Samstag, 3. August 2019

Fazit zu Susannah von Stephen King

Mit Band 6 des Zyklus um den Dunklen Turm nähert sich Stephen King dem großen Finale. 

Als ein Balken des Turms einstürzt und in Mittwelt ein Erdbeben auslöst, müssen Roland und Eddie erkennen, dass ihnen die Zeit wegläuft. In ihrer Verzweiflung beschließen sie, ihren Schöpfer aufzusuchen, während Susannah in New York das Baby zur Welt bringt. Der Kreis beginnt sich zu schließen.
(Klappentext)

--> Es handelt sich hier um eine 2005 erschienene Neuauflage


Mein Fazit: Komischerweise komme ich am Anfang immer nicht ganz so gut rein, aber dann platzt irgendwann der Knoten und ich kann nicht mehr aufhören zu lesen :)

Es gab ein paar Passagen, die sich etwas gezogen haben, die waren aber sehr kurz und fielen nicht wirklich ins Gewicht. Der Schauplatz verlagert sich in diesem Band auf unsere Welt in verschiedenen Zeiten und man spürt dass sich Roland und seine Gefährten dem Turm und dessen Geheimnis gefährlich nähern.

Etwas schade fand ich, dass dieses Mal das Vorwort fehlt, in dem Stephen King nochmal die vorhergegangenen Ereignisse zusammenfasst. Dafür gabs aber am Ende einen genialen Clou: in Tagebuchform erzählt der Autor Ausschnitte über die Entstehung zur Geschichte um den Dunklen Turm, was auch direkten - und ich meine das wortwörtlich - Einfluss auf den Verlauf hatte.
Man merkt hier, wie sehr diese Geschichte erzählt werden wollte und dass Autoren manchmal "nur" ein Sprachrohr sind für die Gedanken und Entwicklungen, die die Charaktere vorantreiben. Dieses Zusammenspiel hat diesem Werk eine Note verliehen die mich sehr beeindruckt und berührt hat.
Es ist aber nicht als "Nachwort" zu sehen und sollte zwecks Spoiler also nicht vor dem Buch selbst gelesen werden!

Jetzt bin ich umso gespannter auf den nächsten und abschließenden Teil, in dem die Reise ein Ende finden wird!

 ___________________________________

Susannah

von Stephen King

Band 6 der Reihe "Der dunkle Turm"
Genre Fantasy / Mystery 
Im Original Song of Susannah
übersetzt von Wulf Bergner

Verlag Heyne // Seitenzahl 496
1. Auflage 2004

Meine Bewertung  http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen
 ___________________________________

Kommentare:

  1. Hey Alex,

    das klingt so gut! Diese Reihe werde ich mir als nächste King-Bücher vornehmen. Das habe ih mir schon mal vorgenommen. :D

    Hab einen tollen Abend!

    Ganz lieben Gruß

    Steffi
    angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das solltest du unbedingt machen! Die Reihe ist wirklich genial, aber eben typisch abgefahren wie King halt ist, aber wenn man das mag, ist das absolut lesenwert! :D

      Dir auch noch einen schönen Abend!

      Löschen
  2. Huhu Aleshanee,
    noch ein Band. Ich bin soooo gespannt, was du zum Finale sagst und wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einer noch *bibber* Ich bin sowas von gespannt, hab auch irgendwie ein bisschen Angst *lach* und irgendwie ist es schon schade dass es zu Ende geht, die Reihe ist schon was ganz besonderes!

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com