Sonntag, 1. März 2020

Rückblick auf einen abwechslungsreichen Februar


Der zweite Monat ist auch schon wieder rum, dabei hat das Jahr gefühlt grade erst angefangen ^^

Abwechslungsreich war der Februar vor allem durch die Genres, durch die ich mich gelesen habe und auch die Bewertungen vielen recht unterschiedlich aus - insgesamt bin ich aber auf jedem Fall auch wieder mehr im oberen Bereich gewesen und kann absolut nicht klagen :)
Mein "Reihen-Vorhaben" schreitet gut voran und ich bin mit meinem Lesemonat sehr zufrieden!

Privat tut sich auch grade einiges, denn ich hab letzte Woche meinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben und ich freu mich sehr, im Mai in meinem neuen Job anzufangen, bin auch schon ein bisschen aufgeregt, aber es tut gut, jetzt zu wechseln. Es war einfach Zeit dafür.


Gesehen hab ich
  • Endlich konnte ich mir ES 2 anschauen, nachdem ich es im Kino verpasst hatte ... ich fand ihn gut, hatte aber noch Luft nach oben
  • Auch hab ich endlich die erste Staffel von The Witcher gesehen und: ja, ich bin tatsächlich begeistert! Besonders gefallen hat mir die Optik der "Außenplätze", so wunderschöne Bilder! Aber auch die Charaktere waren sehr passend und ich fands auch - ehrlich gesagt - nicht verwirrend. Ich hab kein Problem erstmal alles in mich aufzunehmen und wenn die Lösung dann nach und nach kommt, und das A-ha Erlebnis, ist es umso cooler :D
  • Nachdem ich die ersten beiden Bücher der Wayward Pines Trilogie gelesen hab, wollte ich auch hiervon die erste Staffel der Serie anschauen. Folge 1 fand ich noch recht gut, aber dann driftete es so sehr ab und entwickelte sich komplett anders als im Buch, dass ich nach der vierten Folge aufgehört hab...
  • Bei Netflix hab ich Locke & Key entdeckt - eine Serie die auf einer Comicreihe von Joe Hill und Zeichner Gabriel Rodriguez basiert. Sehr coole Ideen und insgesamt spannend und abwechslungsreich gemacht. Unbedingt anschauen! ;)


 Meine Neuzugänge im Februar O.O
  1. Im Zeichen des Löwen (1) von Daniel Wolf
  2. Die Auftragsmörderin (1) von Sam Feuerbach
  3. Die Wälder am Fluss von Joe R. Lansdale
  4. Erbin des Throns (1) von Jennifer Fallon
  5. Ritter des Throns (2) von Jennifer Fallon
  6. Herrscher des Throns (3) von Jennifer Fallon
  7. Stadt der Tiefe (1) von Jasmin Jülicher
  8. Wayward (3) von Blake Crouch
  9. Der König der Krähen (1) von Katharina Hartwell
  10. Maschinenseele von Tanja Meurer
  11. Aquilas (1) von Nadine Erdmann
  12. Das Haus der tausend Welten von T. S. Orgel
  13. Zweilicht von Nina Blazon
  14. Der Fall der verhängnisvollen Blumen (3) von Nancy Springer



Challenges Stand Februar

21 von 52 Punkten

15 von 29 Aufgaben

5 von 30 Aufgaben


Gelesene Reihen

Band 1: Friesen Saga von Daniel Wolf
Band 1: Wayward Pines von Blake Crouch
Band 2: Wayward Pines von Blake Crouch
Band 2: Die Elfen von Bernhard Hennen
Band 3: Enola Holmes von Nancy Springer
Band 3: Das Dämonenkind von Jennifer Fallon
Band 3: *Hörspiel* Der Hund von Baskerville von Arthur C. Doyle
Band 15: *re-read* Scheibenwelt von Terry Pratchett
Band 17: Inspektor Lynley von Elizabeth George


Im Februar Gelesen: 10
Im Februar Gehört: 1
Abgebrochen: 1
Seiten insgesamt: 5731







Kind des Schicksals (3) von Jennifer Fallon
Elfenwinter (2) von Bernhard Hennen
Der Fall der verhängnisvollen Blumen (3) von Nancy Springer
Im Zeichen des Löwen (1) von Daniel Wolf

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen
Verbrechen von Ferdinand von Schirach
 *Hörspiel* Der Hund von Baskerville (3) von Arthur C. Doyle

Psychose (1) von Blake Crouch
Glaube der Lüge (17) von Elizabeth George

 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%2F4%20Sonnen
Das Haus der tausend Welten von T. S. Orgel

 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%20Sonnen
Wayward (2) von Blake Crouch

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/2%20Sonnen
Escape Room von Chris McGeorge


Abgebrochen

QualityLand von Marc-Uwe Kling
Tolles Thema, aber schlicht nicht mein Humor

✶ Meine Favoriten im Februar ✶

     
          

     

Häufigste Klicks auf dem Blog im Februar



Wie war euer Monat?
Lasst mir gerne euren Link zum Rückblick da, ich schau auf jeden Fall vorbei :)

Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,

    Glückwunsch zur Unterzeichnung des neuen Arbeitsvertrags! Auch wenn es bis Mai noch ein bisschen Zeit ist, wünsche ich dir schon mal viel Freude bei der neuen Arbeit.

    Um "The Witcher" und "Lock und Key" schleiche ich gerade noch herum und hab mich noch nicht entschieden, ob ich es mit den beiden mal versuche. Aktuell bin ich im "White Collar"-Fieber, aber da ich die Serie fast durch hab, muss ich mich nach Nachschub umsehen und werde mir die beiden sicher nochmal genauer angucken :D

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sarah! Ja, ein bisschen ist noch hin, aber ich freu mich schon auf die Veränderung :)

      White Collar, da hab ich dir ja schon geschrieben, dass ich grade angefangen habe, ich finde sie bisher auch richtig gut!
      Und auch die beiden anderen Serien konnten mich begeistern :D

      Löschen
  2. Hey,

    einen schönen Lesemonat hast du da ;)
    Ich habe insgesamt 9 Bücher gelesen und ein paar Filme sowie die Serie Vampire Diaries gesehen - vielleicht magst du ja mal bei meinem Rückblick vorbeischauen: https://acourtofbooksandmore.home.blog/2020/03/01/ruckblick-februar-2020/


    Liebe Grüße und einen schönen Start in den März,

    Lara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Aleshanee,

    an erster Stelle ist mir "Die Wälder am Fluss" aufgefallen. Ich bin so gespannt, ob dir Lansdale zusagt. ^^ Schade, dass dir "Wayward" nicht ganz so gefallen hat. Die Abstriche kann ich nachvollziehen, obwohl ich das Buch geliebt habe.

    Da kommen aufregende Zeiten auf dich zu. Ein neuer Arbeitgeber, da hibbelt man doch ein bisschen, weil man nicht weiß, wie es werden wird. Ein bisschen hast du ja noch Zeit.

    Liebe Grüße & schönen Sonntag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, endlich ist ein Buch von Lansdale eingezogen ^^ Ich bin auch schon sehr gespannt!
      Der zweite Wayward Band - also es war schon unterhaltsam, aber ich hatte doch so einige kleine Kritikpunkte und hatte mir am Ende dann doch etwas mehr erwartet von der Fortsetzung. Jetzt hab ich grade nicht so wirklich Lust auf den letzten Teil, mal sehen wann ich den lesen werde ^^

      Auf die neue Arbeit und vor allem die Veränderung freu ich mich sehr, aber ja, ein bisschen Nervosität ist natürlich auch dabei. Aber das wird schon :)

      Danke, das wünsch ich dir auch <3

      Löschen
  4. Hallo liebe Aleshanee! :)

    Erst einmal: Glückwunsch zu deinem neuen Arbeitsvertrag! Ich wünsche dir einen tollen Start in den neuen Job und alles Gute für die Zukunft! :)
    Von deinen gesehenen Filmen und Serien kenne ich leider nichts. Von deinen gelesenen Bücher kenne ich nur den dritten Enola Holmes Band. Da hattest du ja schon bei mir schon geschrieben, dass dir dieser Band besser als die beiden Vorgänger gefallen hat und ich kann mich dir da nur anschließen, mir geht es genauso. :D Die Enola Holmes Reihe ist wirklich super!

    Ich wünsche dir einen wundervollen und erfolgreichen März mit vielen tollen Büchern, Serien und Filmen! :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, Corinna, ich bin auch froh, diesen Schritt gemacht zu haben mit der Arbeit, und natürlich bin ich gespannt, wie es werden wird.

      Enola Holmes ist wirklich super. Ich freu mich sehr die Reihe entdeckt zu haben. Viel hab ich davon auf anderen Blogs leider noch nicht gesehen, eigentlich nur bei dir ^^

      Vielen Dank und dir auch einen guten Start in den neuen Monat!

      Löschen
  5. Liebe Aleshanee,
    zuerst Gratulation zum neuen Job bzw. Arbeitsvertrag. Ist es innerhalb einer Firma oder wechselt du ganz?

    Hach, jetzt freue ich mich auf den neuen Daniel Wolf noch mehr! ich hoffe, dass ihn meine Bücherei auch kauft. Seine andere Reihe haben sie nämlich nach einiger Zeit vollständig gekauft. Ich hoffe nur, ich muss nicht so lange warten bis alle Teile heraußen sind ;)

    Ich wünsche dir einen schönen Lese-März!
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Martina! Ich wechsle komplett - ich arbeite ja momentan in einer Grundschule in der Nachmittagsbetreuung und werde zur Post wechseln. Also was völlig anderes ^^ Bin schon mega gespannt wie das wird, freu mich aber schon auf die Veränderung :D

      Oh ja, der neue Auftakt von Daniel Wolf ist wirklich toll, mich hat es sehr begeistert! Ein bisschen wird es sicher dauern zum nächsten Teil, es ist ja doch sehr umfangreich. Dann lieber etwas warten und eine ebenso spannende Fortsetzung ;)

      Das wünsch ich dir auch <3

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,

    Jobwechsel sind immer spannend und wir leben einfach nicht mehr in den Zeiten, in denen man sich ewig an einen Arbeitgeber bindet. Ich hoffe, Du hattest ein glückliches Händchen bei der Wahl.

    Die Locke & Key Serie reizt mich schon, habe aber kein Netflix und sträube mich gegen einen zu großen Abo-Wahn, der derzeit einfach Überhand nimmt. Die Graphic Novel Umsetzungen sind auf jeden Fall auch einen Blick wert!

    Ich bin mal auf Deine Meinung zum T.S.Orgel-Buch gespannt - da zweifel ich noch, ob ichs lese oder nicht ...

    Viele Grüße
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Frank! Ja, das wird sich noch zeigen, ein paar Wochen hin sind es ja noch. Aber ich wollte einfach aus meiner jetzigen Arbeit raus, etwas völlig anderes machen, mal sehen wie das wird ^^

      Haha, ja, also die Streaming Dienste nehmen wirklich überhand. Ich selber hab da ja gar keinen Überblick, ich weiß das nur durch meine Kids. Aber Netflix gönnen wir uns, im Fernsehprogramm selber werden wir alle immer nie fündig, da ist das schon sehr praktisch.
      Die Graphic Novellen zu Locke & Key hab ich mir auch schon ein bisschen angeschaut, mal sehen ob ich sie bei mir einziehen. Ich bin da ja noch sehr zurückhaltend, aber du hast da immer so tolle Tipps :D

      Die Rezension zu "Das Haus der tausend Welten" kommt übermorgen, ich fands sehr unterhaltsam, hatte aber irgendwie andere Erwartungen ...

      Löschen
    2. Danke für die Blumen ;) Ich habe grad gesehen, dass ich mich flasch ausgedrückt habe, denn die Locke & Key Graphic Novels sind keine Adaption, sondern wurden von vornherein als Graphic Novels geschrieben. Das macht ja manchmal einen Unterschied - sie sind auf jeden Fall lesenswert, auch wenn die Bücher einiges kosten ;)

      Löschen
    3. Nicht flasch, sondern falsch natürlich :)

      Löschen
    4. Ah ok, ja ich glaube auch dass das einen Unterschied macht, obwohl ich mich da ja (noch) überhaupt nicht auskenne. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es anders ist wenn man mit einer anderen Zielführung an die Geschichte geht.
      Ja, die kosten echt schon immer ganz schön viel, deshalb muss ich da leider auch langsam machen ^^

      Löschen
  7. Hallo Aleshanee

    Da schaue ich doch gleich mal für einen Gegenbesuch bei dir vorbei :) Du hattest gleich vier 5-Sterne Bücher?! :O Boah, da bin ich neidisch. :D Bei mir war ja in diesem Monat kein 5-Sternebuch bzw. ein richtiges Highlight dabei. Leider kenne ich keines der Bücher.
    Dein Flop mit Escape Room hattest du bei mir ja bereits erwähnt. Das Buch ist mir schon desöfteren begegnet. Schade, dass es dich nicht überzeugen konnte.

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja die waren alle wirklich toll! Die mit 5 Sternen hab ich gerne gegeben, alles großartige Bücher :)
      Ist immer schade, wenn so gar keins dabei war, das komplett überzeugen konnte, vielleicht ist es dann im März dafür jetzt wieder besser!

      Löschen
  8. Hey Aleshanee :)

    Da komme ich doch auch gleich mal bei dir vorbei :) erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Arbeitsvertrag! ich wünsche dir viel Freude bei deiner neuen Arbeit :D

    Wow ... so viele Neuzugänge :O bei mir waren es diesen Monat glaube 4 oder 5, von denen ich aber tatsächlich kein einziges selbst gekauft habe^^ nur REs oder Gewinne.
    Ich freue mich gerade, dass Aquilas bei dir eingezogen ist :D ich hoffe, der Auftaktband kann dich überzeugen :)

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich bisher nur Das Haus der tausend Welten, das lese ich gerade aktuell. Bin noch nicht ganz in der Hälfte, es gefällt mir aber ganz gut. Komplett überzeugt bin ich aber noch nicht. Was hat dir denn gefallen/nicht gefallen?

    Ich wünsche dir einen lesereichen März mit vielen spannenden Highlights :D

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, ich hab echt sehr viele Neuzugänge gehabt, aber das lag auch vor allem am Tauschen und drei Rezi-Exemplare kamen direkt gleichzeitig. Da hatte ich mich ja in den letzten Wochen etwas zurückgehalten.
      Auf Aquilas bin ich auch sehr gespannt, das hatte ich ja gewonnen und ist schon vor einigen Wochen eingezogen, ich hatte es bisher leider nur vergessen zu zeigen ^^

      Ja, bei Das Haus der tausend Welten muss ich gestehen fand ich es sehr lang, bis man endlich mal "ins Haus" kam. Empfindest du das auch so? Du müsstest ja jetzt auch schön langsam im Haus angekommen sein bei knapp der Hälfte ... ich hatte mir das alles irgendwie anders erwartet, vor allem nach dem echt coolen Prolog.
      Es war mir am Ende dann fast zu voll mit vielen Details, aber anderes, von dem ich gerne mehr gelesen hätte, blieb zurück. Ich bin gespannt was du sagst, wenn du damit fertig bist. Meine Rezension dazu kommt am Dienstag :)

      Löschen
    2. Ja stimmt, das hattest du ja damals bei der Tour gewonnen, ich erinnere mich ;)

      Ja, das hab ich auch so empfunden. So schön es ist, die Charaktere kennenzulernen, das war wirklich ein bisschen zu lang. Bin eben im Haus angekommen und bisher hab ich noch keine so richtig Vorstellung davon. Zum Ende kann ich natürlich noch nichts sagen^^

      Löschen
    3. Ich übe mich in Geduld und harre deiner Meinung :D

      Löschen
  9. Huhu (=
    uund direkt erst mal herzlichen Glückwunsch zum neuen Arbeitsvertrag!

    "ES 2" will ich auch noch gucken, aber gemütlich zu Hause, ebenso "Birds of Prey" - läuft auch nur noch mega spät bei uns. Dafür haben wir "Der unsichtbare" geschaut, kein Blockbuster, aber auch nicht schlecht. Einnehmende Atmosphäre, nur leider zu früh absehbar (auch ohne Original zu kennen), wohin die Geschichte will ...

    Mit "Die Wälder am Fluss" liebäugle ich auch schon lange! Abgesehen von "Escape Room" (gähn), habe ich nicht einen Titel deiner Neuzugänge oder gelesenen/gehörten Titel selbst gelesen oder gehört. Mit Wayward Pine liebäugle ich, kenne aber die ersten zwei Staffeln ...

    Hab einen mukkeligen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :D

      "Birds of Prey" sagt mir nix ... ist das auch Richtung Horror? ES 2 fand ich ja nicht schlecht, aber ich hatte mir schon noch etwas mehr erwartet

      "Die Wälder am Fluss" will ich schon lange lesen! Nicole und noch 2 andere Blogs machen ständig Leserunden mit den Büchern des Autors und ich hab es nie geschafft, mitzumachen. Es passte einfach nie von der Zeit her. Deshalb freut es mich das eins von seinen jetzt endlich zumindest mal eingezogen ist :)

      Ah, die Serie von Wayward fand ich ja nicht so toll. In Folge 4 waren schon einige Szenen, die erst im 2. Buch dran kamen, wenn ich das jetzt richtig in Erinnerung hab. Das wurde sehr vermischt alles hatte ich das Gefühl - und mir hat das nicht so wirklich gefallen. Auch die Schauspieler passten mir nicht für die Figuren, die ich vor Augen hatte aus den Büchern.
      Band 2 hat für mich auch ein bisschen nachgelassen - und heute hab ich eine Rezension zu Band 3 gesehen, die meinen Verdacht bestätigt, das Band 3 noch mehr runterfährt.
      Anderen gefällts aber sehr, mal schauen :)

      Löschen
    2. "Pirds of Prey" geht um Harley Quinn, Ex-Freundin vom Joker.

      Bin gespannt wie es dir gefallen wird, bislang habe ich nur positives zum Buch gehört, kenne glaube ich auch sonst keine von ihm *grübel


      Die Serie war okay, punkt, aber ich glaube nicht das ich zu den Büchern greifen werde. Schon gar nicht, wenn Inhalt und Co. von Band zu Band abbaut ...

      Löschen
    3. Ah okay, danke!

      Von "Die Wälder am Fluss" gibt es auch echt viele positive Stimmen. Er hat ja doch schon recht viel geschrieben und nicht alle Bücher sind gleich begeistert besprochen worden. Bin jedenfalls sehr gespannt :)

      Löschen
  10. Liebe Aleshanee,

    wow - diesmal kenne ich einige Bücher bzw. Autoren von deiner Leseliste und ich freue mich sehr, dass Daniel Wolf dir mit seinem neuen Buch so gut gefallen hat. Irgendwie hinke ich bei den Historien-Schmökern total hinterher - und immer, wenn ich bei dir einen dieser Schinken entdecke, plagt mich mein schlechtes Gewissen. Ich muss einfach mal anfangen!
    Ferdinand von Schirach lässt mich oft zwiegespalten zurück - aber schön, dass dir sein Buch gefallen hat.
    Und bei Elisabeth George bist du mit deinem ReRead ja sehr konsequent - klasse!

    Für deine neue Arbeitsstelle drücke ich dir schon jetzt feste die Daumen!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese ja viel zu selten historische Romane, aber das neue von D. Wolf hat mich einfach zu neugierig gemacht. Seine andere Reihe mochte ich ja echt gerne :)

      Von Schirach war es mein erstes Buch und ja, ich fand das echt ... krass, teilweise, das echte Leben, wie im Film. Man weiß ja, was alles so passiert, aber das hier so aus "erster Hand" zu lesen fand ich schon interessant. Sein Stil ist ja sehr nüchtern, aber ich fand das schon okay dafür, um was es geht.

      Oh, mit den re-reads von Elizabeth George bin ich schon durch! Das waren die ersten 11-12 Bände. Die danach kamen sind alle neu für mich und ja, ich bin stolz dass ich es tatsächlich schaffe, fast jeden Monat einen Krimi zu lesen. Jetzt bin ich ja bald durch :D

      Dankeschön! Ich bin sehr gespannt wie die neue Arbeit sein wird - ist ja komplett neues Terrain für mich ^^

      Löschen
  11. Huhu Aleshanee,

    erstmal Gratulation zum neuen Job! Bei der Post war ich tatsächlich auch mal als Zustellerin. Also Briefträgerin - leider kam dann Massenvorfall meiner Bandscheiben und ich musste (heulend) nach ganz kurzer zeit wieder kündigen. Aber es hat mir großen Spaß gemacht.

    Diesen Monat hast Du sogar ein Buch was ich kenne, das kommt bei uns beiden ja fast nie vor ;-) Psychose. Fands sogar ziemlich gut, nur das Ende war mir too much ging ja schon ins Science Fiction und sowas mag ich gar nicht, deshalb werde ich die Reihe auch nicht fortsetzen. Deine anderen Neuzugänge oder Bücher kenne ich leider nicht.

    Ich wünsche Dir einen lesetechnisch spannenden und erfolgreichen März!

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Tanja! Ich werde aber keine Zustellerin sein sondern hinterm Tresen stehen :D Am liebsten wäre mir ja gewesen in der Briefsortierung zu arbeiten, das hatte ich auch schonmal gemacht und das mochte ich sehr gerne. Aber da ist es echt schwierig was zu finden.

      Den ersten Band von Blake Crouch fand ich schon gut und SciFi stört mich ja gar nicht. Fand die Aufklärung an sich schon richtig cool! Aber so Kleinigkeiten waren dabei die mich gestört haben und im zweiten Teil dann leider immer noch vorhanden waren ... der dritte Band muss jetzt wohl noch etwas warten, denn so richtig neugierig bin ich grade nicht drauf.

      Löschen
  12. Liebe Aleshanee,

    zu deinem Arbeitswechsel sage ich herzlichen Glückwunsch und wünsche dir viel Freude bei deiner Arbeit. Manchmal ist ein Wechsel nötig, um sich mal anders zu beweisen und ich hoffe, du wirst dort zufrieden sein.

    Du hast ja auch wieder einiges weggelesen, alle Achtung. Die Fantasybücher ziehen mich nicht so gewaltig an, aber historische Romane lese ich ja auch sehr gern. Deshalb hat es mit gefreut, das du "Im Zeichen des Löwen" mit 5 Sternen bewertet hast. Das Buch steht auf einer Wunschliste, ich bin nur vor der Seitenzahl zurückgeschreckt. Ich mag dicke Schmöker, aber hier liegen davon fünf. Das braucht Zeit.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend,
    Barbara
    https://sommerlese.blogspot.com/2020/02/lesemonat-februar-2020.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir Barbara! Ja, für den Wechsel war es jetzt Zeit und ich hoffe, ich hab mich richtig entschieden :)

      Für den "kurzen" Monat hab ich tatsächlich viel geschafft, aber auch die doch recht dicken Bücher gingen recht zügig weg, einfach weil sie so unterhaltsam waren :D Grade auch "Im Zeichen des Löwen" ging viel zu schnell vorbei weil man da so durch die Seiten fliegt ;)

      Löschen
  13. Hallo liebe Aleshanee,


    Alles Gute bringt der Mai sagt man ja so schön...herzlichen Glückwunsch zum Stellen-und Arbeitgeberwechsel.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Aleshanee,

    gestern war dann doch noch soviel los bei mir, dass ich erst heute bei dir vorbeischauen kann. Da hattest du wirklich einen interessante Februar hinter dir, nicht nur, was deine Lektüren betrifft.
    Zu deinem neuen Arbeitsvertrag möchte ich dir natürlich ganz lieb gratulieren und wünsche dir, wenn es soweit ist, einen super tollen Start. Du machst das schon. ;)

    Wie ich sehe, hast du dich richtig schön zwischen den Genres ausgetobt. Muss auch mal sein. Auf einem Bein steht es sich eh schlecht. *lach*

    Ich muss jetzt nochmal genau durchgehen, was die Challenges bei mir so machen und meine Punkte zählen bzw. die Bücher nachtragen.

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche.

    Liebe Grüße,
    RoXXie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Freu mich sehr über euren Zuspruch, ich bin ja bei neuen Sachen dann doch immer nervös, auch wenns dann meist besser läuft als gedacht ^^

      Ja, der Februar war bunt gemischt von den Genres her, das mag ich :D Aber als nächstes sind einige Fantasybände dran, auf die freu ich mich auch total, ist ja auch mein Lieblings-Genre, trotzdem mag ich die Abwechslung sehr!

      Bei den Challenges komm ich auch gut voran muss ich sagen, nur die Fantasy Challenge hakt noch, aber ich hab in den zwei Monaten bisher zwar einiges gelesen, aber die Aufgaben sind auch recht tricky ... aber das Jahr ist ja noch lang :)

      Löschen
  15. Liebe Aleshanee,

    ja, der Lesemonat Februar war super. Nicht nur bei dir, bei mir auch :D.
    Von deinen Neuzugängen würde mich ja "Im Zeichen des Löwen" von Daniel Wolf interessieren. Ich gehe doch richtig in der Annahme, dass es sich hierbei um einen historischen Roman handelt?

    Escape Room von Chris McGeorge hatte ich schon vor ca. 1 1/2 Jahren gelesen, fand das Buch aber gar nicht so schlecht. Schade, dass es dich nicht überzeugen konnte.

    Ich wünsche dir einen schönen Lesemonat März mit tollen Büchern :)

    Liebe Grüße,
    Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, "Im Zeichen des Löwen" ist ein historischer Roman, der erste Band der Friesen Saga. Mir hats wirklich absolut gut gefallen!

      Seine andere Reihe mochte ich auch, die de Fleury Reihe, die hat vier Bände. Der dritte war zwar etwas schwächer, aber die anderen drei waren wirklich klasse!

      Löschen
  16. Hallo Aleshanee,
    Gesehen habe ich (von deinen Serien/Filmen): NIX (weil kein Netflix ... als Hauptgrund), aber ich habe andere Dinge gesehen, die ich aber in keinem Monatsrückblick erwähne... und das ist vielleicht auch gut so.
    Bei deinen Challenges bist du ja gut dabei. Gemeinsam sind wir nur bei der ABC-Challenge, da bin ich aber auch erst mit dem zweiten Buch fast fertig... das zieht sich wohl noch etwas.
    Die ENOLA HOLMES Krimis stehen auf meiner Wunschliste. Was ich bisher darüber gelesen habe klingt das ja sehr interessant.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, also ich bin echt froh über netflix, da im Fernsehen nie etwas kommt das ich sehen will ;) Wobei ich ES 2 auf DVD geschaut habe und Wayward Pines auf amazon ^^ Ich nehm das eigentlich ganz gerne mit in den Rückblick auf, einfach auch für mich selbst.

      Die Challenges laufen ganz gut, das stimmt, aber das ist immer am Anfang so und dann zieht es sich, weil es schwieriger wird, passende Bücher zu finden.

      Enola Holmes, wirklich eine ganz tolle Reihe! Die kann ich dir nur ans Herz legen! <3

      Löschen
    2. Wir haben Sky und Prime, da brauchen wir nicht auch noch Netflix. Wir schauen eh viel zu viel ... und ich kann warten. Irgendwann kommen die Netflixserien auch auf anderen Sendern.
      ;)

      Löschen
    3. Na siehste, dafür hab ich kein Sky ;)

      Löschen
  17. Hallo liebe Aleshanee,

    Du hattest wirklich einen richtig schönen Lesemonat.

    Auf deine Meinung zu QualityLand war ich sehr gespannt, zumal ich Band 1 der Känguruh-Chroniken von M.U. Kling so genial fand. Leider fand ich dann die Folgebände der Reihe auch nicht mehr ganz so gut. Ich war auch etwas skeptisch, was QualityLand angeht. Scheinbar mit Recht ...

    Der Fall der verhängnisvollen Blumen sagte mir bis eben noch gar nichts. Das Buch hat ein sehr interessantes und geniales Cover. Das muss ich mich gleich mal genauer ansehen. Gerade, weil du so begeistert davon bist.

    The Witcher habe ich mir gleich nach Erscheinen auf Netflix angeschaut. Ich kann verstehen, dass dir die Serie gut gefallen hat.

    Locke & Key habe ich auch schon auf meine Watch-List gesetzt. Ich möchte unbedingt in die Serie reinschauen. Auch hier freue ich mich, dass dir die Serie so sehr gefallen hat.

    Ich wünsche dir einen wundervollen März.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja! Bei QualityLand hab ich einfach etwas ganz anderes erwartet. Die Känguruh Chroniken waren mir bekannt und die sind ja gar nicht meins, deshalb war QualityLand eine Art Experiment *lach* Ich hab gehofft, dass der Humor meinen Geschmack treffen wird, aber der Stil sagt mir leider gar nicht zu ...

      "Der Fall der verhängnisvollen Blumen" ist ja der 3. Band der Reihe über Enole Holmes. Ein "Kinder" Krimi mit der Schwester von Sherlock Holmes im alten London - das allein schon fasziniert mich, aber ich finde die Bücher trotz ALtersangabe anspruchsvoll und wirklich toll geschrieben, kann ich sehr empfehlen!

      Locke & Key ist absolut witzig, originell und unterhaltsam. Ich hoffe, dir gefällts ebenso <3 Es basiert ja auf einer Graphic Novel, ich bin schon am überlegen, ob ich mir die nicht zulege :)

      Löschen
  18. Liebe Aleshanee,

    Ich bin immer noch so entsetzt, dass dir Escape Room nicht gefallen hat, aber naja. Kann man nix machen. XD
    Freut mich aber, dass du einen neuen Arbeitsvertrag unterzeichnet hast. Darf ich fragen, was du da machen wirst? Also, Berufsbezeichnungsmäßig? :p

    Von deinen gelesenen Büchern steht bisher nur Wayward Pines auf meiner Wunschliste. Fand die Cover damals so genial und irreführend. Mag sowas ja sehr gern.

    The Witcher hab ich ja nur die erste Folge geguckt und neeee. Nicht meins 🙈
    Aber 10 Bücher sind super für Februar. Zumindest für deine Seitenanzahl xD
    Für meine eher nicht. ^^

    Hier geht’s zu meinem Lesemonat

    LG,
    Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ne, also Escape Room war leider gar nicht meins. Bis das alles mal anfing hat mir schon zu lange gedauert und die Befragungen waren für mich überhaupt nicht schlüssig. Auch der Aufbau mit den vielen Rückblicken, also Spannung hat es bei mir leider gar nicht erzeugt ^^

      Berufsbezeichnung ... weiß ich nicht obs das dafür gibt *lach* Ich wollte unbedingt etwas, wo ich zu Fuß hingehen kann und 5 Minuten von mir ist ein großes Einkaufszentrum, da hab ich mich in einigen Geschäften erkundigt und bin schließlich bei einem Supermarkt gelandet, der eine Poststelle hat. Dort an der Post werde ich dann arbeiten, allerdings teilzeit, da ich ja noch einen Mini Job hab.
      Ich freu mich vor allem drauf, da es mal was neues ist, was völlig anderes und ich viel mit Leuten zu tun habe - bin schon sehr gespannt wie das läuft O.O xD

      The Witcher hast du schon nach Folge 1 aufgehört? ^^ Schade, aber ich kenne das, ich bin auch oft so dass ich schon recht früh aufhöre, wenn mir eine Serie nicht zusagt ... gibt ja genug andere ;)

      Jap, von der Seitenzahl her war das für den Februar wirklich viel für mich, ich bin absolut zufrieden! :D

      Löschen
  19. Guten Morgen Aleshanee,

    jetzt komm ich auch endlich mal zum Stöbern. Auch von mir Glückwunsch zum neuen Job :)
    Wow, ich wusste gar nicht, dass Jennifer Fallon so viele Reihen geschrieben hat. Ich bin gespannt, wie dir die "neue" gefallen wird.

    Von deinen Büchern hab ich nur Escape Room gelesen, aber darüber haben wir usn ja schon ausgetuascht. Schön, dass du sonst einen ganzu guten Monat hattest, meiner war ein bisschen durchwachsen.

    Hier geht’s zu meinem Lesemonat

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bevor ich den Tipp von Insi gesehen hatte (zu der Gezeitenstern Saga) hatte ich von der Autorin noch gar nicht gehört!!!
      Nachdem mir die ja so gut gefallen hatte hab ich mal ein bisschen gegoogelt und diese beiden Trilogien entdeckt, also die Dämonenkind Trilogie und die oben genannte, die jetzt neu eingezogen ist. Beide spielen in der gleichen Welt, nur zeitlich versetzt. Die Dämonenkind Trilogie hat mir ja auch wieder mega gut gefallen und ich freu mich auf die nächste :)

      Löschen
  20. Huhuuuuu meine Liebe,

    erstmal Herzlichen Glückwunsch zum neuen Job und dass du dort gaaaaaaaanz viel freude und spaß haben wirst und zufrieden bist :)

    ES 2..... gott. .ich hab nicht mal ES 1 gesehen... ich bin traumatisiert, seit ich einmal als kleines Kind bei meinen Eltern ins Wohnzimmer getappst bin und dieser Clown (im Alten Film natürlich) auftauchte... ich hab ein Trauma.. ja ich glaub so kann ich das sagen. ich kriege Schiss sobald ich Clowns sehe...... grmpf

    The Witcher steht auch auf meiner zu schauen liste. Hab gestern endlich mal wieder Netflix reaktiviert. So langsam wird es doch zeit *lach* Ich bin schon sehr gespannt.

    Lesetechnisch hast du ja wirklich einiges geschafft. Respekt. Seit ich Mama bin (bald 4 Jahre) komm ich nur noch selten richtig intensiv zum lesen. Wobei es schon wieder mehr geworden ist. Aber hey, je älter die kleinen werden, desto mehr Zeit kommt dann auch für die Mamas und Papas.... hoffe ich *lach*

    Ich wünsche dir einen ähnlich erfolgreichen Lese- und Guckmärz

    LIebe Grüße
    Melle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Melle, ich hoffe auch dass es die richtige Entscheidung war ^^

      Haha, ja als Kind bzw. Jugendliche hab ich auch den alten ES Film gesehen und war laaaaaange traumatisiert mit Clowns, ich mag sie heute auch noch nicht xD Aber mittlerweile kann ich mir sowas wieder anschauen :)

      Da bin ich gespannt was du zu The Witcher sagen wirst. Man sollte sich einfach drauf einlassen und nicht auf zu viele Erklärungen hoffen am Anfang. Das kommt nach und nach - dann ist es richtig gut!

      Als meine Kids noch klein waren hatte ich auch kaum Zeit zum lesen, meine sind ja fast alle erwachsen und ja: da hat man definitiv wieder viel mehr Zeit! :D

      Löschen
    2. Ganz brutal war es, das Saltatio Mortis ein Album rausgebracht haben, wo sie auf dem Cover als Clowns verkleidet waren. Ich habe das Cover nach innen in die Hülle getan. Clowns und ich werden keine Freunde. Muss da auch immer an Sam von Supernatural denken und leide immer mit ihm *lach*

      Ja, die nächsten Tage werde ich The Witcher anfangen - es sei denn mein mann meint das auch schauen zu wollen, dann muss ich bis zu seiner Spätschichtwoche warten -.- - Und danke für den Hinweis. Ich werde es berücksichtigen :)

      Löschen
    3. Oh ja, an die Folge mit Sam erinnere ich mich, ich hab auch sehr ihm mitfühlen können :)

      Löschen
  21. Liebe Aleshanee,

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Arbeitsvertrag :) Ich wünsche dir nette Kollegen und ganz viel Freude am Job.

    Du hast einen wirklich bunt gemischenten Lesemonat und ich freue mich für dich, dass es mehr gute Bücher waren, als welche, die dir nicht so gut gefallen haben. Und es ist cool, dass du so konsequent mit deinen Reihen bist. Wenn ich so überlege, merke ich schnell, dass bei mir so einige Reihenenden fehlen. Vielleicht sollte ich auch mal versuchen, dass nachzuholen... :)

    Witcher habe ich auch schon gesehen und fand die Serie mega genial. Ach ich finde es toll, dass sie so gut verfilmt wurde und hoffe, dass wir nicht ewig auf die zweiten Staffel warten müssen.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!! :D

      Ja, seit ich mir die Reihen-Liste angelegt habe geht das ganz gut. Ich hatte ja gar keinen Überblick mehr und hab dann dadurch viele Reihen beendet. Es hört zwar nie auf mit den Reihen, aber ich pack mir immer genug Fortsetzungen auf meine Leseliste, so dass das gut vorwärts geht :)

      Die 2. Staffel wird sicher etwas dauern... leider. Kennst du denn dann die Bücher schon? Ich hab ja noch keins gelesen, möchte aber auf jeden Fall. Wenn denn einige andere Reihen beendet sind xD

      Löschen
  22. Huhu,

    ich bin verwirrt, dass du den Witcher nicht verwirrend fandest ;)

    Wir haben jetzt Tote Mädchen lügen nicht angefangen. Hat sich so ergeben. Dabei wollte ich eigentlich das Buch zuerst gelesen haben. Habe gesehen, dass du das damals auch geschaut hast, aber deine Bewertung jetzt nicht gelesen. Das mache ich dann am Ende von Staffel 1 ;)

    Locke & Key sagt mir gar nichts. Muss ich mir mal einen Trailer anschauen.

    In deinen gelesenen Büchern sticht mir direkt Elfenwinter ins Auge. Da ich gerade nicht so richtig vorankomme, ist so eine Monsterreihe aktuell zeitlich nicht drin. Aber deine Begeisterung sorgt dennoch dafür, dass ich die Bücher auf jeden Fall noch lesen möchte.

    Ich kenne auch mal wieder gar keins deiner gelesenen Bücher. Escape Room kommt mir vom Titel bekannt vor. Da gabs doch mal einen TTT mit ungewöhnlicher Schrift :D

    Mit dem Jobwechsel steht dir ja eine spannende Zeit bevor. Ich hoffe, da entwickelt sich alles, wie du es dir wünscht.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha xD Nicht verwirrt heißt ja nicht, dass ich sofort den Durchblick hatte - ich wusste natürlich nicht wie das alles zusammenhängt usw. aber ich hab da gar nicht drüber nachgedacht beim anschauen. Dadurch kam ein Gefühl von Verwirrtheit nicht auf, eher eine Spannung und Neugierde, wie sich das entwickelt und was dahintersteckt :)

      Ahhh Tote Mädchen lügen nicht fand ich wirklich sehr gut! Tolle Umsetzung wichtiger Botschaften, die auch in Staffel 2 und 3 gekonnt weitergegeben werden. Finde ich zumindest. Das Buch hab ich danach gar nicht mehr gelesen, das wäre "kürzer und kompakter" als die Serie hat mein Sohn gemeint ...

      Ja, die dicken Bücher mit den langen Reihen - aber ich hab da grade einfach ein paar entdeckt die ich gerne weiterlesen möchte und die mir richtig viel Spaß machen, eben auch Die Elfen von Bernhard Hennen. Ich bin sehr begeistert!!

      Vielen Dank Anja, ich bin auch schon total gespannt auf den Jobwechsel, das wird was völlig neues für mich ^^

      Löschen
    2. Anja - Bambinis Bücherzauber13 März, 2020 09:13

      Huhu,
      ich verstehe schon, was du meinst. Ich finde es grundsätzlich auch ok, wenn man nicht alles sofort versteht, aber gefühlt wurde es ja erstmal von Folge zu folge schlimmer, daher gabs hier doch zweifache Verwirrtheit. :D

      Wir sind jetzt mit der ersten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht durch" und fanden sie auch wirklich ziemlich gut. Alledings gabs mittendrin ein paar Folgen, wo ich ziemlich genervt von Clay war. Ich kann mir aber noch gar nicht votstellen, was jetzt noch zwei ganze Staffeln lang passieren soll.

      Viele Grüße
      Anja

      Löschen
    3. Ja, Clay ist jetzt auch nicht mein Lieblingscharakter ^^ Aber das muss auch nicht - gerade die unterschiedlichen Wesenszüge der ganzen Teenager sind gut, weil man eben sieht, wie jeder anders denkt, handelt und fühlt.

      Ich hab auch überlegt, wie das danach wohl weitergehen soll, was sie daraus weiterstricken können - aber sie machen das echt gut,weil sie noch andere wichtige Themen mit reinnehmen, aber auch das "Hauptthema" weiterführen. Bin gespannt was du zur 2. Staffel sagen wirst :)

      Löschen
    4. Achja, am Ende der 2. Staffel gibt es übrigens auch eine sehr böse Szene, da muss ich gestehen die fand ich sogar noch schlimmer als die beiden Sequenzen aus der ersten am Ende.
      Schlimm vor allem weil man weiß, dass sowas ja tatsächlich passiert - und grade deshalb so wichtig, es den Menschen auch bewusst zu machen.

      Löschen
  23. Hi Aleshanee,

    wow, Du hast hier ja richtig viele Kommentare :-).
    Erstmal: Herzlichen Glückwunsch zur neuen Stelle. Ich hoffe, Du kannst die letzten beiden Monate am alten Arbeitsplatz noch etwas genießen und der Abschied fällt nicht allzu schwer.

    Ist es für Dich nicht schwierig, so viele Reihen parallel zu lesen? Ich höre ja gerade die Krimireihe von Volker Kutscher, wobei dort schon alle Bände erschienen sind, bzw. glaube ich noch einer fehlt. Das ist ganz praktisch, weil ich mir da selbst einteilen kann, wann ich mit der Reihe weitermache. Aber ich glaube, wenn ich mehrere Reihen gleichzeitig verfolgen würde, wäre das für mich schon komplizierter.

    Enola Holmes ist wirklich super. Hier habe ich den ersten Band gehört und ich mochte Enola als Protagonistin echt gerne. Allerdings war mir die Handlung zu schlicht.

    viele Grüße

    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Emma! Ich mag es sehr gerne die Monatsrückblicke zu durchstöbern und kommentiere da auch sehr gerne. Umso schöner ist es, wenn dann die Kommentare auch zurückkomen <3

      Und nochmal lieben Dank - ich freu mich sehr auf den Arbeitswechsel. Meine Kolleginnen werde ich aber trotzdem vermissen und auch meine Kinder(gruppe) die ich ja grade betreue, die mag ich schon sehr!

      Hm, nein. Da ich ja schon immer querbeet lese, lese ich eh viel verschiedenes. Einzelbände finde ich selten und hab dadurch viele Reihen auf dem SuB und auf der Wunschliste. Wenn ich da immer erstmal eine fertig lesen würde, wäre es mir - glaub ich - zu eintönig, ich brauch da Abwechlsung. Außerdem gibt es noch nicht von allen Reihen alle Fortsetzungen bzw. hab ich sie noch nicht bei mir.
      Aber ich schaue schon drauf, dass es nicht zu viele Reihen werden. Ich hatte ja mal komplett den Überblick verloren *lach* Aber seit ich meine Reihenseite habe und dort alles liste, komme ich gut klar :)

      Ahhh Enola <3 Ich fand jetzt den dritten am besten und auch den zweiten einen Tick besser noch als den ersten. Obwohl ich den ja auch schon sehr mochte. Also unbedingt noch den zweiten Teil ausprobieren! (Das ist ja dann auch eine Reihe die du liest ;) )

      Achja, wegen den Reihen: mittlerweile lese ich ja sehr ungerne erste Bände als Neuerscheinung. Die Zeit zu den Fortsetzungen zieht sich immer so und ich vergesse dann vieles. Das lese ich dann nur in Ausnahmefällen.
      Deshalb hab ich jetzt auch so ein paar Reihen im Fokus, die ich in den nächsten Wochen lesen möchte und bei denen auch schon alle - oder zumindest viele - Bände erschienen sind und ich auch gut weiterlesen kann. Eins pro Monat ist da für mich ein guter Rhythmus :)

      Löschen
  24. Hallo Alex,

    dein Februar war ja recht ereignisreich. Gerade was deinen Jobwechsel angeht, es freut es mich, dass du hier positiv gestimmt bist. Ich habe am 02.03. auch meine neue Stelle angetreten und bin begeistert. Leider ging der Wechsel nicht geräuschlos über die Bühne, was mich sehr viele Nerven gekostet hat. Ich drücke dir die Daumen für deinen neuen Job.

    Was dein "Reihen-Vorhaben" angeht, freut es mich, dass es voranschreitet :)

    Ebenso freut es mich, dass dir "The Witcher" gefallen hat, habe aber eigentlich auch nichts anderes erwartet. "Locke & Key" möchte ich auch noch schauen und steht bereits auf meiner Watchlist.

    "Die Silbermeer-Saga. Der König der Krähen" lese ich aktuell und es gefällt gut. Zwar ist die Story vom Tempo her recht gemächtlich, obwohl so einiges geschieht, aber die Handlung ist sehr atmosphärisch. Ich bin gespannt, wie es enden wird.

    "Escape Room" hatte ich mal auf dem Schirm, aber dank der vielen eher mäßigen Meinungen, habe ich es lieber weggelassen. Und was den Humor von Marc-Uwe Kling angeht, komme ich damit auch nicht so gut klar ;)

    Liebe Grüße,
    Uwe
    Tolles Thema, aber schlicht nicht mein Humor

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwe!

      Ich hab deine PN grade gesehen, vielen Dank für deine Offenheit. Ich drück dir jetzt einfach die Daumen, dass der neue Job genau das richtige für dich ist! Manchmal sind solche Veränderungen ja auch nötig <3

      The Witcher fand ich wirklich klasse - ich bin jetzt nur am überlegen, in welcher Reihenfolge ich die Bücher lesen werde. So weit ich gesehen habe, sollte man schon vorher die 2-3 (?) Vorgeschichtenbände lesen, ich muss mich da noch schlau machen ^^

      Die Silbermeer Saga hab ich unangefragt zugeschickt bekommen - was mich natürlich gefreut hat, aber dadurch rückt sie doch etwas nach hinten, da momentan andere Bücher gelesen werden wollen. Ich frage ja zurzeit wenig Rezi-Exemplare an, aber die kamen jetzt alle gleichzeitig *lach*

      Ich wünsch dir alles Gute! Und viel Spaß bei Locke & Key ;)

      Löschen
  25. Ahoi Aleshanee,

    ja dann herzlichen Glückwunsch & viel Erfolg im Mai :)
    Wir haben buchtechnisch mal wieder nichts gemeinsam, aber ich bin super gespannt, was du zum König der Krähen sagen wirst - damit hatte ich stark geliebäugelt ^^

    Highlight meines Lesemonats Februar war die "Ozeanopädie", ein wirklich wunderbares Buch :)

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com