Dienstag, 24. August 2021

Der Fall der roten Libelle von Oliver Schlick


 

Der Fall der Roten Libelle von Oliver Schlick

Band 2 der Krimireihe um Rory Shy, den schüchternen Detektiv
empfohlen ab 10 Jahren
 
Verlag Ueberreuter --- Seitenzahl 343
1. Auflage Juli 2021
 

 

Ein cleverer Krimi ab 10 Jahren mit wunderbar ausgefallenen Figuren und einer wichtigen Botschaft: Es ist völlig in Ordnung, schüchtern zu sein.


Die 12-jährige Matilda führt ein geheimes Doppelleben – als Assistentin eines waschechten Detektivs! Und nicht irgendeines Detektivs, sondern Rory Shy, der für seine Schüchternheit und seine Erfolge weltberühmt ist. Im neuen Fall wird eine Schauspielerin verdächtigt, einen Anschlag auf ihren Mann geplant zu haben. Dabei ist auch ein wertvolles Gemälde namens Rote Libelle spurlos verschwunden. Mit tatkräftiger Unterstützung des hasenfüßigen Cockerspaniel Dr. Herkenrath nimmt das Detektivduo die Ermittlungen auf. 

Ein neuer Fall für das originelle Ermittlerduo: der schüchterne Detektiv und seine redefreudige Assistentin – clever, lustig, einzigartig.
 
 
Meine Meinung
 ककककककककककक
 
Auch der zweite Band dieser Kinder-Krimireihe hat mich wunderbar unterhalten!
Man springt direkt in die Handlung, die von der wunderbaren, 12jährigen Matilda erzählt wird. Ein aufgewecktes Mädchen mit lebhaftem Interesse an Kriminalgeschichten und dem Herz auf der Zunge. Ihre Art zu erzählen macht einfach nur Spaß, denn sie plappert munter drauf los und weiß (fast) immer, ihren Willen durchzusetzen.  

Recht schnell bahnt sich auch ein neuer Fall an, bei dem Matilda den schüchternen Detektiv, Rory Shy, unterstützen darf. Ein Raub, oder ein versuchter Mord, oder beides? Was wirklich hinter dem Diebsthal des teuren Gemäldes steckt, müssen die beiden erst ermitteln. 

Wie schon in Band 1 werden den Kids viele gute Werte vermittelt. Zum einen bestimmte Charaktereigenschaften, die vielleicht in der Allgemeinheit als negativ bewertet werden, die aber durchaus auch einen liebenswerten oder witzigen  Zug an sich haben. Grade durch Matildas vorlautes Mundwerk erlebt man sehr schön, wie man sehr gut damit umgehen kann, indem man Rücksicht nimmt und vor allem ohne zu urteilen den anderen einfach annimmt. 
 
"Man sieht so aus, wie man aussieht. Wenn jemand ein Problem mit meinem Aussehen hat, dann ist das sein Problem und nicht meins."
Zitat Seite 168
 
Matilda selbst ist sehr taff und selbstbewusst. Sie überlegt und schlussfolgert sehr gekonnt, auch wenn sie selbst manchmal etwas überfordert von ihren vielen Gedankengängen ist.
 
"Ich weiß nicht, wem es noch so geht, aber mitunter fällt es mir schwer, Ordnung in meine Gedanken zu bringen - bis ich sie laut ausspreche. Wenn man einen Sachverhalt in Worte fassen muss, wird er auch für einen selbst klarer. Das ist wie ein Frühjahrsputz im Kopf."
Zitat Seite 46

Der Fall selbst bleibt spannend bis zum Schluss und man hat viele Möglichkeiten, mitzurätseln. Es gibt einige kuriose Verdächtige, die die beiden Ermittler zu einem Filmset und in die Kunstwelt führt. Hier gibts wieder einiges neues zu erfahren, grade auch für die jüngeren Leser, die hier auch noch nebenbei Wissenswertes vermittelt bekommen. Aber auch der Humor fehlt nicht und so entsteht eine perfekte Mischung aus charmantem Witz und cleverem Ratespiel.

Es liest sich sehr flüssig, da es zum einen dem Alter angepasst einfach gehalten ist und trotzdem mit anspruchsvollen Details ausgeschmückt wird. Insgesamt ein sehr originelles und lesenswertes Abenteuer für jung und älter :D
 
 

Meine Bewertung
 ककककककककककक


Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.
 Es gab diesbezüglich keinerlei Vorgaben und die Rezension 
spiegelt meine ganz persönliche Meinung wider.

 

Schaut gerne auch in meine Rezension zu Band 1 
 
Rory Shy ist ein ungewöhnlicher Detektiv: Es ist ihm unangenehm, Zeugen zu befragen, er ist zu schüchtern, um mit Informanten zu sprechen, und viel zu höflich, um Verdächtige mit Fragen nach einem
Alibi zu belästigen. Dafür besitzt er eine hochgeheime eigene Methode, mit der er bislang auch die kniffligsten Rätsel lösen konnte. Bis jetzt: In der Villa einer Millionenerbin ist eine Perle spurlos verschwunden. Und von der Sekretärin bis zum Butler scheint jeder ein Geheimnis zu hüten. An Befragungen führt kein Weg vorbei! Mithilfe der zwölfjährigen Matilda stellt sich Rory dem schwersten Fall seiner Karriere …

 

4 Kommentare:

  1. Huhu Aleshanee :D

    Na, das scheint ja wirklich ein Buch mit einer sehr wichtigen Botschaft zu sein! Ich finde es toll, dass Kindern immer wieder vermittelt wird, dass vermeintlich negative Eigenschaften auch etwas Gutes haben können. In meiner Schulzeit wurde mir leider von allen Seiten eingeredet, dass ich es als sehr schüchterner Mensch niemals weit bringen kann, dass ich mich ändern muss usw. In gewisser Weise sind wir heute doch im Denken schon ein gutes Stück weiter und das ist echt schön! Ich merke mir dieses Buch beziehungsweise die Reihe mal! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jessi! :)
      Das ist hier wirklich schön gemacht. Zum einen schreit es einem ja schon durch den Titel entgegen, wird im Buch aber auf witzige und sensible Weise umgesetzt. Entgegen der Schüchternheit des Detektivs gibts ja auch noch das Gegenstück Matilda, die immer vorprescht und ihren Mund nicht halten kann. Das harmonisiert sehr gut weil immer wieder gezeigt wird, wie man genau diese Gegensätze akzeptieren und sich gegenseitig helfen kann.

      Sehr schade, wenn einem sowas eingeredet wird. Ich kenne das leider auch.

      Löschen
  2. Liebe Aleshanee

    Auf Rory Shy bin ich durch dich aufmerksam geworden und ich möchte den ersten Band sehr gerne im Winter lesen. Dass du vom zweiten auch so begeistert bist, freut mich sehr, die Wunschliste wird länger und länger ;-)

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Wunschliste ist immer im Wachstum *lach* Der Lesestoff wird uns wohl nie ausgehen :)
      Freut mich dass dir Rory Shy zusagt, der erste Band ist für den Winter gerade richtig!

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com