Donnerstag, 31. Dezember 2020

Top Ten Thursday ~ Best of 2020


 
Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, 
die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Deine Top Ten (Twelve) aus 2020
 
 
Ich hoffe, ihr habt gesehen, dass ich das Thema vor Weihnachten noch etwas geändert habe und "top twelve" ebenso eine Möglichkeit war, damit ihr für jeden Monat einen "Top Titel" nennen könnt. 
Ich bin jedenfalls sehr gespannt, welche von den vielen Büchern in diesem Jahr herausstechen - und ich wünsch euch einen guten Rutsch ins Neue (und hoffentlich bessere) Jahr <3 

Da ich noch mehr Auswahl hatte, hab ich einfach aus dem Bauch heraus 11 Bücher gewählt, die besonders herausgestochen sind - alle Highlights gibts dann im Jahresrückblick ;)


 
🏆 Platz 10 🏆

Battle Mage von Peter A. Flannery

trotz kleiner Kritik wegen Längen ein grandioser Fantasyroman
 
 
 

Die Welt steht am Abgrund, denn die übermächtige Armee der Besessenen überrennt ein Königreich nach dem anderen. Die Einzigen, die sie aufhalten können, sind die Kampfmagier auf ihren majestätischen Drachen. Doch das Bündnis zwischen Drachen und Menschen ist schwach geworden. Zu wenige Drachen antworten noch auf den Ruf der Magier, und die meisten von ihnen sind schwarz. Und jedes Kind weiß, dass schwarze Drachen gefährlich sind. Schwarze Drachen sind verrückt. Falco Dantes Vater, ein tapferer Kampfmagier, fiel selbst dem Wahnsinn einer solchen Kreatur zum Opfer, und sein Verlust hat Falcos ganzes Leben geprägt. Als die Armee der Besessenen auf seine Heimat zumarschiert, trifft Falco eine folgenschwere Entscheidung: Er wird in die Fußstapfen seines Vaters treten...



 
🏆 Platz 9 🏆

 Nighthunter (8) Hexenjagd am Salish Lake von Anton Serkalow
 
Horror im Wilden Westen - der beste Band bisher für mich!
 
 
 
Es war einmal im Wilden Westen ...

Hier draußen gibt es nicht nur Indianer und Cowboys. Ghule, Zombies, Wendigos, Hexer und andere Diener des Bösen schwärmen über die Grenzlande aus und es mehren sich die Anzeichen für die bevorstehende Apokalypse. Nur der adlige Vampir Louis Royaume und sein indianischer Gefährte der Gestaltwandler Geistwolf stellen sich gegen das drohende Unheil. Die »Nighthunter«.
Selbst zwischen der Tag- und der Nachtwelt wandelnd, sind sie die letzte Hoffnung der Menschheit.
 
 
 
 
🏆 Platz 8 🏆
 
 Selene - Flammengleiche von Christian Pfeiler

Hatte ich beim ersten Band noch etwas Kritik, 
war Band 2 hier ein Volltreffer
 
 

Die langen Sommerferien liegen vor Rick und da er seine Schulfreundin Selene als eine Art "universale Göttin" entlarvt hat, hofft er auf ein spannendes Abenteuer voller Action und Heldentum. Doch natürlich kommt es anders als geplant, denn selbst eine allwissende Göttin hat ihre schwachen Seiten ... 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
🏆 Platz 7  🏆
  
teilen sich:
 
Boy´s Life von Robert McCammon  / Die Wälder am Fluss von Joe R. Lansdale
 
Eine Kindheit in einem von Rassismus geprägten Setting
und einem Mord, dessen Aufklärung weitreichende Folgen hat

-- meine Rezension zu Boy´s Life --  
-- meine Rezension zu Die Wälder am Fluss --

 
Es ist 1964 in dem kleinen idyllischen Städtchen Zephyr, wo die Bewohner entweder in der Papierfabrik am Tecumseh River oder in dem örtlichen Milch­betrieb arbeiten. Es ist ein einfaches Leben, aber doch voller Wunder für den zwölfjährigen Cory Mackenson.
Eines Morgens werden er und sein Vater Zeuge, wie ein Auto vor ihnen von der Straße abkommt und in einem See versinkt. Am Steuer aber befand sich ein nackter, geschundener Körper, mit Handschellen an das Lenkrad gefesselt. Mit der Zeit vergessen oder verdrängen die Bewohner des Ortes den seltsamen Vorfall, doch Cory und sein Vater wollen dem Geheimnis auf die Spur kommen. Ihre Suche führt sie in eine Welt, wo Unschuld und Bosheit aufeinanderprallen und Magie und Fantasie mit der Realität zu verschmelzen scheinen …

 
 
Anfang der Dreißigerjahre entdeckt der elfjährige Harry in Texas die Leiche einer Schwarzen. Zusammen mit seiner Schwester macht er sich auf die Suche nach dem Mörder. Lansdales Held, der an Tom Sawyer und Huckleberry Finn erinnert, enthüllt sich die Düsternis eines Faulknerschen Südens voll Aberglaube, Gewalt und Rassismus.
 
 
 
 
 
 
 
🏆 Platz 6 🏆
 
 Böses Blut von Robert Galbraith

Der 5. Band der Krimireihe um Cormoran Strike
1200 Seiten ohne dass Langeweile aufkommt!
 
-- Rezension kommt noch --
 
Cormoran Strike ist gerade zu Besuch bei seiner Familie in Cornwall, als er von einer Frau angesprochen wird, die ihn bittet, ihre Mutter, Margot Bamborough, ausfindig zu machen, die 1974 unter mysteriösen Umständen verschwand.

Strike hatte es noch nie mit einem Cold Case zu tun, geschweige denn mit einem, der bereits vierzig Jahre zurückliegt. Doch trotz der geringen Erfolgsaussichten ist seine Neugier geweckt, und so fügt er der langen Liste an Fällen, die er und seine Arbeitspartnerin Robin Ellacott gerade in der Agentur bearbeiten, noch einen hinzu. Robin selbst hat mit einer hässlichen Scheidung und unerwünschter männlicher Aufmerksamkeit zu kämpfen – und dann natürlich mit ihren Gefühlen für Strike …

Strikes und Robins Nachforschungen zu Margots Verschwinden führen sie auf die Fährte eines vertrackten Falls mit Hinweisen auf Tarotkarten, einen psychopathischen Serienkiller und Zeugen, die nicht alle vertrauenswürdig sind. Und sie merken, dass sich selbst Fälle, die schon Jahrzehnte alt sind, als tödlich herausstellen können ...
 

 
 
🏆 Platz 5 🏆
 
 Pepper-Man von Camilla Bruce

Eine tragische, düstere und sehr bewegende Geschichte 
um Missbrauch und wie ein kleines Mädchen versucht
auf ihre Art damit zu überleben

 
Dies ist die Geschichte der verstorbenen Cassandra Tipp. Cassandra war erfolgreiche Autorin, exzentrische Tante – und angeklagte Mörderin. Sie hinterließ ihren Nachfahren ein Buch, das ihre Geschichte erzählt. Eine Geschichte von Pepper-Man, dem Wesen aus dem Wald, das Cassandra beschützte; eine Geschichte von blutigen Nächten und magischen Geschenken; eine Geschichte von Ehemännern aus Zweigen und Steinen.
Und die Geschichte von Kindern, die im Wald verloren gingen.

Oder vielleicht doch eine Geschichte über ein kleines Mädchen, das im Schatten eines dunklen Waldes und furchtbarer Erinnerungen aufwuchs?


 
 
 


🏆 Platz 4 🏆
 
 Rabenherz und Eismund von Nina Blazon

Eine unglaublich schön erzähltes Wintermärchen
in frostiger Atmosphäre mit großartigen Protagonisten

-- meine Rezension kommt noch --

Das Land über dem gefrorenen Himmel hat Mailin bisher für ein schönes Märchen gehalten, mehr nicht. Als eines Tages ihre Freundin Silja angeblich ins Reich des Winterkönigs entführt wird, macht die unerschrockene Mailin sich auf einen gefährlichen Weg. Toma aus dem Clan der Elchreiter und Birgida, selbst eine Gefangene des Winterkönigs, helfen ihr, sich in dessen Schloss einzuschleichen – doch was hat es mit dem rätselhaften Eisprinzen auf sich, den sie in einem geheimen Trakt entdecken und den sie alle drei aus ihren Träumen kennen? 

 
 

 

 

🏆 Platz 3 🏆
 
 Krampus von Brom

Genialer Mix aus Gangster Thriller und uralter
Mythologie über den Jul-Lord
 
 
 

Seit Krampus, der Herr des alten Julfestes, vor über 500 Jahren vom Nikolaus entmachtet und in die neue Welt verbannt wurde, sitzt er angekettet in einer dunklen Höhle fest und schmiedet finstere Rachepläne. Denn nach seinem Sturz erhob der Nikolaus das Weihnachtsfest zum neuen Jahreshöhepunkt im Dezember. Jetzt, nach all den Jahrhunderten, gelingt es Krampus endlich, sich aus seinen Fesseln zu befreien. Und er kennt nur noch einen Gedanken: Der Nikolaus muss sterben! 





🏆 Platz 2 🏆
 
 Die Saga um Medalon von Jennifer Fallon

Zwei sehr geniale High Fantasy Trilogien
die durchweg das Level hoch gehalten haben!
Komplex, durchdacht und super fesselnd

 
Seit zweihundert  Jahren herrscht die Schwesternschaft des Schwertes über Medalon. Die alten Götter wurden vertrieben, mit ihnen verschwand alle Magie. 
In dieser dunklen Zeit geht die Legende um, dass ein Dämonenkind, das Kind eines Gottes und eines Menschen, kommen werde, um die Menschen zu befreien. Und die Zeichen mehren sich, dass dieses Kind einer Gruppe junger Rebellen angehört. 
Als sich ein Bote der Götter aufmacht, es zu finden, beginnt ein atemberaubender Wettlauf gegen die Zeit...




🏆 Platz 1 🏆
 
 Eines Menschen Flügel von Andreas Eschbach

Eine Utopie über eine Gesellschaft, in der mir Herr Eschbach
direkt aus dem Herzen spricht - ein unglaubliches genial erzähltes Werk!


Eine ferne Zukunft auf einem fernen, scheinbar paradiesischen Planeten – doch der Schein trügt. Etwas Mörderisches lauert unter der Erde. Daher haben die Siedler ihre Kinder gentechnisch aufgerüstet, sodass sie fliegen können. Es gibt jedoch weitere Rätsel: Noch nie haben die Menschen die Sterne gesehen. Der Himmel ist immer bedeckt, als würde sich dahinter etwas verbergen. Den Himmel, so heißt es, kann man nicht erreichen. Oder doch? Owen, einem Außenseiter, gelingt es – mit tödlichen Folgen …

 






Das Thema für nächste Woche
 
 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem L anfängt



Danke an alle, die bei der Aktion immer wieder gerne mitmachen und sie damit am Leben halten. 
Der Austausch mit euch ist für mich immer ein Wochenhighlight :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    der letzte TTT für dieses Jahr. Ich habe meinen Beitrag schon 14 Tage vorher geschrieben, sonst wäre jetzt noch ein Buch dazu gekommen. Aber ich wollte nichts mehr ändern. Ich habe Nighthunter und Battle Mage auch dabei. Nach langem überlegen muss ich aber sagen, dass mich Vakkerville tatsächlich mehr fasziniert hat. Ich mag Bücher, die im hier und jetzt spielen und so viele Anspielungen auf die Pop Kultur haben. Krampus werde ich sicher bald kaufen. Ich habe zu Weihnachten Büchergutscheine bekommen, davon gibt es den neuen Eschnach. Keine Ahnung, wann ich fast 1300 Seiten lesen soll aber es muss sein. Pepper Man habe ich zu Weihnachten bekommen, da bin ich gespannt. Deine beiden Platz 7 hören sich auch gut an. Ich lese ja durchaus auch andere Genre, das wären sicher so Ausnahmen. Ich wünsche Dir und allen anderen einen guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr. Danke für Deine, immer wieder tollen, Beiträge. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und der Link, bin noch müde, wir waren schon zu Fuß einkaufen und beim Bäcker :))
      https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2020/12/top-ten-thurday-31122020-die.html

      Löschen
    2. Ich hab mir extra noch 1-2 Plätze freigelassen, falls noch was dazu kommt - und vom Dezember sind ja tatsächlich gleich drei Bücher mit dabei! Hauptsächlich weil sie mir noch so präsent sind, denn ich hatte auf jeden Fall mehr als 10 Highlights dieses Jahr :)

      Ich freu mich sehr dass du den neuen Eschbach lesen willst und hoffe, dass dich diese Geschichte genauso berühren und begeistern kann!

      Ebenfalls Boy´s Life und Die Wälder am Fluss, für einen kleinen Genre Wechsel sind die genau die richtige Wahl :)

      Löschen
  2. Guten Morgen Aleshanee, guten Morgen in die Runde,

    da sind sehr schöne Bücher dabei. Ich freue mich, dass es sogar "Die Wälder am Fluss" auf deine Highlight-Liste geschafft hat.

    "Boy's Life" war mein absolutes Highlight in diesem Jahr. Und "Pepper-Man" habe ich auch dabei.

    "Krampus" hat mir damals auch gefallen. Ev. werde ich mich im nächsten Jahr an "Der Kinderdieb" machen. Es klingt schon recht ansprechend.

    "Eines Menschen Flügel" habe ich gerade als Hörbuch auf den Ohren. Ich bin erst knapp bei der Hälfte und bisher mag ich das Buch sehr.

    Meine Liste findet sich hier:

    https://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com/2020/12/ttt-501-top-ten-2020.html

    Im Laufe des Tages gehe ich auf Stöbertour - ich bin schon recht auf die Highlights der anderen gespannt.

    Liebe Grüße & schon einmal einen guten Rutsch,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Die Wälder am Fluss und Boy´s Life durften hier nicht fehlen! Zwei ganz besondere Bücher, die mir beide gleichermaßen gut gefallen haben!

      Krampus hatte ich ja als richtig gut in Erinnerung und jetzt, beim erneuten Lesen, weiß ich auch wieder, warum :D

      Oh wie schön! Da wünsch ich dir noch ganz viel Spaß beim weiterhören! Ich bin sehr gespannt was du am Ende zu Eines Menschen Flügel sagen wirst!

      Löschen
  3. Guten Morgen,

    oh, du hast sogar eine Rangfolge erstellt. Damit wäre ich völlig überfordert gewesen, mir viel es schon schwer, mich für 10 Bücher zu entscheiden ;)
    Ich muss heute bis 18 Uhr arbeiten, daher gehe ich morgen erst auf Stöberrunde, aber hier schon einmal meine Liste...
    Buchreich Highlights
    Kommt gut ins Neue Jahr und liebe Grüße
    ♥ Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, heute wollte ich endlich mal eine richtige Rangfolge erstellen. Das war auch für mich nicht leicht, aber ich bin sehr zufrieden damit! Einige Highlights fehlen noch, die seht ihr aber dann im Jahresrückblick :)

      Ich muss heute auch bis 17 Uhr arbeiten ... das ist echt doof, aber viele müssen ja, ob Weihnachten, Silvester oder sonstige Feiertage, deshalb fühlt es sich nicht so schlimm an. Dafür haben wir einen freien und hoffentlich schönen Abend :)

      Löschen
  4. Einen schönen guten Morgen in die Runde :-)

    Liebe Aleshanee, wir haben keine Gemeinsamkeit. Aber Peperman liegt auf meinem SuB.Rabenherz und Eismund könnte auch was für mich sein. Die Wälder am Fluss hast du schon mal vorgestellt, oder? Auch das könnte mir gefallen. Auch zu Boy´s Life hab ich bei dir schon mal gesehen und kling richtig gut.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch in das neue Jahr. Bleib gesund. Alle deine Wünsche mögen sich erfüllen. An dieser Stelle mal ein Danke. Es ist schön dass du diese Aktion führst. Sie macht mir meistens sehr viel Spaß.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin sehr gespannt, was du zu Pepper-Man sagen wirst! Das ist ja keine "leichte" Lektüre und die Meinungen zu den Hintergründen der Geschichte gehen sehr auseinander...

      Rabenherz und Eismund ist wunderschön! Das hab ich ja grade erst gelesen und es hat mich völlig in den Bann gezogen! Schnee, Eis und Magie und Abenteuer, ein ganz tolles Buch von Nina Blazon <3

      Jap, die Wälder am Fluss und Boy´s Life hab ich sicher schonmal gezeigt. Zwei ähnlich gestrickte und doch ganz andere Geschichten, jede auf ihre Art was ganz besonderes!

      Löschen
  5. Guten Morgen Aleshanee :)

    Dieses Mal fand ich die Highlights gar nicht so schwer ... irgendwie war es ziemlich schnell entschieden, wer darunter fällt. Aber ich musste doch feststellen, dass es immer mehr SP und Kleinverlage werden, die sich dort tummeln. Und nach wie vor bedeutend mehr Frauen als Männer.

    Von deiner Liste kenne ich eigentlich alle Bücher vom sehen her und gelesen habe ich mal wieder kein einziges. Das Buch von Andreas Eschbach hab ich noch auf meiner Leseliste stehen. Auch auf Pepper-Man hab ich noch ein Auge geworfen.

    Danke, dass du die Aktion so weiterführst! Ist für mich auch immer wieder ein Highlight und der Austausch macht einfach nur wahnsinnig Spaß. Auf die nächsten spannenden Aufgaben ;)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Tops aus 2020

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwer zu finden waren die Highlights auch nicht für mich, allerdings hätte ich noch einige mehr gehabt :D
      SP und Kleinverlage würde ich gerne auch mehr lesen, allerdings hab ich mich ein bisschen auf ältere Bücher verlagert und da gibt es einfach viele aus Verlagen, die ich gerne noch lesen möchte, grade was auch Fantasy Reihen betrifft...
      Ich bin ja schon am Vorbereiten für den Jahresrückblick und bei mir überwiegen - mal wieder - die männlichen Autoren ^^

      Freut mich wenn ihr Spaß bei der Aktion habt und auch im nächsten Jahr weiter dabei bleibt <3

      Löschen
    2. Mehr hätte ich auch gehabt ... aber dann würden sich entweder die Autoren oder die Reihen doppeln und deswegen war es dann doch wieder nicht so schwierig^^

      Stimmt, bei älteren Büchern gibts eher weniger SP & Kleinverlage. Ich versuche ja auch immer noch, ein bisschen was aufzuholen, aber meistens scheiterts dann doch wieder^^ schauen wir mal, was 2021 bringen wird.

      Den bereite ich auch gerade vor^^ bin zwar noch nicht mit zählen durch, aber ich weiß es auch ohne, dass es deutlich mehr Frauen sind^^

      Löschen
    3. Hm, ne, bei mir waren es schon auch andere Autoren und Einzelbände, die hier noch fehlen. Deshalb hab ich auch einfach spontan entschieden für die heutige Liste. Aber die ersten drei Plätze standen auf jeden Fall fest :)

      Gestern hab ich mal die Reihen angeschaut, die ich vorhabe, ich bin echt fast verzweifelt ^^ Da liest man so viel und weiß doch nicht, wie man das gewünschte noch alles lesen soll :D Aber wir starten ja mit guter Motivation ins neue Lesejahr!

      Löschen
    4. Letztes Jahr ist mir ein Ranking so leicht gefallen und dieses Jahr könnte ich das gar nicht^^ aber ist nicht schlimm ;)

      Würde bei mir sicher nicht anders sein^^ allein wenn ich an die 11 Reihenanfänge auf meiner Challenge-Liste denke, wird mir schon bange. Und dann möchte ich natürlich auch einige noch aktuell lesen, wo jetzt zum Ende des Jahres die Fortsetzungen erschienen sind. Das wird heiter^^

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,
    Battle Mage hätte ich auch erwähnen können, das habe ich irgendwie vergessen...
    Von deinen anderen Büchern habe ich keines gelesen, aber ich habe sie schon öfter (bei dir) gesehen. A Boys Life habe ich mir auf meine Wunschliste gestellt.
    Von Nighthunter kenne ich bisher nur den ersten Sammelband, aber ich werde die Serie irgendwann weiterlesen.
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-g0d
    Guten Rutsch
    Martin

    AntwortenLöschen
  7. Dein Highlight hatte ich mir zu Weihnachten gewünscht, aber ich bekomme ja keine Bücher. Kaufe ich mir also im nächsten Jahr. "Die Wälder am Fluss" habe ich vor langer Zeit mit großer Begeisterung gelesen.
    Mir ist es recht leicht gefallen, meine Highlights zusammenzustellen, aber nur, weil ich die Krimis und Thriller von vornherein rausgelassen habe. Die bekommen noch eine Extrarunde.
    Hier ist mein Link
    https://tintenhain.de/2020/12/31/highlights-2020-top-ten-thursday/

    Komm gut ins neue Jahr!
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schade! Aber ich bekomme eigentlich auch keine Bücher, die Ausnahme war dieses Jahr der Freund meiner Tochter, der mir "Blutige Nachrichten" von Stephen King geschenkt hat <3

      Krimis und Thriller hatte ich nicht viele Highlights, weil ich auch nicht so viel wie gewollt in den Genren unterwegs war... die Entscheidung fiel trotzdem schwer, weil ich einfach zu viele richtig gute Bücher dabei hatte in diesem Jahr :)

      Löschen
    2. bekäme ich keine Bücher, wäre ich entsetzt und würde mich ungeliebt fühlen :)))Ich wünsche mir immer die Special Editions, wenn meinem Freund nichts einfällt. So wie die Sonderausgabe der unendlichen Geschichte oder Abarat

      Löschen
    3. Ich bin auch sehr erschrocken. Keine Bücher geschenkt zu bekommen ist zwar aufgrund der Vielzahl an bereits vorhandenen Büchern naheliegend aber doch irgendwie traurig. Ich versuche meine Buchwunschlisten aktuell zu halten und freue mich, wenn zumindest ein Buchzuschuss in Form eines Gutscheins dabei ist.

      Löschen
    4. Ich bekomme eigentlich auch nie Bücher, weder zu Weihnachten noch zum Geburtstag - aber manchmal gibts zum Glück Ausnahmen, wie auch dieses Jahr, immerhin ein Buch ist unter dem Baum gelegen :)

      Löschen
  8. Guten Morgen Aleshanee,

    ich hab die Änderung gesehen, dieses jahr aber nicht gebraucht, da ich eh weniger Highlights hatte und Platz 10 schon mit einem hinzugefügten Highlight gefüllt habe.

    Mit deinem Platz 1 hab ich gerechnet, da du ja schon öfters geschrieben hast, dass das dein Jahreshighlight war. Dass die Reihe von Jennifer Fallon auf Platz 2 ist, hab ich nicht erwartet, da bekomm ich wieder richtig Lust die Reihe auch endlich zu lesen. Muss mich mal wirklich aktiv auf die Suche danach machen.

    Sonst hab ich ja Rabenherz & Eismund gelesen, aber schon Ende letzten Jahres. Ich fand das Buch gut, und ja sehr winterlich und märchenhaft, aber ein Highlight wars nicht ganz.

    Auch dir danke für das tolle Jahr mit dem TTT, ich bin ja schon lang dabei und freu mich trotzdem noch immer drauf :)

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ging es eher andersrum :D Ich hatte sooo viele tolle Bücher dabei, die hätte ich heute auch nicht mit 12 untergebracht...

      Ja, Platz 1 war absolut klar, das war einfach ein mega Buch, da kam nichts anderes ran <3

      Platz 2 war beim Durchschauen auch schnell klar. Die beiden Reihen um Medalon/Hythria sind einfach mega gut gewesen und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Ein großer Tipp für Fantasy Fans!

      Rabenherz und Eismund hab ich erst vor wenigen Tagen gelesen. Ich fands einfach wunderschön mit dieser winterlich - märchenhaften Atmosphäre, das hat mich total mitgenommen <3

      Das freut mich sehr, ganz herzlichen Dank, liebe Steffi!

      Löschen
    2. den Band, den Du genannt hast, gibt es von jenifer Fallon gerade bei Tauschticket für 1 Ticket, ich tinge da echt mit mir. Aber das ist wieder eine Serie zum sammeln *seufz*

      Löschen
  9. Huhu,

    davon kenne ich nichts. Das meiste ist aber auch nicht mein Genre.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/12/31/ttt-79/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Aleshanee,

    deine Vorgabe ist super, ich habe sie mal etwas freier interpretiert, nur 12 Titel haben mich schier verrückt gemacht und so habe ich mal ein wenig mehr Auswahl ins Rennen geschickt. :-) Wer das nicht alles ansehen will, kann ja vorher aufhören.
    Von deinen Büchern kenne ich mal wieder keines, das deckt sich einfach nicht mit meinen Genres. Aber ich freue mich, dass du so viele Buchhighlights hattest.

    Ich wünsche dir einen ganz wundervollen und gesunden Start ins neue Jahr.

    Ganz liebe Grüße


    https://sommerlese.blogspot.com/2020/12/top-ten-thursday-89.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja ich hatte auch etwas Probleme, da ich so viele tolle Bücher dabei hatte ... dann schau ich mal vorbei, wie viele es bei dir geworden sind :)

      Löschen
  11. Guten Morgen! Gemeinsamkeiten haben wir heute nicht. Ich habe auch keines der genannten Bücher gelesen. Aber Krampus merke ich mir mal für nächstes Jahr Dezember ;)
    Hier ist mein Beitrag: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/?m=1
    Ich versuche, noch dieses Jahr bei allen hier vorbei zu schauen. Falls es nicht klappen sollte, kommt gut ins neue Jahr. 😊
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Krampus landet aufgrund der Leseliste auch auf meiner Wunschliste. Da bin ich sehr gespannt drauf.

      Löschen
    2. Krampus ist ein großartiges Buch!!! Kann ich euch nur ans Herz legen :)

      Löschen
  12. Guten Morgen,

    Flügel eines Menschen habe ich auf Platz 1 erwartet, du sagtest ja bereits, dass es dein Jahreshighlight wird. Ich bin auf die Geschichte auf jeden Fall auch schon sehr neugierig geworden.
    Tatsächlich kenne ich - mal wieder - gar keins deiner Bücher.
    Die Dämonenkind-Reihe steht nach wie vor ungelesen in meinem Regal. Aber auch da hätte ich große Lust drauf (so wie auf etliche andere SuB-Bücher, die ich mir für nächtes Jahr vorgenommen habe).
    Rabenherz und Eismund klingt auch zimelich gut. Von Nina Blazon habe ich vor einigen Jahren der dunkle Kuss der Sterne gelesen und fand es superschön.

    Ich wünsche dir einen heute einen schönen Abend und einen guten Start ins neue Jahr.

    Viele Grüße
    Anja

    Unsere 10 Lieblinge 2020

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Dämonenkind Reihe ist sooo toll, die war so anders und fesselnd, da konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen! Kann es dir also nur wärmstens ans Herz legen :)

      Rabenherz und Eismund spielt auch in der Faunblutwelt, wie auch Der dunkle Kuss der Sterne! Wenn dir das gefallen hat, wird dir das neue sicher ebenso gefalllen! Bisher gibts fünf Bände aus dieser Welt, sind aber voneinander unabhängige Geschichten. Allerdings kann was auftauchen, was man schon aus anderen Bänden kennt :)

      Löschen
  13. Das ist ja schade. Meinen Kommentar um kurz nach Mitternacht scheint nicht gesendet worden zu sein.
    Dann folgt hier noch einmal der Link zu meinem Artikel. Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Beiträge und freue mich über Euren Besuch.

    https://lilislesemomente.blogspot.com/2020/12/meine-top-ten-buchhighlights-aus-2020.html

    Euch wünsche ich einen tollen Jahresausklang. Hoffentlich können wir bald wieder maskenlos durchatmen.

    Herzliche Grüße
    Connie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinem Beitrag heute nacht hatte ich noch erwähnt, dass das Buch von Herrn Eschbach auf meiner Wunschliste steht. Ich freue mich schon über die scheinbar sehr gute Wahl, da es bei Dir auf Platz 1 steht.

      Löschen
    2. Oh, das tut mir echt leid! Das mit den Kommentaren ist sehr ärgerlich wenn das nicht klappt, das ist mir auch schon ein paarmal passiert :/

      Das Buch von Eschbach fand ich mega! Ich mag ja seine Bücher überhaupt sehr gerne, aber das hier mich sehr gefesselt und auch sehr berührt!

      Es freut mich, dass du zum Thema Jahreshighlights mitgemacht hast! Da schau ich gleich vorbei :)

      Löschen
  14. Guten Morgen!

    Ich bin dieses Jahr wieder dabei, habe eine Liste ohne Ranking erstellt. :)

    https://smartiswelten.blogspot.com/2020/12/meine-top-10-aus-2020-top-ten-thursday.html

    Von deinen Büchern habe ich keins gelesen, kenne aber zumindest Platz 1 vom Sehen. :D

    Ich wünsche dir und allen, die das hier lesen, einen entspannten Silvesterabend und einen guten Start in ein gesundes 2021!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      ich bin auch noch beim zweiten Kaffee ;)
      Meine Liste enthält auch kein Ranking. Irgendwie waren die alle auf ihre Art und Weise total toll. Da fällt es noch einmal mehr schwer ein Ranking zu erstellen. - Mir jedenfalls.
      Liebe Grüße
      Connie

      Löschen
  15. Hallo und guten Tag,

    hm, mein persönliches Highlight ist ..der Report der Magd....als Roman bzw. TV Serie.
    Habe gerade den 1.Teil fertig gelesen und bin nun lesemäßig schon bei 2.Teil....
    ..die Zeuginnen....

    Allen einen schönen Abend...bleibt gesund...guten Rutsch..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      der Report der Magd liegt bei mir zum Lesen bereit - als Graphic Novell. Ich freue mich schon sehr darauf und finde es toll, dass es die Geschichte von Margaret Atwood in so vielen unterschiedlichen Formen gibt.

      Liebe Lesegrüße
      Connie von Lilis Lesemomente

      Löschen
    2. Das Buch hab vor ungefähr 20 Jahre gelesen, oder so ^^ Ich fand das damals ziemlich gut, hab aber jetzt keinen re-read gemacht vor der Serie. Die ich übrigens mega gut umgesetzt finde! Allerdings hab ich erst die erste Staffel hinter mir, ich bin schon total gespannt wie es weitergeht!

      Löschen
  16. Hallo Aleshanee,
    ich habe die Top Twelve Mal wieder dazu genutzt, um zumindest einen Manga mit rein zu nehmen. Ich hätte uwar auch noch den ein oder anderen weiteren gehabt, aber es war alles aus einer längeren Reihe. Dafür durfte auch noch ein Buch mit auf meine Liste, was eigentlich gar nicht zu meinen bevorzugten Genres gehört, mich aber dennoch sehr überrascht hat. :)

    Wir haben heute keine Gemeinsamkeiten, aber Pepper Man steht schon länger auf meiner WuLi.

    Ich wünsche dir schon Mal einen guten Rutsch ins neue Jahr: :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    Meine Top 12 aus 2020

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen & Happy New Year ♥
    Eines Menschen Flügel möchte ich auch gerne noch lesen, aber mich schreckt die Seitenzahl irgendwie ab....
    Ich gehe dann mal auf Stöberrunde...
    LG
    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mila,
      das Buch steht auch noch auf meiner Wunschliste. Vielleicht lesen wir es gemeinsam als Buddy-Read? Dann könnten wir uns zwischendurch immer mal austauschen.
      Liebe Grüße
      Connie

      Löschen
  18. Hallo liebe Aleshanee,

    von deinen aufgeführten Top 10 habe ich noch kein einziges gelesen oO. Pepperman steht aber dank dir auf meiner Wunschliste und wird auch im Januar bei mir einziehen. Ich freue mich schon so sehr auf die Geschichte. Du hast mich mit deiner Rezension so neugierig gemacht!

    Auch deine Rezension zu Eines Menschen Flügel hat mich total abgeholt. Mal sehen, ob und wann dieses Buch bei mir einziehen wird :o)

    Ich wünsche dir einen schönen und gesunden Start ins neue Jahr.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich aber sehr gespannt, was du zu Pepper-Man sagst. Die Geschichte fand ich ziemlich schwere Kost!
      Vor allem die unterschiedlichen Ansichten danach finde ich sehr interessant.

      Dir auch eine Frohes Neues!

      Löschen
  19. Hallo Aleshanee,
    ich habe gestern nicht an TTT teilgenommen, weil ich meine zehn Jahres-Highlights heute im Jahresrückblick eingeplant hatte, sonst hätte ich die Bücher ja doppelt gepostet. Von deinen Favoriten habe ich noch keines gelesen, aber der Eschbach landet definitiv auf meinem Wunschzettel, und auch Nighthunter ist schon dort notiert.
    Ich wünsche dir ein gutes, gesundes neues Jahr, das dir hoffentlich viele interessante neue Bücher und schöne Lesemomente bringt.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, aber ich bin schon gespannt auf deinen Jahresrückblick! Da kommen meine Highlights natürlich auch noch, aber da ich definitiv mehr als 10 hatte und es so gut zum Datum gepasst hat, musste das Thema für den ttt einfach sein :)

      Mein Jahresrückblick kommt auch in den nächsten Tagen, dann werde ich auch mal eine Runde drehen und bei euch stöbern!

      Dir auch ein wundervolles Neues Jahr!

      Löschen
  20. Der Beitrag von Kristina :)

    https://kristinas-lesewelt.de/top-ten-thursday-501-meine-highlights-2020/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Ich war gerade mal bei Kristina schauen. Auch sie hat tolle Bücher in ihren Highlights.

      Löschen
  21. Hallo Aleshanee,
    du hast wirklich sehr interessante Bücher in deinen Top Ten. Eigentlich dachte ich, hier kann ich nichts dazu schreiben, aber beim Durchsehen sind mir dann doch ein paar Tops ins Auge gefallen. Und wenn ich meine Flops mit allen teile, soll das genauso für meine Tops gelten. Hier ist meine Liste https://buchundco.blogspot.com/2021/01/top-ten-thursday-tops-aus-2020.html
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com