Donnerstag, 19. März 2020

Top Ten Thursday ~ Meine liebsten Buchzitate

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Zeige uns 10 deiner liebsten Buchzitate




Dieses Thema hatten wir im Juni 2018 schonmal *klick* und mittlerweile haben sich wieder einige neue tolle Zitate angesammelt, die ich euch gerne zeigen möchte. Ich hoffe, ihr seid auch fündig geworden, ich bin jedenfalls schon sehr gespannt :D




"Er mochte keine Bücher, in denen ihm auf eine schlechtgelaunte und miesepetrige Art
die ganz alltäglichen Begebenheiten aus dem ganz alltäglichen Leben irgendwelcher ganz
alltäglicher Leute erzählt wurden. Davon hatte er ja schon in der Wirklichkeit genug,
wozu sollte er auch noch davon lesen?"

Die unendliche Geschichte von Michael Ende - Rezension




"Beziehungen entwickeln sich nun mal, genauso wie Gefühle. 
Man kann ihnen nicht befehlen und sie lassen sich auch nicht in starre Formen pressen, 
die sich nie wieder verändern dürfen."

Rabenschwarze Liebe von Eva Wahrburg - Rezension




"Sei einfach du selbst", sagte Evan schließlich. "Denn wer sollst du denn sonst sein?"

Die Spur der Orpans von Gregg Hurwitz - Rezension




 Überall im Multiversum gibt es primitive Stämme*, die Spiegeln und ihren Reflexionen mißtrauen. Angeblich stehlen sie den abgebildeten Leuten einen Teil der Seele und solchen Verlusten gilt es vorzubeugen. Die Besserwisser mit mehr Kleidung halten das für Aberglauben - obgleich Personen, die häufig in Bildern der einen oder anderen Art erscheinen, im Laufe der Zeit immer dünner wirken. Man führt das auf zuviel Streß und - bezeichnenderweise - eine gewissen Oberflächlichkeit zurück.

*Sie werden von Leuten primitiv gehalten, die mehr Kleidung tragen.

Voll im Bilde von Terry Pratchett - Rezension 




„Was man über einen Menschen zu wissen glaubt,
ist nur ein Bruchteil der ganzen Geschichte.“

Das unerhörte Leben des Alex Woods von Gavin Extence - Rezension



"Carmen Cardoso glaubte an das gefährlichste aller Märchen: 
An das, in dem der Prinz kommen und sie retten würde."

Das Labyrinth des Fauns von Cornelia Funke - Rezension




"Du weißt am besten, was Worte ausrichten können.
Sie können Wahrheiten entstehen lassen, wo keine sind."

Die letzte Dichterin von Katharina Seck - Rezension




"Menschen sind wie Gefäße", hatte Jeri zu ihr gesagt. 
"Sie nehmen das auf, was in sie hineingeschüttet wird."

Scythe 3 von Neal Shusterman - Rezension




"Ich mochte ihn nicht, doch jedes Mal, wenn ich an Nummer zwei vorbeifahre, 
sehe ich ihn im Geiste am Fenster stehen, einsam und verzweifelt. 
Jeder Tote verfolgt mich, denn selbst der grausamste Mensch 
war einst ein unschuldiges Kind."

Die Geheimnisse der Gaslight Lane von M. R. C. Kasasian - Rezension




"Tu nicht, was andere von dir erwarten.
Tu, was dir sinnvoll erscheint.
Du hast nur ein Leben. Lebe es nach deinen Vorstellungen."

Mach mal halblang von Matt Haig - Rezension




Das Thema für nächste Woche

10 Bücher von deinem SuB, 
die du in diesem Jahr endlich lesen möchtest



Kommentare:

  1. Hallo,
    das Thema war beim letzten Mal schon schwierig für uns, weil wir uns Zitate einfach nicht markieren und natürlich auch nicht merken. Daher fällt unser Beitrag heute klein aus.

    Dein erstes Zitat finde ich direkt spitze. Das würde ich so unterschreiben. Daher lese ich auch ganz besonders gern Fantasy, reale Probleme gibt es schließlich schon genug ;)

    Das Zitat vom Faun habe ich direkt wiedererkannt. An die Stelle erinnere ich mich, weil sie mir auch aufgefallen war.

    Das Scythe Zitat hab ich jetzt mal nicht gelesen, weil Band 3 gerade eingezogen ist.
    Bei dem Rest kann ich auf jeden Fall verstehen, warum du sie dir notiert hast. Sind schöne Buchstellen. Dennoch freue ich mich nun wieder auf einfachere Themen ;)

    Viele Grüße
    Anja

    Unser Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich dann umso mehr wenn ihr euch doch ein paar rausgesucht habt! Ich liebe Zitate sehr und schreibe mir alleine schon für die Rezensionen immer welche raus, die mir auffallen, deshalb finde ich die dann doch leicht wieder :)

      Oh ja, das erste Zitat von Michael Ende fand ich so toll!!! Bei den vielen "Alltagsproblemen" um einen rum ist es immer wieder schön, in völlig andere Welten zu tauchen <3

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    2018 habe ich ja ausgesetzt, heute bin ich erstaunlicherweise dabei. Damit habe ich selbst eher nicht gerechnet.
    Ich schreibe mir selbst keine Zitate auf, aber beim Stöbern hab ich wieder festgestellt, dass ich sie teilweise echt gerne lese, weshalb ich mir einfach Zitate von gelesenen Büchern gesucht habe, die mir gefallen.

    So haben wir heute eine halbe Gemeinsamkeit mit Der unendlichen Geschichte. Mir ist aber ein anderes Zitat davon ins Auge gesprungen, auch wenn es da viele zur Auswahl gab.

    Sonst finde ich 3 noch echt gut. Das mit den Beziehungen, das aus Scythe 3 und das letzte. Aber auch die anderen haben was besonderes.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön! Das freut mich, dass ich dich ein bisschen zum Stöbern gebracht habe und dass du auch fündig geworden bist <3

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee,
    heute bin ich wieder dabei. Zum Glück schreibe ich bei den Rezensionen Zitate, die im Kopf geblieben sind, auf. Sonst hätte ich heute wohl keine nennen können. Ich bin, was das betrifft, sehr vergesslich. :-)
    Gelesen habe ich keins deiner vorgestellten Bücher und kenne deshalb auch die Zitate nicht.
    Schön finde ich die Zitate aus Das unerhörte Leben des Alex Woods, Die letzte Dichterin und Mach mal halblang. Die hätte ich mir sicher auch markiert.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine 10 Buchzitate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich bin mega vergesslich *lach* Und ich muss mir die auch immer alle notieren, ich wüsste sonst kein einziges mehr :D

      Freut mich, dass du ein paar entdeckt hast, die dich ansprechen!

      Löschen
  4. GUten Morgen, leider setze ich dieses Mal aus. Obwohl ich in Bücher oft Sätze finde, die auf der Zunge zergehen, hatte ich dieses Woche einfach keine Zeit. Und ich hätte die Bücher durchblättern und suchen müssen, da ich mir solche Sätze nie merken kann, dazu lese ih wohl zu viele Bücher.
    Zwei habe ich für euch von Fabienne Siegmund aus Cassis Geist:

    " Es heißt, wo das Lachen eines Kindes stirbt, kann kein Glück mehr sein,"

    "Der Mond ist die Sonne der traurigen Menschen, hatte sie mal gehört."

    ich glaube, 90% meiner Zitate wären von Fabienne Siegmund gewesen, ich liebe ihre poetische Art und ihre Ausdrucksweise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. witzigerweise habe ich jetzt eine Idee nach der anderen. Dann eben 2021. Von Deinen Büchern kenne ich kaum eines, natürlich Frau Funke und Kasasian, auch wenn ich diesesn Band noch nicht gelesen habe. Hab einen schönen Tag

      Löschen
    2. Guten Morgen! Sehr schade, Petra! Aber beim Durchblättern würde ich nie Zitate wiederfinden, ich muss mir die wirklich immer notieren, aber das stört mich nicht. Ich hab eh immer einen Block neben mir liegen, schon alleine für Notizen für die Rezension :)

      Deine beiden Zitate klingen sehr traurig, von Fabienne Siegmund hab ich ja noch nichts gelesen, ist sie nicht irgendwie mit "Herbstlande" verstrickt? Oder verwechsle ich da grade was?

      Löschen
    3. Ja, genau, auch aus Herbstlande hätte ich zitieren können. ich hatte auch mal einen Block aber der ist nie da, wenn ich ihn brauche.

      Löschen
    4. Die zwei Zitate finde ich toll. Habe mir gleich mal Fabienne Siegmund notiert. Muss ich dann mal schauen, ob ich von ihr auch Bücher habe.
      Liebe Grüße Christin

      Löschen
  5. Guten Morgen Aleshanee,

    du hast ein paar tolle Zitate ausgegraben. Von den Büchern habe ich keines gelesen, daher ist mir noch keines der Zitate über den Weg gelaufen. Ein paar der Bücher kenne ich aber vom Sehen her.
    Ich habe beim letzten Mal sicher pausiert, da ich damals noch keine Zitate gesammelt habe. Seit November führe ich einen Lesemonat und erfasse dafür die schönsten Zitate aus einem Buch. Von denen habe ich heute die besten rausgesucht und bin dann auf 6 Stück gekommen. Die anderen waren leider nicht so besonders.

    Hier kommen sie.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich finde das Thema toll, stelle aber immer wieder fest, dass ich mir die tollen Zitate dann doch wieder nicht aufgeschrieben habe^^ naja, vielleicht denke ich in Zukunft mal wieder ein bisschen dran ;)

    Das Zitat aus Die unendliche Geschichte finde ich super. Wenn ich ehrlich bin, ist das manchmal auch eine meiner Begründungen, manche Bücher nicht zu lesen^^ vor allem bei New Adult.

    Dass aus Die Spur des Orpans kommt mir irgendwie bekannt vor. Wahrscheinlich habe ich so ein ähnliches schon mal woanders gelesen, kann mich aber jetzt nicht erinnern. Gelesen habe ich dieses Buch nämlich nicht und ehrlich gesagt bin ich mir nicht mal sicher, ob ich gerade weiß, welches das ist^^ muss ich dann nochmal nachschauen.

    Am schönsten finde ich gerade das Zitat aus Mach mal halblang. Das sollte ich mir definitiv mehr zu Herzen nehmen.

    Meine liebsten Zitate

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich notiere mir ja sowieso immer einiges beim lesen für die Rezension und dabei eben auch Zitate, die mir auffallen, die ich dann teilweise auch in die Rezensionen schreibe. Dadurch war es für mich nicht so schwierig :)

      Ja, das von Michael Ende sagt genau aus, warum ich new adult oder überhaupt "normale Geschichten aus dem Alltag" so ungerne lese ...

      Das aus Die Spur der Orphans, den Spruch gibt es sicherlich öfter, deshalb hast du das so oder ählich bestimmt auch schon oft irgendwo gelesen. Das ist der dritte Band der Agenten-Thriller Reihe Orphan X.

      Löschen
    2. Vielleicht sollte ich das in meinen Rezensionen auch mal einführen. Dann würde ich mehr drauf achten^^ meistens ist nur nie ein Zettel & Stift in Reichweite oder das Handy zum abfotografieren zu weit weg^^

      Wahrscheinlich. Denn einen Thriller hab ich definitiv nicht gelesen^^ finde ich aber trotzdem schön, dass es manche Wortlaute immer wieder in die Welt der Literatur schaffen

      Löschen
    3. Ich mag das in Rezensionen immer ganz gerne, weil es auch einen - wenn auch kleinen - Einblick in den Schreibstil gibt.

      Löschen
  7. Liebe Aleshanee,
    ich bin heute leider auch nicht dabei, da ich mir Zitate nicht markiere oder aufschreibe. Dein erstes Zitat finde ich aber schon mal großartig =)
    Gerade arbeite ich an der Blogpost für den kommenden TTT...da bin ich dnan wieder dabei =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade! Fällt dir denn beim Lesen überhaupt ab und an etwas auf, wo du denkst, dass es sich zum notieren lohnen würde?

      Dann freu ich mich auf deinen Beitrag nächste Woche :)

      Löschen
  8. Hallo Aleshanee,
    deine Zitate sind wirklich super. Einige der Bücher stehen ja auf meiner Wunschliste. Mal sehen, ob ich beim Lesen die Stellen wiederfinde.
    Ich bin für diese Woche raus. Ich habe zwar auch Stellen in Büchern, die ich toll finde, aber da ich mir keine Notizen mache, ist das eher schwierig sie wiederzufinden.
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, das freut mich! Dann bin ich ja gespannt was du davon in nächster Zeit lesen wirst :)

      Schade, anscheinend sind das doch recht wenige, die sich Zitate rausschreiben ^^

      Löschen
  9. Hallo Aleshanee,

    die Zitate sind wirklich gut. Mein Favorit ist das aus dem Labyrinth des Faun, glaube ich, aber es ist echt schwer zu entscheiden.

    Liebe Grüße
    Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sam <3
      Ich mag sie ja alle und ich hätte noch so viel mehr Auswahl gehabt :)

      Löschen
  10. Hallo Aleshanee! Mein Problem ist, dass ich mir tolle Textstellen nicht merken kann und sie auch nicht markiere. Aber ein paar habe ich für heute mal raus gesucht: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2020/03/top-ten-thursday-am-19-marz-2020.html

    Deine Zitate finde ich auch alle klasse. :-)

    LG und bleibt alle gesund!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo alle miteinander!

    Das war eine etwas kniffligere Aufgabe, wenn man nicht mit Klebezetteln und Stift bewaffnet liest. Trotzdem habe ich ein paar Zitate gefunden. Hier mein Beitrag:
    https://shannons-schreibstuebchen.blogspot.com/2020/03/top-ten-thursday-zeige-uns-10-deiner.html

    LG Shannon

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Aleshanee, :)
    da sind wirklich einige schöne Zitate dabei. :)
    Das Zitat aus Die unendliche Geschichte ist so wahr. :) Alltag hat man schon genug.
    Auch das aus Mach mal halblang gefällt mir sehr. Sollte man sich zu Herzen nehmen.

    Hier sind meine Zitate.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  13. Einen schönen guten Abend allerseits!
    Wir sind vielleicht etwas spät (immerhin drei Stunden vor Freitag) - aber besser als gar nicht, nicht wahr? Faszinierend, dass du zu jedem Lieblingszitat eine Rezension geschrieben hast. Beziehungsweise andersherum.
    Das Zitat aus "die letzte Dichterin" ist übrigens sehr interessant. Ich glaube, darüber sollte ich einmal nachdenken.

    Wie auch immer, unsere Lieblingszitate (obwohl ich mich selbst da etwas herausnehmen würde) findest du, wenn alles gut läuft, unter diesem Link:

    Unsere 10 Lieblingszitate

    Mit freundlichen Grüßen,
    Irving
    in Vertretung von Shade.

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,
    bin diese Woche mal wieder mit dabei :) Schweres Thema muss ich sagen... Dafür aber umso interessanter zu gestalten und sich bei anderen durch zu lesen ! Wir haben tatsächlich ein gemeinsames Buch "Die unendliche Geschichte", alleridngs nicht das gleiche Zitat (ist schließlich ein dickes Buch mit vielen guten Zitaten).
    Bei Interesse ist hier mein Beitrag:

    https://diemagiezwischendenzeilen.blogspot.com/2020/03/top-ten-thursday-07-lieblingszitate.html

    Liebe Grüße Lili

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Aleshanee,

    das war ja mal ein Thema - ich bin, was Zitate markieren angeht, immer sträflich nachlässig und musste daher doch ein bisschen suchen.

    Scythe und die letzte Dichterin stehen noch auf meiner Leseliste, und ich seh erst jetzt, dass wir beide wieder mal Terry Pratchett auf der Liste haben und diesmal auch aus dem gleichen Buch.

    Hier geht es zu meinem Beitrag:
    https://lucindaswunderland.de/2020/03/19/top-ten-thursday-lieblingszitate/

    (Nicht wundern, mein Blog ist grad im Umbau und der Umbenennung.)

    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com