde öfter mal mitmachen. Hat richtig Spaß gemacht :)

      Löschen
  5. Hallöchen :)
    Wow, wie cool! Ich freu mich sehr, dass du mitgemacht hast und das Ergebnis ist richtig toll geworden! Ich mag das Umrankte sehr gelungen und der Kontrast mit den gedeckten "Farben" für den Schatten passt ja auch perfekt.
    Das Buch bzw die Reihe sagte mir vorher allerdings gar nichts :D

    Ich werde auch mal schauen, ob ich es dieses Jahr mal wieder schaffe, ein Lettering zu machen, bin da ja auch nicht sehr erfahren, hatte zu diesem Thema aber irgendwie keine Inspiration, auch wenn es natürlich ein paar Bücher gibt, auf die man sich durchaus freut....
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Dana!

      Die Buchreihe ist toll -ich kann mich nur wiederholen :D Leider sehr unbekannt, noch, aber ich hoffe sehr, dass sich doch noch Leser überzeugen lassen ^^

      "Erfahrung" hab ich auch keine, aber die bekommt man ja, wenn man es macht ;)Ich freu mich natürlich, wenn das Ergebnis gefällt (mir und euch), aber ich hab gemerkt, dass ich echt viel Spaß dabei hatte! Deshalb werde ich sicher öfters mitmachen!
      Inspiration fürs Thema braucht man natürlich ... vielleicht fällt dir ja beim nächsten was ein!

      Löschen
  6. Huhu Aleshanee,

    also ich würde mal sagen, dass es ein absolut geniales Einstiegslettering ist! Mir gefallen die vielen Details und Gedanken, die in dein Bild mit eingeflossen sind. Die Blätterranken zeigen den Bezug zum Wald und passen farblich hervorragend zu deinen Buchstaben. "Über die Schattengrenzen" hast du hervorragend mit dem ausgemalten Schatten in den Ecken der einzelnen Buchstaben unterstrichen. Letztendlich mag ich die kleinen Schattenmonsterchen. Irgendwie wirken sie ein wenig... süß? Und damit nimmst du letztendlich noch Bezug zum Cover. Wunderschön abgerundet. ♥ Ich bin absolut begeistert! =)

    Ich freue mich bereits jetzt auf weitere Letterings von dir. Ich hoffe, dass du wieder Mal dabei sein magst. <3 Danke, dass du deinen Entwurf mit uns geteilt hast!

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Leni! Freut mich sehr, dass euch mein Bild gefällt und meine Gedanken dazu so schön rübergekommen sind :)
      für das nächste Thema hab ich auch schon ein "Bild im Kopf", ich merke, dass ich da viel Spaß dran habe. Ich bin sicher öfter dabei in diesem Jahr!

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com