Donnerstag, 2. Januar 2020

Top Ten / Twelve Thursday ~ Best of 2019

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 deiner liebsten Buch Highlights aus 2019




Eigentlich ja eine Top Ten, aber da das Jahr 12 Monate hat und manche von euch ein monatliches Highlight küren, könnt ihr gerne eine Top Twelve draus machen - es bleibt ja dann trotzdem beim "TTT" :D

Ich war trotz der 12 echt ein bisschen am verzweifeln, denn ich hatte doch recht viele Highlights, wenn ich auf das letzte Jahr zurückblicke ... trotzdem hab ich mich beschränkt und zeige euch eine kunterbunt gemischte Auswahl. In meinem Jahresrückblick nächste Woche sind dann aber alle zu sehen ;)

Und ein Frohes Neues für euch!


1) ISMAEL von Daniel Quinn *reread*

Mega Geschichte, philosophische Gedannken zur Entwicklung der Gesellschaft, sollte jeder mal gelesen haben!

Ein Lehrer uns sein Schüler streiten über den Zustand der Welt. Wie konnte der Mensch das Paradies in eine Hölle verwandeln? Ismael, der Lehrer, weiß eine überraschend andere Geschichte der Evolution zu erzählen. Sie reicht zurück bis an jenen biblischen Tag, da sich der Mensch in mörderischem Bruderstreit zur Krone der Schöpfung machte. – Übrigens, Ismael ist ein Gorilla.





2) DIE PROPHEZEIUNG von Melanie Meier

Band 3 der sehr coolen Reihe "Der Fourfold-Clan"! Mix aus Fantasy, Science Fiction und alten Mythen: Geheimtipp!

Zwecks Spoilergefahr Klappentext von Band 1:
Die Ermordung Captn Collem S. Byres bricht nicht nur die Herzen der Clan-Brüder, sie zerbricht auch das uralte Band der Magie, das den Clan zusammenhielt. Von nun an sind die Brüder nicht mehr als gewöhnliche Menschen. Der Weltenwanderer Carl sieht keinen anderen Weg – er ruft die Macht der Tiden um Hilfe an und reist in die Vergangenheit, um seinen Bruder Collem und somit den Clan zu retten. 
 Er ist auf alles gefasst, doch die Gefahren und Verwicklungen, die ihn erwarten, übertreffen selbst seine schlimmsten Befürchtungen. Wird es Carl gelingen, das Gleichgewicht des Weltengefüges wiederherzustellen und seinen Clan zu vereinen?




3) DIE ELFEN von Bernhard Hennen

Band 1 seiner Elfenreihe, mein letztes Buch im Jahr 2019 und wow! Ich bin begeistert! :D

Verborgen vor den Augen der Menschen, geschützt durch magische Pforten, liegt das Reich der Elfen: Albenmark. Doch ihre Welt ist bedroht, denn ein gefährlicher Feind schickt sich an, das Volk der Elfen für immer zu vernichten. Die Elfenkönigin Emerelle schickt Farodin und Nuramon — die kühnsten Krieger Albenmarks und Rivalen um die Gunst der Zauberin Noroelle — aus, um Albenmark zu retten. Vor ihnen liegt eine gefährliche Reise durch verschiedene Zeiten und Welten, an deren Ende sich das Schicksal eines ganzen Volkes entscheiden wird.


4) DIE ENTBEHRLICHEN von Ninni Holmqvist

Eine erschreckende Dystopie, die auf ruhige Art umso eindringlicher wird: der Mensch reduziert auf seinen "Nutzen"

Ein Sanatorium voller Luxus und Komfort. Eine Gesellschaft, die nur auf ihre produktivsten Mitglieder, die »Benötigten«, setzt. Und eine Frau, die ihnen ihren Körper und ihr Leben opfern soll. Weil sie fünfzig ist. Weil sie keine Kinder hat. Und weil sie liest. Eine Entbehrliche. Dorrit Wegner lebt in nicht allzu ferner Zukunft. Sie gehört zu den »Entbehrlichen«, denjenigen, die ihre Produktivität nicht durch die Geburt eines Kindes unter Beweis gestellt haben. Und so wird sie an ihrem 50. Geburtstag in die »Einheit« eingewiesen, eine Anlage, die – obwohl mit allem nur erdenklichen Luxus ausgestattet – nur einem Zweck dient: Die Bewohner müssen sich für psychologische Tests und Organentnahmen zur Verfügung stellen – bis hin zu einer radikalen Operation, der so genannten »Endspende« für die »Benötigten«, die zum sicheren Tod des Spenders führt.



5) DIE SPUR DER ORPHANS von Gregg Hurwitz

Der vierte Band einer Agenten Thriller Reihe - mega spannend und für mich der bisher beste Band!

Als »Nowhere Man« ist Evan Smoak unter Verbrechern auf der ganzen Welt bekannt und gefürchtet; für seine ehemaligen Auftraggeber ist er »Orphan X«, ein Absolvent des Orphan-Programms, in dem Waisenkinder zu hocheffizienten Killern ausgebildet wurden. Nach Jahren des Mordens für die Regierung ist Evan in den Untergrund gegangen. Um seine früheren Taten zu sühnen, nutzt er seine Fähigkeiten nun, um den Verzweifelten zu helfen. 



6) QUENDEL - WINDZEIT, WOLFSZEIT von Caroline Ronnefeldt

QuendelDer zweite Band um das Hügelvolk, die Quendel, mystisch, phantastisch und ein wunderbar spannendes Abenteuer!

Obwohl sich in einer schrecklichen Nacht die Grenzen zu einer anderen Welt zu öffnen schienen und etliche Bewohner des Hügellands zu Schaden gekommen sind, kehren die unverbesserlichen Quendel zu ihrem gewohnten Leben zurück, als wäre nichts geschehen. Vergeblich mahnt Odilio die Bewohner des Hügellandes zu erhöhter Wachsamkeit und erinnert an die alten Sagen und Legenden. Doch kaum einer hört auf ihn und so sind die Quendel großteils unvorbereitet, als das Unheil tatsächlich erneut zuschlägt, ärger noch als zuvor …



7) WIE EULEN IN DER NACHT von Maggie Stiefvater

Außergewöhnlich, besonders ... man muss sich darauf einlassen können, aber dann wird es eine höchst berührende und bewegende Geschichte! <3

Jeder träumt von einem Wunder, aber nicht jeder ist bereit dafür.
Wem nur noch ein Wunder helfen kann, der findet stets seinen Weg in die Wüste Colorados und zur außergewöhnlichen Familie Soria. Doch die Wunder der Sorias sind unberechenbar und wer sie aus eigener Kraft nicht vollenden kann, zahlt einen hohen Preis.
Auch Daniel Soria bewirkt diese Wunder mit der Ernsthaftigkeit und Hingabe, die es braucht. Doch dann bricht er die wichtigste Regel seiner Familie: Er mischt sich in ein Wunder ein. Dadurch entfesselt er eine Magie, die seinen Tod bedeuten könnte.



8) LICHT UND SCHATTEN von Zoran Drvenkar

Ein wirklich wunderschönes Buch: ein Märchen, ein Abenteuer - ein Schicksal, das Trauer ebenso begleitet wie Freude, Wut und Gelassenheit, Hass und Liebe. Auf jeden Fall anspruchsvoll und trotzdem für die Altersempfehlung lesenswert, aber auch für alle, die die Hoffnung auf das Gute nicht aufgeben wollen. ---> Meine Rezension

Es ist der Winter 1704 und der Tod sitzt auf dem Wipfel einer Tanne und wartet geduldig auf die Geburt eines Kindes. Er ist nicht der einzige – ein Raunen wandert um die Welt und die Schatten lauschen mit gespitzten Ohren.

Schon in jungen Jahren macht sich Vida auf den Weg, um die Wahrheit zu finden. Sie hört den Ruf der Toten und begegnet ihrer eigenen Zukunft. Mit dreizehn lehren ihre Tanten sie die Mudras der Verbannung und sich ohne Waffen zu verteidigen. Denn Vida wurde geboren, um das Licht auf die Welt zurückzubringen. Aber niemand rechnet damit, dass sie ihren eigenen Weg geht und selbst dem Tod die Stirn bietet.




9) BLUTGÖTTIN von Daniela Winterfeld

Mega! Eine brutale Welt, eine Kampf auf Leben und Tod und ein hartes, grausames Schicksal für jeden, über den wir hier lesen. Ich fand den Auftakt großartig!

Das Wasser auf Ruann versiegt, und die Dürre verurteilt die Völker zu Hunger und Durst. Um sich die letzten Ressourcen zu sichern, führt das Großreich Sapion erbitterte Kriege gegen seine Nachbarreiche. Die Politikertochter Feyla, der Offizier Dorgen, die Sklavin Alia und der Soldat Tailin sind alle auf verschiedene Weise von dem Krieg betroffen. Jeder versucht für sich einen Ausweg aus der hoffnungslosen Situation zu finden. Aber noch wissen die Vier nicht, dass ihre Schicksale miteinander verbunden sind und die Gründe für das Verschwinden des Wassers in einer Verschwörung von ungeahnten Ausmaßen liegen …

Meine Rezension



10) DAS LABYRINTH DES FAUNS von Cornelia Funke

Auch diese Geschichte ist brutal - und weil es für jüngere Jugendliche ist, wurde das oft bemängelt. Ich finde, es muss sein, auch um dem Film gerecht zu werden - aber auch um zu zeigen, wie schlimm das Böse sein kann und wie stark man dagegen ankämpfen muss...

Spanien, 1944: Ofelia zieht mit ihrer Mutter in die Berge, wo ihr neuer Stiefvater mit seiner Truppe stationiert ist. Der dichte Wald, der ihr neues Zuhause umgibt, wird für Ofelia zur Zufluchtsstätte vor ihrem unbarmherzigen Stiefvater: ein Königreich voller verzauberter Orte und magischer Wesen.
Ein geheimnisvoller Faun stellt dem Mädchen drei Aufgaben. Besteht sie diese, ist sie die lang gesuchte Prinzessin des Reiches. Immer tiefer wird Ofelia in eine phantastische Welt hineingezogen, die wundervoll ist und grausam zugleich. Kann Unschuld über das Böse siegen?




Meine Rezension





Und dank Zusatz noch zwei Reihen, 
die mich wirklich sehr begeistert haben!


DIE LETZTE RUNE von Mark Anthony

Eine ältere Reihe, die unbedingt neu aufleben sollte! Ein Mix aus Abenteuern in einer fremden, magischen Welt und viel Spannung auch auf der unseren. Originelle Ideen, tolle Charaktere und - man mag es nicht glauben - trotz dem Alter der Reihe auch hier schon "gendergerechte" Beziehungen!





DAS GEHEIMNIS DER GROSSEN SCHWERTER von Tad Williams

Ebenfalls schon älter, aber bei Fantasy Fans gut bekannt :D Und ich bin auch ein großer Fan geworden und freu mich schon auf die weiteren Teile. Die erste Reihe mit vier Bänden hab ich durch!







Das Thema für nächste Woche

10 deiner buchigen Flops aus 2019

Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee
    Die Reihe "Das Geheimnis der Grossen Schwerter" sehe ich immer bei den Vorschlägen auf meiner Kindle App. Ich bin immer noch unverschlossen das ich den ersten Band einfach mal kaufe. Und einfach mit dem lesen beginne. Vielleicht werde ich diese Jahr mal probieren.

    Ich kenne vor sehen her die Bücher "WIE EULEN IN DER NACHT" & "BLUTGÖTTIN" aber ich habe sie nie näher angeschaut.

    Die anderen Bücher kenne ich leider nicht.

    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du eh einen Kindle hast, dann lade dir doch mal die Leseprobe runter von dem Drachenbeinthron, dann kannst du erstmal reinlesen und schauen, wie es dir taugt :)

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    ich werde jetzt wieder versuchen regelmäßig mitzumachen. :)

    Oh, "Wie Eulen in der Nacht" hat mir auch echt gut gefallen. Ich hatte es allerdings schon 2018 gelesen. Sonst wäre es wohl auch auf meine Liste gekommen. Vielleicht...
    "Blutgöttin" subt bei mir noch. Jetzt ist es auf jeden Fall ein Stückchen höher gerutscht.

    Mein Beitrag

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich wenn ich dich wieder öfter beim TTT sehen werde! :)

      Löschen
  3. Gutes neues Jahr an alle zusammen!

    Aleshanee, ich habe sogar "Die Entbehrlichen" gelesen. Das ist bei mir schon recht lange her, es ist damals sogar in einem anderen Verlag erschienen. Ich kann mich noch gut an die Geschichte erinnern, das spricht für das Buch.

    Meine Top Ten 2019

    Habt alle einen feinen Start ins neue Lesejahr!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, eigentlich wollte ich ja aussetzen aber ich habe mich dann entschlossen, auf bisher wenig genannte Titel zurückzugreifen. Ich kann nicht jede Woche Ian Cushing, Anton Serkalow oder andere erwähnen. Quendel habe ich zu Weihnachten bekommen. Wenn ich meine Rezensionsbücher durch habe, lese ich es als nächstes. Tad Williams gehört schon lange zu meinen Favoriten, bei mir subbt noch Shadow March. Ich bin Fan seiner Otherland Bücher, die sind aber sehr komplex und mein Freund hat aufgegegeben. Von Maggies Stiefvater habe ich mir jetzt das erste Buch bei Tauschticket ertauscht. Da alle das so positiv erwähnen war ich neugierig. Hier meine Liste:
    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2020/01/top-ten-thursday-vom-02012020-meine.html

    Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maggie Stiefvater ist sehr speziell. Viele mögen ihre Reihen, aber grade "Wie Eulen in der Nacht" hat viele enttäuscht. Ich allerdings fand es wirklich grandios! Der Anfang ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich da "durchkämpft" lohnt es sich definitiv! <3

      Löschen
  5. Guten Morgen und ein wunderschönes 2020.
    Ich freue mich schon aufn viele viele TTTs und viele viele neue Bücher (Obwohl ... vielleicht eher nicht, ich habe mir vorgenommen meinen SuB abzubauen und ihn klein zu machen ... dann werde ich mich eingehender mit meiner WuLi auseinander setzen. Bis dahin werden dank des TTTs wieder einige Bücher dazu kommen... (OH ... ich bin wohl in Laberlaune .. vielleicht sollte ich mich auf das Thema konzentrieren)
    Also, von deinen Büchern habe ich keines gelesen, ein paar kenne ich vom Sehen oder dem Namen nach. ISMAEL habe ich auf meine WuLi gesetzt. Das klingt interessant (nicht wegen des Gorillas, eher wegen dem Evolutionsthema, das ist voll mein Ding).
    Meine Liste ist ziemlich langweilig, da das meiste bereits in der letzten Woche Erwähnung fand: https://bit.ly/36rOGUB
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ismael ist absolut klasse! Ich finde das ist ein Buch, das jeder mal gelesen haben sollte, weil es die Entwicklung der Menschheit bzw. der Gesellschaft mal auf völlig andere Art beleuchtet. Das Buch hat mir damals (mit 20?) die Augen geöffnet für viele Dinge und mein Leben nachhaltig beeinflusst!

      Löschen
    2. Du klingst wie eine 80jährige, die ihre Memoiren schreibt.
      *Kicher*

      Löschen
  6. Guten Morgen Aleshanee,

    ja, ich war auch froh über die Möglichkeit eine Top Twelve draus zu machen :D Von deinen Büchern kenn ich nur die ersten beiden Teile der Orphan Black Reihe, ich hab sie dann nicht mehr weiter verfolgt, weil ich Band 2 doch deutlich schwächer fand. Aber vielleicht sollte ich das doch nochmal angehen. Und Blutgöttin hab ich auf dem Kindle, mal gucken, wann ich dazu komme, es zu lesen.
    Sonst hast du mich ja schon länger neugierig auf Licht und Schatten gemacht, da bin ich auch gespannt, ob ich das mal Lesen werde.

    Von den anderen Büchern spricht mich jetzt keins wirklich an, aber schön, dass es für dich Highlights waren :)

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Donnerstag im Jahr 2020,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Aleshanee,

    von deinen Büchern habe ich mal wieder keines gelesen. Die Blutgöttin kommt mir aber definitiv bekannt vor. Allerdings hatte mich der Klappentext nie so angesprochen, dass ich es hätte lesen wollen. So ging es mir auch mit dem Buch von Cornelia Funke. Bisher habe ich noch nichts von der Autorin gelesen und auch den Film habe ich nicht gesehen. Allerdings finde ich die Aufmachung des Buches wunderschön. Das Hörbuch dazu soll auch echt toll sein.

    Ich habe auf meinem Blog bereits meine Top Ten gekürt und zu dem Beitrag verlinke ich heute ausnahmsweise mal.

    Meine Jahreshighlights

    Ich wünsche dir ein tolles Jahr 2020!

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Aleshanee,

    ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und muss sagen, dass ich begeistert von deinen Beiträgen bin!
    Von den aufgelisteten Büchern kenne ich keins, außer "Das Labyrinth des Fauns". Das habe ich dieses Jahr im Sommer gelesen, fand es aber eher mittelmäßig, weil ich finde, dass sich Ophelia als Protagonistin einfach nicht ihrem Alter entsprechend verhält. Aber das ist ja Geschmackssache. Was den brutalen Inhalt des Buches berifft, muss ich dir rechtgeben, dass es nötig ist. Trotzdem kann ich verstehen, weshalb viele diesen Aspekt bemängelt haben.

    Ich wünsche dir ein Frohes Neues Jahr 2020!

    LG Lara (https://acourtofbooksandmore.home.blog)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lara! Das freut mich aber sehr, Komplimente nimmt man immer gerne an <3

      Hm, Ophelia, ich hab das jetzt gar nicht so im Kopf ob ihr Verhalten altersgemäß gepasst hat, mir ist es zumindest nicht aufgefallen dass es nicht so war. Ich hab mich wohl auch einfach von der Handlung und dem Schreibstil einsaugen lassen *lach* Ich mochte es sehr!

      Dir auch ein Frohes Neues Jahr!

      Löschen
  9. Hallo Aleshanee,
    ich bin dann auch endlich mal beim Top Ten Thursday dabei...und schaffe es diesmal auch den Link hier zu teilen. Der Top Ten Thursday hat seeehr viel Spaß gemacht dieses Mal :)

    Du hast tolle Highlights, die ich mir nochmal alle in Ruhe auf Goodreads oder der Thalia-Webseite anschauen werde :)

    Meine Highlights: https://aeppelwoimeetsastra.blogspot.com/2020/01/top-ten-thursday-meine-10-liebsten.html

    Liebe Grüße
    Susanne von Äppelwoi Meets Astra

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen und ein frohes neues Jahr :)

    gelesen habe ich von deinen Highlights nur das Labyrinth, und wie du ja weißt, konnte mich die verworrene, brutale Geschichte nicht begeistern.

    Nachdem ich Quendel das erste mal bei dir gesehen hatte, war ich neugierig geworden. Nun muss ich nur auch noch zum Lesen kommen.

    Die Elfen sowie einige andere Bände der verschiedenen Elfen-Reihen standen jahrlang bei mir im Regal, weil ich die Reihe so gern lesen wollte. Ich glaube, inzwischen habe ich sie verkauft... Ganz abgeschrieben habe ich sie aber noch nicht.

    Die Blutgöttin möchte ich aucf jeden Fall auch noch lesen.

    Ich wünsche dir ganz viele Highlights für 2020.

    Viele Grüße
    Anja

    Unsere Highlights 2019

    AntwortenLöschen
  11. Hey Aleshanee :)

    Ich hoffe, du bist ins neue Jahr gerutscht :)
    Von deinen Highlights habe ich bisher noch kein Buch gelesen, aber Bernhard Hennen sagt mir natürlich was ;) freut mich, dass das Buch für dich ein absolutes Highlight war :D ich hoffe, weitere Bücher werden es für dich ebenso sein ;)
    Ansonsten kenne ich die meisten Bücher vom sehen her, Licht und Schatten steht dank deiner Rezension schon auf meiner Leseliste. Vielleicht lese ich es ja dieses Jahr ;)

    Die letzte Rune habe ich auch noch auf der Liste stehen. Du hast mich echt ein bisschen neugierig auf die Reihe gemacht :)

    Meine Top Ten aus 2019

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Aleshanee,
    ich hoffe sehr, das neue Jahr fühlt sich bisher ganz gut für dich?!
    Auf jeden Fall kannst du auf tolle Highlights zurückblicken und ich wünsche dir,
    dass mindestens genauso viele 2020 auf dich warten.
    Bei `Die Entbehrlichen´ bin ich ganz bei dir und bei der `Blutgöttin´ werde ich hoffentlich bald herausfinden, ob es auch für mich ein Highlight wird. ;-)
    Wenn ich deine Kommentare bei mir oder Nicole lese, bin ich überzeugt, dass wir viel mehr Gemeinsamkeiten haben könnten, wenn wir die Bücher nicht zu so unterschiedlichen Zeiten lesen würden. :D `Das Dickicht´ wir hoffentlich bald von dir gelesen. `Psychose´ hast du ja schon auf der Liste. Im Januar werde ich es wohl nicht mehr schaffen, da ich zwei Runden mit Nicole habe (u.a. Scythe, welches du schon gelesen hast). Aber im Februar könnte ich, falls du warten/schieben kannst.
    Ich wünsche dir ein tolles Lesejahr und bin schon sehr gespannt, was es alles zu entdecken gibt bei dir.
    Sei mir ganz lieb gegrüßt, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich den gestrigen Tag fast nur schlafend verbracht habe, hatte ich noch nicht wirklich vom "neuen Jahr" *lach* Aber heute bin ich fit und hab schon viel gemacht, vor allem bin ich hier auch viel unterwegs und stöbere durch die TTT Beiträge und Monatsrückblicke. Das macht wieder viel Spaß :D

      "Psychose", also ich glaub fast nicht dass ich warten kann xD Bis Ende Februar möchte ich eigentlich alle drei Bände durch haben, weil ich dann die Serie dazu auf prime anschauen möchte! Aber falls ich es doch nicht schaffe, melde ich mich gerne bei dir! :)

      Ich wünsch dir auch ein wundervolles Lesejahr <3

      Löschen
  13. Hallo liebe Aleshanee,

    das war eine schwere Aufgabe, denn ich hätte noch ganz viele Bücher aufzählen können. ich bin daran gescheitert, wenn du meinen Post anschaust, wird es dir auffallen. :-)

    Liebe Grüße und einen guten Jahresstart,
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2020/01/top-ten-thursday-67.html

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Aleshanee,

    dir auch ein frohes neues Jahr! :)

    Es freut mich, dass du so viele Highlights hattest, dass es dir schwer gefallen ist, dich zu entscheiden! Außer bei diesem einen Top Ten Thursday ist da ja immer positiv zu sehen. :D
    Von deiner Liste kenne ich tatsächlich noch nichts, aber der erste Band von Gregg Hurwitz steht auf Englisch auf meinem SuB, den hatte ich aus Schottland mitgebracht. Vorletztes Jahr. Schon wieder so lange her... Außerdem möchte ich die Reihe von Tad Williams lesen, die steht allerdings bislang nur auf der Wunschliste, das wird also wohl noch etwas dauern. Von Bernhard Hennen werde ich wohl auch irgendwann mal ein Buch lesen, aber aktuell ist da nichts in Planung.

    Hier geht's zu meinen Highlights 2019.

    Liebe Grüße und ein tolles Jahr 2020
    Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,

    diesmal kenne ich zwei Bücher.

    Wie die Eulen in der Nacht war ein ziemlicher Flop für mich. Konnte ich gar nichts mit anfangen.

    Die Elfen mochte ich auch gerne. Brauchte da aber zwei Anläufe und mein Lieblingsteil ist Elfenwinter. Weiß aber nicht, ob ich heute die Bücher noch mögen würde.

    Ich habe es auch endlich mal wieder geschafft, da es ja letzte Woche auch schon wieder nicht klappte. Vor allem fehlt mir die Zeit zum Verlinken. Donnerstags ist im Alltag immer sehr voll.

    Aber noch habe ich Urlaub und hier ist nun mein Beitrag für heute:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/01/02/ttt-47/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  16. Huhu Aleshanee,
    lang lang ist es her, dass ich dabei war. Aber neues Jahr und neue Vorsätze. Ich hoffe, dass ich jetzt wieder regelmäßig dabei bin.

    Von deiner Top Ten Liste stehen bei mir noch Eulen in der Nacht und Das Labyrinth der Fauns auf meiner WuLi. :)

    Hier geht es zu meinem Beitrag:
    https://cubemanga.blogspot.com/2020/01/interaktives-top-ten-thursday-10.html

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Huhu,

    ich komm leider jetzt erst dazu, Himmel war der Tag stressig. Hier ist mein Beitrag für heute:
    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Aleshanee, :)
    Die Entbehrlichen erinnert mich in den Grundzügen an Vollendet. Klingt auf jeden Fall nach einem erschreckenden Szenario, aber wirklich spannend.

    Wie Eulen in der Nacht fand ich auch sehr besonders. Ich mochte das Buch auch sehr und es freut mich, das Buch in deinen Highlights zu sehen. :)

    Das Labyrinth des Fauns möchte ich auch noch lesen. Cornelia Funkes Geschichten sind toll. :)

    Meine Highlights

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hab ich auch in meiner Rezension zu "Die Entbehrlichen" erwähnt, es hat einen kleinen Teil eine ähnliche "Idee", aber es ist definitiv völlig anders :)

      Ah wie schön! Mal jemand dem "Wie Eulen in der Nacht" auch so gut gefallen hat - leider haben sich viele von dem Anfang verschrecken lassen.

      Löschen
  19. huhuuuuuu

    heute bin ich auch mal wieder mit dabei
    http://tayachanlovesalisu.blogspot.com/2020/01/ttt-top-ten-thursday-best-of-2019.html

    habt einen tollen restabend ihr lieben :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Aleshanee,

    ich kenne mal wieder kein einziges deiner Highlights. Die scheinen alle nicht ganz so mein Beuteschema zu sein. Das einzige welches mir zumindest vom sehen her was sagt ist das von Cornelia Funke. Davon waren letztes Jahr ja wirklich viele begeistert.

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Hallöchen,

    nach einer (viel zu langen) Pause bin ich wieder dabei.
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keines gelesen. "Das Labyrinth des Fauns" steht aber noch auf meiner Want-To-Read Liste. "Wie Eulen in der Nacht" hört sich auch spannend ab. Vor allen wenn du es als etwas besonderes beschreibst und mit 08/15 Bücher kann man mich schon lange nicht mehr ködern.

    Hier ist meine Liste: Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Abigail

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele waren enttäuscht von "Wie Eulen in der Nacht", weil es sehr seltsam anfängt und man wirklich erst mal gar nicht weiß, wo das ganze hinführen wird. Wenn man sich davon aber nicht abhalten lässt und es einfach auf sich zukommen lässt wird eine ganz grandiose Geschichte draus mit einer sehr zu Herzen gehenden Botschaft. Ich war total begeistert davon! Vor allem wie sie schreibt ist einfach toll <3

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com